Betrüger lösten Demenz bei 86-jährigem Mann aus und schickten ihm Gefängnisdrohungen

Bei einem 86-jährigen Mann wurde Demenz diagnostiziert, nachdem er von gefälschten Finanzbeamten in Norwich terrorisiert worden war.

Jeder dachte, dass Patrick Kelly halluzinierte, als er anfing zu sagen, dass er einem Finanzbeamten Geld schuldete und zu Hause verhaftet werden würde, wenn er es nicht bezahlen würde.

Seine Familie wusste nicht, dass der arme alte Mann von gefälschten Steuermännern gejagt wurde, die sich als HMRC-Beamte ausgaben.

Die Betrüger hatten ihm mit dem Gefängnis gedroht, wenn er sich weigerte, die gefälschten Steuerschulden zu bezahlen.

Patrick Kelly im Krankenhaus | Quelle: Twitter/Geoffkernow

Patrick Kelly im Krankenhaus | Quelle: Twitter/Geoffkernow

Bei dem alten Mann, der nie verschuldet war, wurde eine beschleunigte Demenz diagnostiziert, die durch ein "mysteriöses traumatisches Ereignis" ausgelöst wurde.

Die Ärzte entschieden, dass es für ihn nach der Diagnose nicht sicher wäre, allein zu leben und er wurde schließlich in ein Pflegeheim verlegt.

Monate später, als die Tochter von Herrn Kelly sein Grundstück überprüfte, fand sie gefälschte HMRC-Nachrichten mit einer Warnung vor seiner sofortigen Verhaftung auf seinem Anrufbeantworter.

Steuern | Quelle: Pexels

Steuern | Quelle: Pexels

Zu ihrem Schock waren die Botschaften "fast Wort für Wort" das, was er ihnen gesagt hatte.

Obwohl sie ihm sagte, dass er Opfer eines Betrugs geworden sei, konnte der arme alte Mann nicht mehr allein leben, da sich sein Zustand durch Angstzustände verschlechtert hatte.

Nach der Offenbarung sagte Moria Swatan, die Tochter von Herrn Kelly, dass sie sich schuldig fühlt, weil sie ihm nicht geglaubt hat.

"Sie haben ihn des selbständigen Lebens beraubt. Es ist mehr als Geld, es ist sein ganzes Leben."

Herr Kelly ist Witwer und lebte allein in seiner eigenen Wohnung, bevor die Telefonate im vergangenen Mai begannen.

Telefon | Quelle: Pixabay

Telefon | Quelle: Pixabay

Seine Tochter sagte, er sei trotz seines Alters und der Parkinson-Krankheit "sehr stark".

Die Untersuchung von Daily Mail ergab, dass 10.000 Einwohner Großbritanniens jeden Tag von Betrügern angegriffen werden, die in betrügerischen Call Centern in Ahmedabad in Indien operieren.

Alte Frau am Telefon | Quelle: Pexels

Alte Frau am Telefon | Quelle: Pexels

Nach dem Vorfall beschloss Bundeskanzler Philip Hammond, mehr zu tun, um die Zahl der Betrüger im Festnetz zu verringern.