Ein braver Hund erschreckt seine Besitzerin, nachdem er auf sie eine Schlange wirft

Das Video, das zeigt, wie ein Hund eine schwarze Schlange auf die Besitzerin, Roxanne Carson wirft, wurde viral. Sie wird vielleicht niemals vergessen, wie erschrocken sie war. Du kannst Dir das Video unten ansehen.

Obwohl sich dieses Treffen noch im Jahre 2017 ereignete, postete Carson das Video erst vor Kurzem nach dem Gespräch über die Schlangen mit ihren Arbeitskolleginnen.

Carson, die in dem Bundesstaat Tennessee wohnt, veröffentlichte auf Facebook das Video, das dieses schreckliche Treffen zeigt. Das Video wurde fast 70.000 Mal geteilt.

Wie Carson selbst behauptet, ging sie einfach durch ihren Garten spazieren, während sie telefonierte. Plötzlich bemerkte sie eine schwarze Schlange.

Die Frau erzählte, dass sie schrie und anfing, die Schlange zu filmen.

Ihr Hund liebt anscheinend alles, was klein ist, Opossums und Murmeltiere sind seine besten Freunde, aber nicht die Schlangen.

Es war für Carson schockierend, die Schlange zu sehen, aber die Situation wurde nur noch schlechter, nachdem einer von ihren Hunden, namens George, anfing, mit der Schlange zu spielen, die natürlich versuchte, sich gegen den Hund zu wehren.

Die meisten Menschen scheuen den Kontakt mit Schlangen, sogar wenn man noch niemals schlechte Erfahrungen mit den Reptilien gemacht hat. Aber die Hunde nähern sich den Schlangen oft unbefangen an. Einige Studien zeigen, dass die Hunde den Geruch der giftigen Schlangen sogar anziehend finden.

„Meine Güte, ich kann nicht aufhören zu lachen.“, schreiben die NutzerInnen.

Man kann auf dem Video hören, wie Carson schreit und George sagt, die Schlange in Ruhe zu lassen. Mit der Hilfe eines anderen Hundes nahm George die Schlange in sein Maul und warf sie auf seine Besitzerin.

Carson erinnerte sich daran, dass sie ihr Handy fallen ließ und davonlief. Es ist unbekannt, wie das Video endet, es ist unbekannt, was dann passierte.

Die Nutzerinnen scheinen mit dem Benehmen von Carson nicht zufrieden zu sein. „Sei ein Mensch, Handy weg und hilf dem Hund.“