Bachelorette-Kandidat machte extremen Gewichtsverlust durch

Andreas Ongemach ist als Kandidat der diesjährigen Staffel der Bachelorette bekannt. Doch nur wenige wissen, dass hinter dem durchtrainierten Körper eine erstaunliche Geschichte der Wandlung steckt. 

Wenn man ihn sich heute anschaut, kann man kaum glauben, dass Andreas jemals anders ausgesehen hat, als fit und durchtrainiert. Doch genau das war der Fall. 130 Kilogramm hat der Kandidat einst auf die Waage gebracht, kaum zu glauben, oder?

Zwar ist er in Woche 5 ausgeschieden, nachdem er von Bachelorette Gerda Lewis keine Rose mehr erhalten hat, dennoch finden wir, dass hinter seinem extremen Gewichtsverlust eine inspirierende Geschichte steckt, die man einfach teilen muss.

Er kämpfte gegen die Pfunde

Vor zwei Jahren brachte Andreas Ongemach stolze 130 Kilogramm auf die Waage. Mit seinem Aussehen vor wenigen Jahren war eine Teilnahme an einer Serie wie "Bachelorette 2019" noch undenkbar. Auch ein einfacher Besuch im öffentlichen Schwimmbad schien unangenehm zu sein. Während seiner Schulzeit bereits war Andreas stets gemobbt worden für sein Gewicht und hat schließlich beschlossen, etwas zu ändern. 

Es erfordert Disziplin

Mit viel Arbeit und regelmäßigen Besuchen im Fitness-Studio schaffte es der sympathische 27-Jährige, ganze 45 Kilo zu verlieren. Auf Instagram teilte er mit seinen Followern, wie stolz er darauf ist, das geschafft zu haben:

"Wollte nur mal sagen, dass ich stolz auf mich bin. Wenn man mal zurück denkt fühlt man sich schlecht, wie man es zulassen konnte, so einen Körper gehabt zu haben."

Und fügte an:

"Dieser Sport ist nicht einfach nur Sport es ist eine Lebenseinstellung und es beginnt im Kopf."

So einen Körper zu bekommen ist eine Sache und bereits beeindruckend. Doch ihn auch auf diesem Level zu halten, ist eine ganz andere Sache. Daher geht er noch immer regelmäßig ins Fitness-Studio, berichtet Gala. Auch seine Ernährung musste er anpassen.

Heute ernährt sich der gut aussehende und charmante junge Mann oft von magerem Putenfleisch, Reis und gedünstetem Gemüse. Für ein Muskeltraining ist das die ideale Voraussetzung. Doch nicht nur auf privater Ebene hat er Fitness genutzt, um seinen Lebensstil zu ändern. Er arbeitet zudem selbst als Fitnesstrainer, liebt Sport und bringt so auch anderen Menschen bei, einen gesunden Lebensstil zu führen. 

Ähnliche Artikel
Gesundheit May 24, 2019
Michael Schumacher: Das Leben nach dem Erfolg
Musik Jun 11, 2019
Finale von Let's Dance 2019: Was erwartet die Kandidaten?
Musik May 24, 2019
Wincent Weiss: Aufstrebender Star in der Pop-Musik
Musik May 22, 2019
Vanessa Mai: Das Leben des aufstrebenden Stars