Ein Arzt entwirft kleine Häuser als Alternative für Pflegeheime, das sieht unglaublich aus

Traurig genug, aber leider verbringen viele ältere Menschen den Rest ihres Lebens in einem Pflegeheim, getrennt von ihren Liebsten. Jetzt ist das aber nicht nötig.

Einerseits bekommt man im Pflegeheim die nötige Betreuung, aber andererseits verliert man Kontakt zu den Verwandten.

Glücklicherweise kam Dr. Kenneth Dupin auf eine gute Idee. Auf solche Weise können Senioren nicht nur komfortabel, sondern auch nah zu ihren Verwandten leben. Diese kleinen Häuser können eine Rettung sein!

Dupin nennt diese kleinen Häuser Oma-Häuser, aber offiziell sind sie als MEDCottages bekannt.

Er sagte, dass er inspiriert war, solche Häuser zu machen, nachdem er Geschichte einer Frau gehört hatte. Katie wohnte in einem Haus, das von den Erinnerungen ihres Lebens gefühlt war. Sie war allerdings gezwungen, das Haus zu verlassen und in das Altersheim umzuziehen.

„Ich bin zu ihr gegangen, sie hat mir durch Tränen gesagt: ‘Bitte, bring mir nach Hause‘“, erinnert sich Dupin.

Deshalb beschloss Dupin, dass die Senioren die Möglichkeit haben sollen, in einem besseren Platz, als in einem Pflegeheim zu wohnen.

Dupin entwarf ein kleines Haus, das ungefähr 37 Quadratmeter groß ist. Das Haus ist mobil, das heißt, dass man das Haus in dem Hinterhof parken kann und an das Wasser und Strom des Haupthauses anschließen kann.

So ein Haus zu mieten kostet ungefähr 1500 Euro pro Monat. Drinnen hat man alles, was man nur brauchen kann. Die Häuser sind aus den Sicherheitsgründen sogar mit Webcams ausgestattet. Die Kamera filmt nur die Füße der Einwohner. Das heißt, dass wenn jemand umfällt, werden die Verwandten das sofort wissen.

Die Häuser haben keine bestimmte Planung und sind perfekt, um alleine zu wohnen.

Außerdem gibt es genug Fenster, damit die Einwohner des Hauses mehr natürliches Licht bekommen können. Die Temperatur in dem Haus und die Herzfrequenz der Einwohner werden automatisch kontrolliert.

Jane Baldwin, 67, die in das Haus einzog freut sich um ihre neue Wohnung. Jetzt kann sie näher zu ihrer Familie wohnen!