Über AM

15. November 2018

Ein Mädchen lachte, als der Lehrer eine falsche Antwort auf der Tafel schrieb

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Dieser Lehrer erteilte seinen Schülern eine Lektion, die sie vielleicht niemals vergessen werden. Er wurde zwar ausgelacht, aber das werden sie niemals vergessen.

Ein Lehrer versuchte, seinen Schüler die Multiplikation zu erklären. Deshalb beschloss er, die Multiplikationstabelle auf der Tafel zu schreiben. Er schrieb so:

9×1=7

9×2=18

9×3=27

9×4=36

9×5=45

9×6=54

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

9×7=63

9×8=72

9×9=81

9×10=90

Wird geladen...

Werbung

Offensichtlich war das erste Beispiel falsch. Obwohl alles Andere richtig war, lachten die Schüler.

Der Lehrer fragte ein Mädchen, die ganz vorne saß, warum sie lachte: „Was ist? Warum lachst du?“.

Das Mädchen lachte hysterisch und sagte: „Sie haben das erste Beispiel falsch geschrieben. Wie kann neunmal eins sieben sein?“.

Wird geladen...

Werbung

Als der Lehrer das hörte war er gar nicht wütend. Er lächelte ihr und sagte: „Ja, stimmt.“. Dann sagte er der ganzen Klasse: „Sie können natürlich lachen, aber da kann man etwas Wichtiges lernen.“.

Die Klasse wurde still, als der Lehrer das sagte. „Ich habe das erste Beispiel absichtlich falsch geschrieben, weil ich wollte, dass ihr etwas Wichtiges lernt.“.

Wird geladen...

Werbung

„Ich habe das erste Beispiel falsch geschrieben, weil ich wollte, dass ihr wisst, wie die anderen sie behandeln werden.“, setzte der Lehrer fort.

Der Lehrer erklärte, dass er die anderen Beispiele korrekt geschrieben hatte, aber niemand wurde darauf aufmerksam. Alle sahen nur, dass das erste Beispiel falsch war.

Wird geladen...

Werbung

„Die Welt wird leider niemals schätzen, dass ihr etwas falsch gemacht habt, die Welt wird euch kritisieren, wenn ihr eine Sache falsch gemacht habt.“, betonte der Lehrer.

Der Lehrer sagte dann aber den Schülern, dass man sich keine Sorgen zu machen braucht. Das soll einen nicht hindern, Fehler zu machen. Schließlich lernen wir aus den Fehlern, oder?

Diesen Fehler konnten die Kinder ihrem Lehrer allerdings nicht verzeihen. Ein Lehrer beschloss, seinen Schülern die Evolution beizubringen. Auf eine sonderbare Weise. Dabei sagte er, dass es keinen Gott gibt. Eine Schülerin überraschte den Lehrer aber mit ihrer Antwort. Was daraus wurde, erfährst Du in unserem Artikel.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung