Über AM
MedienTV

13. Juli 2019

Wendy Williams' vergangene Suchtprobleme und Erfahrungen in einem abstinenten Haushalt

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Die Fernseh-Moderatorin Wendy Williams kehrte am 4. März in ihre Sendung zurück, nachdem sie mehr als zwei Monate frei genommen hatte. Sie enthüllte zunächst, dass der Hauptgrund für ihre Pause gesundheitliche Probleme waren. Am Dienstag gab die Gastgeberin jedoch eine herzzerreißende Erklärung über den aktuellen Stand ihres Lebens ab.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Die Fernseh-Moderatorin Wendy Williams kehrte am 4. März in ihre Sendung zurück, nachdem sie mehr als zwei Monate frei genommen hatte. Sie enthüllte zunächst, dass der Hauptgrund für ihre Pause gesundheitliche Probleme waren. Am Dienstag gab die Gastgeberin jedoch eine herzzerreißende Erklärung über den aktuellen Stand ihres Lebens ab.

Wird geladen...

Werbung

Die Moderatorin der "Wendy Williams Show" war ehrlich und offen während der letzten Episode ihrer Show. Sie verriet dem Publikum und den Fans, dass sie mit Drogensucht zu kämpfen hatte. Der Star brach in Tränen aus und teilte mit, dass sie in einem nüchternen Haushalt wohnte. Sie erwähnte sogar offen, dass sie in der Vergangenheit mit Kokain zu kämpfen hatte.

Wird geladen...

Werbung

Williams sagte:

"Ich habe in einem nüchternen Haushalt gelebt. Weißt du, ich hatte in der Vergangenheit einen Kampf mit Kokain. Ich war nie an einem Ort, um mich behandeln zu lassen. Es gibt Menschen in deiner Familie; du könntest es sein. Ich möchte, dass du mehr von der Geschichte weißt."

Wird geladen...

Werbung

Brutal ehrlich fuhr die Gastgeberin fort:

"Nur (eine Person) weiß davon - nicht meine Eltern, niemand. Niemand wusste es, weil ich hier draußen so glamourös aussehe. Nachdem ich meine Termine beendet habe, werde ich von meinem 24-Stunden-Coach zurück in ein Heim gefahren, in dem ich im Tri-State (Gebiet) lebe, mit einem Haufen stinkender Jungs, die meine Familie geworden sind."

Wird geladen...

Werbung

Sie beschrieb ihre Lebenssituation wie folgt:

"Wir reden und lesen und reden und lesen und dann langweilt es mich. Die Türen sind um 22 Uhr verschlossen, das Licht geht um 22 Uhr aus, also gehe ich in mein Zimmer und starre auf die Decke und schlafe ein, um hierher zu kommen und euch zu sehen. Also, das ist meine Wahrheit."

Zuerst sagte Williams, dass sie sich von ihrer Show zurückzog, um sich auf gesundheitliche Probleme zu konzentrieren, die auf die Basedow-Krankheit zurückzuführen sind. Sie enthüllte, dass sie die Autoimmunerkrankung hatte, die zu einer Überstimulation der Schilddrüse führte.

Nach Angaben der American Thyroid Association kann die Erkrankung zu Augenentzündungen, einem rasenden Herzschlag, Händezittern, Schlaflosigkeit, Gewichtsverlust, Muskelschwäche und neuropsychiatrischen Symptomen führen. Im vergangenen Oktober versetzte die Moderatorin ihre Zuschauer in Sorge, nachdem sie während der Sendung ohnmächtig geworden war. Im folgenden Monat wurde Williams wieder zum Gesprächsthema, nachdem sie in der Show begann, undeutlich zu sprechen. Als sie sich schließlich frei nahm, entschied sie sich dafür, Wiederholungen ihrer alten Episoden abspielen zu lassen, anstatt jemanden zu finden, der sie vertritt.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung