Muriel Baumeister: Ihr Kampf gegen die Sucht

Muriel Baumeister hatte in der Vergangenheit Probleme mit einer Alkoholsucht. Doch nun sprach die Schauspielerin offen darüber, wie sie jene Sucht bekämpfte und wie sie es schaffte, mittlerweile schon seit 3 Jahren trocken zu sein.

Muriel Baumeister, Mercedes Benz Fashion Week, Berlin, 2011 | Quelle: Getty Images

Muriel Baumeister, Mercedes Benz Fashion Week, Berlin, 2011 | Quelle: Getty Images

Ein Unfall mit Konsequenzen

Im Jahr 2016 hatte die Schauspielerin einen Unfall. Bei ihr wurden 1,45 Promille Blutalkohol nachgewiesen. Dies war für sie ein Weckruf. Etwas musste sich für die dreifache Mutter ändern und sie nahm diese Erkenntnis ernst. Der Weckruf kam für Muriel Baumeister in Berlin-Charlottenburg. Zu dem Zeitpunkt hatte sie eines ihrer Kinder auf dem Rücksitz. Ihre Tochter Frida war damals gerade mal zehn Jahre alt gewesen. Man hielt sie an, weil sie im Rückwärtsgang gegen die Leitplanke eines Gehwegs gefahren war. Dabei beschädigte sie das Fahrrad einer Passantin. Neun Monate lang musste sie den Führerschein abgeben und eine saftige Strafe von 1.600 Euro zahlen.

Muriel Baumeister, First Steps Awards 2015 | Quelle: Getty Images

Muriel Baumeister, First Steps Awards 2015 | Quelle: Getty Images

"Mein Verhalten war komplett verantwortungslos", verriet sie.

Ihre Biographie

Ihre Biographie erscheint am 6. November diesen Jahres und trägt den Titel "Hinfallen ist keine Schande, nur Liegenbleiben". Darin erzählt sie von ihrem schweren Kampf gegen die Sucht. 

"Das Buch erzählt meine Geschichte, nah dran und ehrlich. Und ja, die Leserinnen und Leser erfahren, wie ich mit meiner Patchworkfamilie klarkomme und wie ich den schwersten Kampf meines Lebens gewonnen habe – den gegen den Alkohol", sagte Muriel gegenüber der Bild-Zeitung.

Muriel Baumeister, Foto-Shooting, Berlin, 2013 | Quelle: Getty Images

Muriel Baumeister, Foto-Shooting, Berlin, 2013 | Quelle: Getty Images

Alles hat sich geändert

"Ich lebe ohne Alkohol. Komplett ohne, auch nicht zwischendurch mal ein Glas, sondern wirklich gar nichts. Ich koche auch komplett ohne Alkohol", sagte sie.

Es war nicht leicht. Vor allem in ihrem Beruf, in der Alkohol auf öffentlichen Veranstaltungen schon fast zum guten Ton gehören, ist es nicht leicht, "Nein" zu sagen. Doch sie tat es. Sie suchte sich professionelle Hilfe. Baumeister verschweigt auch nicht die Schattenseiten des Ganzen und auch nicht, wie sehr sie darum kämpfen musste.

Sogar von ihrer Arbeit musste sie eine Pause machen, doch nun ist sie seit rund anderthalb Jahren wieder zurück. Man sah sie so jüngst beispielsweise im ZDF. Dort spielte sie im Krimi "Der Alte" mit. Auch in der ARD-Reihe "Käthe und ich" hat sie mitgewirkt. Es ist bewundernswert, wie viel Kraft Muriel Baumeister aufbringen musste, um diesen Schritt durchzuziehen.

Muriel Baumeister, Foto-Shooting, Berlin, 2013 | Quelle: Getty Images

Muriel Baumeister, Foto-Shooting, Berlin, 2013 | Quelle: Getty Images

Damit geht sie mit gutem Beispiel voran und dient als wahre Inspiration für hunderte andere Frauen und Männer, die sich den gleichen Dämonen stellen müssen und beweist: es geht!

Ähnliche Artikel
Medien May 26, 2019
Johnny Depp: Die dunkle Seite des Ruhmes und sein Kampf um Liebe
Beziehung May 28, 2019
Horst Lichter: Das Leben vor und hinter der Kamera
Gesundheit May 24, 2019
Michael Schumacher: Das Leben nach dem Erfolg
Gesundheit May 26, 2019
Daniel Küblböck: Das Leben des einstigen "schrillen Vogels" aus DSDS