Ein Mann findet seinen vermissten Hund auf der Straße, nachdem er drei Jahre nach ihm gesucht hatte

Giorgi Bereziani hatte seinen Hund Jorge vor drei Jahren verloren. Allerdings hörte er niemals auf, den Hund zu lieben und suchte eine lange Zeit nach dem Vierbeiner.

Am 7. Oktober wurde Bereziani von den Mitarbeitern der Opera angerufen. Man sagte ihm, dass es in der Nähe einen Hund gab, der genau wie seiner aussah.

Der Besitzer war sofort dort. Er konnte nicht glauben, dass das wirklich sein Hund war.

Quelle: YouTube/Viral Hog

Quelle: YouTube/Viral Hog

DIE GESCHICHTE DES ARMEN VIERBEINERS

2015 verlor Giorgi Bereziani, damals 62, seinen Hund, Jorge. Er gab niemals auf, und suchte nach ihm überall. Er wollte die Hoffnung nicht aufgeben, er wusste, er wird den Vierbeiner finden.

Er machte überall Anzeigen und war vielleicht auf jeder Straße in Tiflis, um dort nach seinem Freund zu suchen. Allerdings wurde er erst drei Jahre später angerufen.

Als man Bereziani anrief, dachte er nicht lange und sprang in den Bus, der in die Opera fuhr.

Quelle: YouTube/Viral Hog

Quelle: YouTube/Viral Hog

DAS TREFFEN

Bereziani filmte seine Reise mit dem Bus, weil er die ganze Zeit aus dem Fenster schaute, in der Hoffnung, den Hund zu finden.

Er stieg aus und war immer noch dabei, das Video zu machen. Da begegnete er dem Hund, der zu seiner Beschreibung passte.

Bereziani rief den Hund. Als Jorge verstand, dass sein Besitzer da war, wurde er einfach verrückt. Die Zwei erinnerten sich aneinander auch nach so langer Zeit.

Quelle: YouTube/Viral Hog

Quelle: YouTube/Viral Hog

Auf dem Video kann man sehen, wie Jorge an seinem Besitzer riecht, und ihn zu umarmen versucht. Der Hund fängt an, zu winseln, weil er nicht glauben kann, dass DAS wirklich passierte.

„Jorge, bist das du? Jorg, Jorge, das bist du! Mein lieber Junge, wie geht es denn dir?“, fragte den Hund Bereziani.

Quelle: YouTube/Viral Hog

Quelle: YouTube/Viral Hog

Das zusammengekommene Paar fuhr nach Hause, wo Jorge wieder alle Familienmitglieder sah. Der Hund winselte und lief herum, weil er wieder in der bekannten Umgebung war.

Quelle: YouTube/Viral Hog

Quelle: YouTube/Viral Hog

Die gelbe Marke, die man in dem Ohr des Hundes sehen kann, heißt, dass auf Jorge die Mitarbeiter der Tierkontrolle aufmerksam wurden. Allerdings wurde es entschieden, dass der Vierbeiner nicht gefährlich ist: er wurde geimpft und dann freigelassen.

Ähnliche Artikel
Jan 24, 2019
Ein vermisster Hund kehrt ein Tag später zurück mit zwei Freunden
Jan 21, 2019
Boo, der ehemalige süßeste Hund der Welt, mit 12 gestorben
Jan 18, 2019
Ein erschrockener und dünner Hund, der in einem Käfig verlassen wurde, genest
Jan 22, 2019
Ein Hund, der in einer dreckigen Nachbarschaft ausgesetzt wurde, wollte seine Decke nicht verlassen