Über AM

11. Oktober 2018

Ein herzzerreißender Moment: Das Pferd, das ihr Baby verloren hatte, ist mit einem Waisenfohlen zusammen (Video)

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Zindita ist eine Stute aus den Niederlanden. Sie verlor ihr Fohlen während einer schwierigen Geburt. Obwohl sie die Hilfe von dem besten Tierarzt, Dr. Patrick Brogan bekommen hatte, endete die Geburt tragisch.

Brogan erklärte, dass er den Anruf von Zinditas Besitzer bekommen hatte, als sie geboren hatte. Es war klar, dass sie es schwer hatte.

Als Brogan kam, bemerkte er, dass das Fohlen nicht überleben wird. Auf keine Weise.

Nachdem der Arzt der Stute geholfen hatte, stellte es sich heraus, dass der Kleine verstarb. Das war schwer für Zindita, ihre Trauer zu verkraften.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

DIE LÖSUNG

Brogan dachte ständig an Zindita und daran, wie schwer es für sie war, diesen Verlust zu verkraften. Sie bereitete sich nämlich so lange darauf und verlor das Fohlen im letzten Moment.

Wird geladen...

Werbung

Als ein Kollege von Brogan sagte, dass ein Fohlen seine Mutter verloren hatte, weil es Komplikationen während der Geburt gegeben hatte, wusste er sofort, was er machen muss.

Wird geladen...

Werbung

DAS ERGEBNIS

Der Tierarzt brachte Tolanda, das Fohlen, zu dem Bauernhof, wo Zindita war. Der Moment war spannend und sogar gefährlich, weil die Stuten, die nicht ihre Fohlen sehen, manchmal aggressiv werden können.

Glücklicherweise passierte ein Wunder! Zindita fing sofort an, Tolanda zu füttern!

DAS VIRALE VIDEO

Dieser unglaubliche Moment wurde, zu unserem Glück, aufgenommen! Das Video wurde kurz darauf auf Facebook veröffentlicht.

Auf dem Video kann man sehen, wie Zindita an Tolanda riecht und sie dann „küsst“.

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

WAS HÄTTE PASSIEREN KÖNNEN

Brogan sagte, dass er glücklich war, eine Stute gefunden zu haben, um Tolanda großzuziehen. Die Pferde, die von den Menschen großgezogen werden, haben oft verschiedene Probleme mit dem Benehmen.

Eigentlich ist es für sie die beste Option, neben ihren Müttern und anderen Pferden groß zu werden, um Gesundheitsprobleme zu vermeiden.

Wird geladen...

Werbung

EIN ANDERES SCHÖNES TREFFEN

Das ist nicht das erste schöne Treffen zwischen den Pferden. Ein Pferd, namens Arthur, verbrachte vier Jahre weit weg von dem Bauernhof, auf dem er großgeworden warAuf dem Bauernhof verbrachte er die Zeit meistens mit zwei Ponys namens William und Hairy. Glücklicherweise schaffte er, sie wiederzusehen.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung