Über AM
MedienTV

25. Mai 2020

Einblick in das Privatleben von Terri Irwin nach dem Tod von Steve Irwin

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Warum hat Steve Irwins Frau noch niemanden gedated seit dem tragischen Tod ihres Mannes? Es ist schon 14 Jahre her seit Terri Irwin als Witwe mit 2 Kindern zurückblieb.

Und kein anderer Mann kam nach Steve... Die Frage ist jedoch, was der Grund dafür ist, dass die Witwe des Crocodil-Hunters keinen neuen Mann in ihrem Leben zu haben scheint. Terris Antwort ist:

"Ich fühle mich immer noch mit Steve verbunden. Wissen Sie, wenn Sie diese Gelübde ablegen und sagen: 'bis dass der Tod uns scheidet", ich glaube wirklich nicht, dass ich geheiratet hätte wenn ich Steve nicht getroffen hätte. Und er ist etwas ganz Besonderes für mich und wird es auch weiterhin sein."

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

ES GAB GERÜCHTE ÜBER EINE NEUE BEZIEHUNG

Es gab viele Gerüchte über Terris neuen Freund vor diesem Geständnis. Es sollte... Russell Crowe sein! Crowe hat Irwins Aktivitäten immer unterstützt und war Steves Freund. Er war auch der erste Mensch, der Terri und die Kinder unterstützt hat, als sie Steve verloren haben. Das ist es, was Terri wirklich über den Schauspieler denkt:

"Er ist ein toller Kerl, aber absolut nur ein lieber Freund. [...] Wenn es um Freunde geht, hätte ich lieber vier Viertel als hundert Pfennige... und er ist definitiv ein Viertel."

Wird geladen...

Werbung

Trotz vieler Gerüchte, gehört Terris Herz Steve. Ihre Tochter Bindi sagte dazu:

"Ehrlich gesagt, alles was ich im Leben will, ist Mamas Glück. Was die Leute manchmal vergessen, ist, dass wenn man seinen Seelenverwandten findet, wenn man diesen Seelenverwandten gefunden hat, will man wirklich nicht mehr weitermachen. Also Mama hatte ihren Seelenverwandten und Mama und Papa werden immer verheiratet und immer zusammen sein. Ich denke, das ist eine schöne Sache."

Wird geladen...

Werbung

TERRI IRWIN MÖCHTE NICHT WIEDER HEIRATEN

Wie auch immer es auch sein mag, Terri will nicht wieder heiraten und sucht nicht einmal nach einer neuen Liebe:

"Vielleicht werde ich die Liebe wieder finden, aber ich suche nicht danach. Ich glaube, es ist ein Fall von 'Sag niemals nie,' und ich bewundere Menschen, die weitermachen können und einen anderen Partner nach einem solchen Verlust haben."

Wird geladen...

Werbung

Nach Steves Tod hat Terri weiter gearbeitet im Australia Zoo in Queensland. Sie hat es sogar geschafft, den gefährdeten Sumatra-Tiger zu erhalten! Kürzlich hat Irwins Familie90.000 Tiere während der Waldbrände in Australien gerettet, einschließlich vieler Verletzter. Steve wäre definitiv stolz auf seine Frau und seine Kinder! Terri gab den Anstoß nicht nur dem Zoo, sondern ebenfalls Steves Wildlife Warriors Conservation Foundation. Sie sagte:

"Und ich habe schöne Kinder und eine Menge wunderbarer Naturschutzarbeit [...] Deshalb bin ich einsam ohne Steve, aber ich bin kein einsamer Mensch."

Wird geladen...

Werbung

STEVE WUSSTE, ER WÜRDE NICHT LANGE LEBEN

Terri sagt, Steve war überzeugt, dass er kein langes Leben haben würde. Terri glaubte nicht daran, dass das wahr werden würde. Es war so schwer für sie, darüber hinwegzukommen:

"Als ich ihn verlor, ging ich in den emotionalen freien Fall; er war mein Ehemann, mein Seelenverwandter, mein Resonanzboden. Vor allem war er mein Glücklich bis ans Ende meiner Tage."

Doch das Leben geht weiter: Steves Tochter Bindi ist mittlerweile verheiratet, sein Sohn Robert ist Tierfotograf geworden, und seine Frau setzt sein Lebenswerk fort.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung