Jennifer Anistons Beziehung zu Papa John Aniston, der sie in ihrer Kindheit verlassen hat

Jennifer Aniston ist seit Jahrzehnten eine der berühmtesten Schauspielerinnen der Branche. Vor ihr war jedoch der Star der Familie ihr Vater, John Aniston.

John wurde im Juli 1933 auf Kreta, Griechenland, geboren. Als er erst zwei Jahre alt war, zog seine Eltern nach Chester, Pennsylvania.

"Ich erinnere mich nur daran, wie ich dort saß, weinte und nicht verstand, dass [John] fort war.

 
John Aniston, Los Angeles, 2016 | Quelle: Getty Images

John Aniston, Los Angeles, 2016 | Quelle: Getty Images

JOHN ANISTONS KARRIERE

Die Jahre vergingen, und Jennifers berühmter Vater erhielt einen Bachelor-Abschluss in Theaterkunst vom Penn State und diente in der US-Marine.

Seine Karriere in der Unterhaltungsbranche begann Anfang der 60er Jahre, als er kleine Rollen in "87th Precinct", "Combat!" und "Accidental Family" übernahm. Im Jahr 1969 bekam John die Rolle des Eric Richards in "Days of Our Lives".

Jennifer Aniston und John Aniston am 9. April 1998 in Westwood, Kalifornien | Quelle: Getty Images

Jennifer Aniston und John Aniston am 9. April 1998 in Westwood, Kalifornien | Quelle: Getty Images

Obwohl er nach nur einem Jahr wieder ging, kehrte er 1985 zur Seifenoper zurück, um Victor Kiriakis zu porträtieren. Von da an schoss seine Karriere in die Höhe.

Nicht nur, dass er diese Figur auch heute noch spielt, er wurde auch für den Daytime Emmy Award für herausragende Nebendarsteller in einer Dramaserie im Jahr 2017 nominiert.

SEINE FRAU UND KINDER

Was Johns Liebesleben betrifft, so war er zweimal verheiratet. Seine erste Frau war die verstorbene Schauspielerin Nancy Dow. Sie waren zwischen 1965 und 1980 zusammen und begrüßten Jennifer im Februar 1969.

Im Jahr 1984 heiratete der legendäre Schauspieler Sherry Rooney, und seitdem sind die beiden unzertrennlich. Ihr einziges Kind, Alex Aniston, wurde 1989 geboren. Im Gegensatz zu seinem berühmten Vater und seiner berühmten Schwester ist Alex nicht in der Unterhaltungsindustrie tätig.

Im Jahr 1999 sprach Jennifer in einem Interview mit Rolling Stone über ihre Vergangenheit. Darin erklärte sie, wie sie sich fühlte, nachdem sie erfahren hatte, dass ihre Eltern sich scheiden lassen wollten, als sie erst neun Jahre alt war:

"Ich weiß nicht, ob ich es blockiert habe, aber ich erinnere mich nur daran, dass ich weinend dasaß und nicht verstand, dass [John] weg war.

DIE BEZIEHUNG ZWISCHEN JENNIFER UND JOHN NACH SEINEM WEGGANG

Sie erklärte, dass es ihr Vater war, der Nancy wegen einer anderen Frau verließ, und dass sie etwa ein Jahr lang nichts von ihm hörte, nachdem ihre Mutter die Nachricht von der Trennung überbracht hatte.

John fand schließlich wieder Kontakt zu seiner Tochter, und sie begannen, sich an den Wochenenden zu treffen. Lange Zeit tat sie alles, was sie konnte, um ihm zu gefallen, damit er nicht wieder wegging.

Jennifer fragte ihn dann, warum er gegangen sei, und nachdem er seine Gründe "so gut er konnte" erklärt und sich entschuldigt hatte, machten sie es wieder gut, und heute haben sie eine gesunde Vater-Tochter-Beziehung.

Im Dezember 2019 lud sie eine Damals-und-Heute-Diashow auf ihrem Instagram-Konto hoch, die bewies, dass ihre Bindung intakt ist. Auf dem ersten Foto erschien eine viel jüngere Jennifer, die John umarmte, der einen üppigen, dunklen Schnurrbart trug.

JOHN WOLLTE NICHT, DASS SIE SCHAUSPIELERIN WIRD

Auf dem zweiten Bild posierte Jennifer in einem schönen, schwarzen Kleid, während sie ihren Vater seitlich umarmte. Sein Schnurrbart ist immer noch da, nur dass er heute grau ist. In der Bildunterschrift schrieb Jennifer:

"Weihnachten mit einem meiner Schöpfer. Damals und heute #TBT. Ich liebe dich, Papa."

 

In einem anderen Interview mit Hollywood Reporter verriet die Schauspielerin, dass ihr Vater nicht wollte, dass sie Schauspielerin wird. Stattdessen drängte er sie, Medizin oder Jura zu studieren.

Laut der "Friends"-Schauspielerin wollte John nie entmutigend sein. Er wusste nur, wie schwierig die Unterhaltungsindustrie sein konnte, und er wollte nicht, dass seine Tochter ein gebrochenes Herz hatte. Zum Glück für viele Fans hat Jennifer nicht auf ihren Vater gehört und wurde die berühmte Schauspielerin, die sie heute ist.

NANCY WAR EMOTIONAL ANSTRENGEND

Die Beziehung zwischen Jennifer und Nancy war jedoch nicht so gut, wie es die "Dumplin"-Schauspielerin gerne gehabt hätte. Im Gespräch mit Elle gestand sie, dass Nancy nach der Trennung von John zu einer emotional anstrengenden Person wurde. Jennifer erklärte:

"Sie war so eine wie: 'Schatz, pass besser auf dich auf' oder 'Schatz, setz dein Gesicht auf' oder all die seltsamen Dinge, an die ich mich aus meiner Kindheit erinnern kann."

Nancy Dow am 17. Dezember 1999 im San Fernando Valley in Kalifornien | Quelle: Getty Images

Nancy Dow am 17. Dezember 1999 im San Fernando Valley in Kalifornien | Quelle: Getty Images

Sie drifteten auseinander, aber Jennifer erfuhr schließlich, dass ihre Mutter nur ihr Bestes versuchte und dass sie all das tat, weil es die Art war, wie sie erzogen wurde. Nancy starb am 25. Mai 2016 im Alter von 79 Jahren.

John Aniston hingegen wird demnächst 87 Jahre alt und ist immer noch in der Unterhaltungsindustrie tätig, da er in "Days of Our Lives" noch immer Victor Kiriakis spielt.

Ähnliche Artikel
Getty Images
Leben Apr 22, 2020
NCIS-Star Maria Bellos Sohn ist erwachsen und eine Kopie seiner schönen Mutter
Shutterstock
Medien May 07, 2020
Keanu Reeves und die "schwere" Beziehungsgeschichte zu seinem entfremdeten Vater
Getty Images
Entertainment Feb 25, 2020
Al Pacino hat drei Kinder von zwei Ex-Freundinnen, die er nie heiratete
Youtube/CBS/Getty images
Medien May 02, 2020
Linda Hunt erzählte einmal von Schwierigkeiten, als sie mit einer Form des Zwergenwuchses aufwuchs: 'Ich wurde viel gehänselt'