Mama verlor ihren 5-jährigen Sohn und wurde aus ihrem Haus geworfen, ist nun Millionärin

Vanessa Ogden Moss wurde 15 Jahre nach einem psychischen Zusammenbruch Millionärin.

In einem Video auf YouTube teilte die 42-jährige Selfmade-Millionärin aus Derbyshire ihre vergangenen Herzschmerzen, darunter den Verlust ihres fünfjährigen Sohnes Tom an Krebs und die Trennung von ihrem Partner mit ihren Fans.

„Nachdem ich meinen Sohn verloren hatte, hatte ich einen kompletten Zusammenbruch, ich konnte kaum noch arbeiten und ich beantragte den Konkurs, ich wurde obdachlos und verlor alles.”

Die dreifache Mutter wurde irgendwann obdachlos und schlief auf dem Sofa bei Freunden und Familie.

Aber heute verdient sie bis zu 30.000 Dollar pro Tag, obwohl sie nur ein paar Stunden pro Woche arbeitet.

Sie hat Menschen geholfen, ihren Träumen zu folgen. Moss, die auf Magazincovern zu sehen ist, erwartet, dass ihr Geschäft bis Ende des Jahres fast 40 Millionen Dollar einbringen wird.

ANDERE MOTIVIEREN

Ihr mentaler Zusammenbruch führte dazu, dass Moss, die früher eine Hausfrau war, ihre Trauer in die Motivation anderer über Social Media kanalisierte.

Moss wurde in jungen Jahren schwanger. Sie beschrieb sich selbst als Hausfrau ohne jegliche Qualifikationen.

„Ich hatte keinen Cent auf dem Konto, aber ich hatte einen schlechten Computer und wir wohnten bei Familie und Freunden, also hatte ich Zugang zum Internet.”

„YUMMY MUMMY”

Sie begann ihr Social-Media-Unternehmen mit der Einrichtung einer motivierenden Facebook-Seite namens „Yummy Mummy” mit einem 12-wöchigen Abnehmprogramm für neue Mütter.

Sie gewann Anhänger und die Menschen begannen, für ihren Rat nicht nur über Gewichtsverlust, sondern auch für andere Themen zu bezahlen.

Kurz darauf begann sie mit dem Verkauf von Business- und Life Coaching-Kursen.

Sie wird auch bald ihr neues Buch „Make A Million From Home” herausbringen.

Sie wird außerdem im April in einer Reality-TV-Show auftreten. „Es war wie ein Aha-Moment in meinem Kopf; ich dachte, wenn die Leute mich dafür bezahlen würden, könnte ich etwas daraus machen”, sagte sie.

Bitte schalte deinen AdBlocker aus

Werbung hilft uns dabei, weiterhin qualitativ hochwertige Inhalte zu produzieren. Für sofortigen, uneingeschränkten Zugriff, Deaktiviere bitte deinen AdBlocker aus und lade die Seite erneut.

Wenn Du Hilfe beim Deaktivieren von AdBlocker benötigst, wähle bitte aus: