Der zweite Vorname des 14. Sohnes in dieser Familie wurde viral

Kateri und Jay Schwandt beschlossen, ihren 14. Sohn Finley Sheboygan Schwandt zu nennen. Sie wussten damals noch nicht, dass der zweite Vornahme des Sohnes für die Schlagzeilen in der ganzen Welt sorgen wird.

Für Kateri und Jay sind die Elternpflichten nichts Neues. Das Paar aus Michigan hat bereits 14 Kinder. Der Altersunterschied zwischen dem Ältesten und dem Jüngsten beträgt 25 Jahre, berichtet American Web Media.

Als das Paar herausfand, dass sie bald das 14. Kind haben werden, hofften sie auf ein kleines Mädchen. Wer hätte sich vorstellen können, dass das Paar auch zum 14. Mal kein Mädchen schafft: Kateri und Jay hatten wieder einen Jungen.

Sie beschlossen, ihn auf Finley zu taufen, aber sie wollten seinen zweiten Vornamen besonders machen, weil sie wussten, dass das ihr letztes Kind sein wird.

Kateri erinnerte sich daran, dass ihr Vater ihr verschiedene Geschichten über einen Indianer erzählte, der auch viele Jungen hatte.

Der Indianer glaubte immer daran, dass sein nächstes Kind doch ein Mädchen sein wird, aber seine Frau gebar wieder einen Jungen, den der Indianer auf „Sheyboygan“ taufte. Auf Englisch klingt das wie „She’s a boy again“ (deutsch: „Sie ist wieder ein Junge“).

„Kateri und ich sind beide vierzig und wir wissen, dass wir damit fertig sind.“, sagt Jay.

„Als es sich herausstellte, dass sie auf den Jungen Nr. 14 wartete, genossen wir ihre Schwangerschaft, weil wir dachten, dass das das letzte Mal sein wird.“, erinnert sich Jay.

„Wir waren mit Nr. 14 ebenso aufgeregt wie mit Nr. 1. Das ist etwas, was wir wirklich genossen und die Jungen hatten auch Spaß damit.“

Das Paar beschloss nach der Geburt, dasselbe, wie der Indianer zu machen. Finleys zweiter Vorname wurde „Sheyboygan“ – sie ist wieder ein Junge.

„Wir hatten nur Jungen, wir sind also gewohnt. Es wäre gut gewesen, ein Mädchen zu haben, aber wir sind auch froh, noch einen Jungen zu haben. Einige Jungen wollten eine kleine Schwester, und einige wollten noch einen Bruder. Ich persönlich wünschte mir ein Mädchen.“, so Jay.

Ähnliche Artikel
Eltern Mar 20, 2019
12-jähriger Sohn hat ein neues Mädchen in der Schule geärgert
Dec 14, 2018
Eine Frau warnt die anderen Eltern, nachdem sich ihr Sohn mit einer seltenen Krankheit infiziert hatte
Dec 20, 2018
Eine Familie kritisiert das Einreiseverbot von Trump: Eine Mutter darf ihren sterbenden zweijährigen Sohn nicht sehen
Dec 17, 2018
Ein Mann erzählte, dass sein Sohn laut dem DNA-Test tatsächlich nicht seiner war