So bestehlen Diebe Senioren in Barcelona mit dieser Umarmungsmethode

Solche Diebe entscheiden sich meistens für die Opfer, die Juwelen oder eine teure Uhr haben. Die Behörden berichten, dass bereits 15 Diebe verhaftet wurden.

Die katalanischen Behörden berichteten davon, dass sie eine kriminelle Bande gefunden hatten, die hauptsächlich Senioren bestohlen hatte. Die Methode, die die Bande benutzte, heißt „Las Mimosas“ oder einfach „Die Umarmung“.

In einem Statement, das am 19. Dezember veröffentlicht wurde, berichtete die Polizei davon, dass die Polizei 15 Menschen verhaftet hatte. Alle von ihnen stammen aus Rumänien. Die Verbrecher handelten in der Stadt Barcelona und in den naheliegenden Städten.

Die Verhafteten sind zwischen 16 und 26 Jahre alt, die Polizei schaffte zu beweisen, dass sie mindestens 18 Menschen bestohlen hatten.

Die Polizei hatte die Diebe noch im Sommer dieses Jahres entdeckt, als man erfahren hatte, dass eine sehr aktive kriminelle Bande die älteren Menschen bestahl.

WIE HANDELTEN SIE

Die Mitglieder der Bande suchten auf den Straßen nach älteren Menschen und versuchten, ihnen Juwelen oder Uhren zu stehlen.

„Als sie sich für ein Opfer entschieden, fragten die Verbrecher die Opfer nach der Information oder nach der Adresse, also sie versuchten, ein Gespräch anzufangen.“, so die Polizei.

Wenn es den Verbrechern gelang, das Vertrauen in den Opfern zu wecken, versuchten sie, ihre Opfer zu umarmen oder ihnen die Hand zu schütteln als ein Zeichen der Dankbarkeit.

Quelle: Twitter/Mossos

Quelle: Twitter/Mossos

Während dieser Umarmung versuchten die Diebe meistens, die Senioren zu bestehlen. „Manchmal bemerkten die Opfer, was tatsächlich passierte und kämpften sogar.“

„Sie arbeiteten in den Gruppen von zwei-vier Mitgliedern, ihr Ziel war, so viele Menschen wie möglich zu bestehlen. Sie änderten immer ihre Zonen, in denen sie aktiv waren, um der Polizei der Situation schwer zu machen. Aus demselben Grund wechselten sie oft ihre Autos. Es stellte sich heraus, dass sie mindestens sieben davon hatten.“

Quelle: Twitter/Mossos

Quelle: Twitter/Mossos

Die Polizei fand bei den Dieben 3000 Euro in bar, 95 goldene Juwelen, darunter Ringe, Halsketten, Ohrringe und 11 Uhren.