logo
Quelle: undefined

Meghan und Harry ziehen in Frogmore Cottage um. Ihr neues Zuhause sieht wie ein Paradies aus

author
28. Nov. 2018
19:47
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Herzog und Herzogin von Sussex ziehen in ein neues Haus um. Sie werden definitiv mehr Raum für ihre immer größer werdende Familie brauchen.

Werbung

Meghan Markle, 37, und ihr Ehemann, Prinz Harry, 34, erwarten ihr erstes Kind im Frühling 2019. Aus diesem Grund beschlossen sie, Kensington Palace zu verlassen.

Das Paar hatte in Nottingham Cottage mit Prinz William und Kate Middleton gewohnt. Jetzt ist es aber für Meghan und Harry höchste Zeit, in ein eigenes Haus umzuziehen.

Werbung

In dem offiziellen Statement kann man Folgendes lesen:

„Herzog und Herzogin von Sussex werden nach Frogmore Cottage in Windsor am Anfang dieses Jahres umziehen, weil sie sich auf ihr erstes Kind vorbereiten.“.

Wie einige Quellen berichten, kann es auch andere Gründe dafür geben, warum das Paar nun in ein anderes Haus umzieht.

Werbung

„…es gab einige Spannungen zwischen den Brüdern.“, berichtet die Quelle.

„Zuerst war es geplant, dass Harry und Meghan doch in Kensington Palace bleiben.“. Das Paar wird aber stattdessen in Frogmore Cottage umziehen. In dem Gebäude gibt es genug Platz für ein Kinderzimmer, ein Yoga-Studio und sogar für einen Gymnastiksaal.

Werbung

Frogmore Cottage soll allerdings noch renoviert werden, weil es als Zuhause für die Mitarbeiterinnen des Palastes benutzt wurde. Der Palast befindet sich ungefähr 40 Kilometer westlich von London.

Es ist nicht ausgeschlossen, dass auch Meghan Markles Mutter, Doria Ragland, in dem Palast wohnen wird. Es gab schon seit langem Gerüchte davon, dass Ragland näher zu ihrer Tochter und zu ihren Enkelkindern sein möchte.

Werbung

Meghan Markle und Prinz Harry kennen schon den Palast, gerade dort fand das festliche Abendessen statt.

„Windsor ist ein sehr besonderer Platz für die königliche Familie, sie sind froh, dass ihre offizielle Residenz auf diesem Grund sein wird.“, steht in dem offiziellen Statement.

Werbung

Allerdings wird das „offizielle Büro“ des Paares weiterhin in Kensington Palace bleiben.

Gerüchte davon, dass Meghan und Harry umziehen gab es schon Anfang November. Vielleicht vertragen sich die Brüder nicht so gut, wie erwartet, aber auf jeden Fall müssen Harry und Meghan ein neues Haus für ihre bald größere Familie finden.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Prinz William sagte einmal, dass Prinzessin Diana “eine Albtraum-Großmutter” gewesen wäre

04. Februar 2022

Prinz Charles verließ schwangere und weinende Diana und ging reiten, nachdem sie sich “die Treppe hinunter” gestürzt hatte

16. März 2022

Einblick in Prinzessin Dianas Haus, das sie hätte verlieren können, wenn sie nach der Scheidung von Prinz Charles wieder geheiratet hätte

19. Februar 2022

Kate träumte davon, “mindestens” 3 Kinder zu haben – William “sorgt” sich und Queen ist darüber “beunruhigt”

24. März 2022