Eine Frau hatte Spaß und filmte ihren Ehemann. Sie wusste noch nicht, dass sie die letzten Sekunden seines Lebens filmt

Ein 70-jähriger Tourist aus Australien verstarb während Parasailing in Thailand. Seine Frau wusste damals noch nicht, dass sie die letzten Sekunden seines Lebens filmt.

Der Urlaub eines bekannten australischen Unternehmers endete tragisch. Er starb während Parasailing in Thailand. Seine Frau filmte den tragischen Absturz seines Mannes, berichtet Daily Mail.

Roger John Hussey lächelte seiner Frau, die filmte, wie er auf einem Strand in Phuket stand, und sich auf Parasailing vorbereitete.

Der 70-Jährige schwebte schon in der Luft, stürzte aber plötzlich ab. Die Frau des Verstorbenen und die Passanten waren erschrocken: Der Mann fiel von 30 Metern ins Wasser.

Quelle: YouTube/matichon tv

Quelle: YouTube/matichon tv

Die Rettung traf schnell ein, aber es stellte sich heraus, dass der Mann nicht mehr zu retten war. Eine Weile später wurde er für tot erklärt.

Der Unternehmer aus Perth und seine Frau thailändischer Herkunft Budsabong Thongsangka verbrachten in ihrem Traumurlaub nur 12 Tage.

Wie aus den sozialen Netzwerken zu verstehen ist, studierte Hussey an Oxford University. Später setzte er seine Ausbildung an Stanford University fort.

Quelle: YouTube/matichon tv

Quelle: YouTube/matichon tv

Die Mitarbeiter der Parasailing-Firma und der Besitzer des Bootes wurden nach dem Tod des Australiers sofort verhaftet.

Die Polizei ermittelt jetzt den Fall.

Rungroj Rakscheep, 38, der Parasailing-Trainer und Montien Chandeng, 45, der Kapitän des Bootes wurden verhaftet.

Sie behaupten, dass Hussey angeblich an einem Haken zog, was ihn abschnallte. Hussey stürzte so in die See ab.

Die Polizei berichtet, dass auf dem Körper von Hussey rote Flecken deutlich zu sehen sind.

Quelle: YouTube/matichon tv

Quelle: YouTube/matichon tv

Die Leiche von Hussey wird mittlerweile untersucht, es muss festgestellt werden, ob er ertrank oder ob der Sturz selbst seine Todesursache war.

Der schockierende Vorfall passierte einige Monate, nachdem ein anderer Tourist aus Australien auf demselben Strand verstorben war. Zu dem Tod 20-jähriger Emily Jayne Collie führte eine Jet-Ski-Fahrt. Es wird berichtet, dass die 20-Jährige in den Jet-Ski ihres Freundes einfuhr.

Die 20-Jährige wurde in das Krankenhaus eingeliefert, aber die Ärzte konnten sie nicht retten. Der Freund der Verstorbenen behauptet, dass die Sonne, die von dem Wasser widerspiegelt wurde, zu dem Unfall führte.

Ähnliche Artikel
International Feb 21, 2019
Frau des Mannes, der in der Massenschießerei starb, erhielt eine letzte Nachricht von ihm
Dec 19, 2018
Eine 53-jährige erfuhr, dass ihr Ehemann drei andere Frauen und 13 Kinder hatte
International Feb 15, 2019
Busfahrer rettet in letzter Minute eine Frau, die bereit war, sich von einer Brücke zu stürzen
Dec 20, 2018
Eine Transgender-Jugendliche filmt, wie die Mitarbeiterin einer Schule in das Frauen-WC einbricht, um sie rauszuschmeißen