16. Juli 2018

Kleines Mädchen, das 2002 verschwand, wurde von der Polizei 12 Jahre später gefunden

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Werbung

Sabrina Allen war erst vier, als sie von ihrer Mutter entführt wurde. Sie wurde 12 Jahre später im Jahre 2014 gefunden.

Wie KTBC Fox 7 berichtete, entschieden sich die Behörden am 1. Oktober 2014, nicht mehr nach Sabrina zu suchen.

Greg Allen sah seine Tochter wieder erst mehr, als zehn Jahre später. Das Mädchen verschwand kurz vor ihrem fünften Geburtstag im Jahre 2002.

Die Kleine besuchte ihre Mutter, die kein Sorgerecht hatte, kehrte aber damals zu ihrem Vater nicht zurück.

Es stellte sich heraus, dass die Mutter des Mädchens, Dara Llorens, gegen den Verwahrungsvertrag verstoßen hatte.

Werbung

Werbung

Greg suchte jahrelang nach seiner Tochter, er fand sogar Privatdetektive und machte eine Webseite, um seine Tochter zu finden. Er bat 20.000 US-Dollar jedem an, der das Mädchen finden könnte.

Ein bekannter US-Amerikanischer Moderator John Walsh berichtete über das Mädchen in der Sendung „America Most Wanted“ (deutsch: „Meistgesucht in Amerika“) und sagte, dass es Chancen gab, das Mädchen zu finden.

Werbung

Der Vater folgte dem Ratschlag des Moderators und postete Fotos des Mädchens auf der Webseite und setzte fort, nach ihr zu suchen.

12 Jahre später fanden die Behörden Sabrina und ihre Mutter. Niemand hätte sich vorstellen können, dass die beiden in Mexiko waren. Sie änderten sogar ihre Persönlichkeiten. Llorens unterzog sich verschiedenen Schönheitsoperationen und sie war gar nicht zu erkennen. Sabrina sah auch anders aus, als gewöhnlich. Das Mädchen hatte braune Haare und hieß Fair.

„Sie ist in einer schlechten Form. Sie führte kein gewöhnliches Leben. Sie besuchte keine Schule“, erzählt der Vater.

Die Mutter und die Tochter führten ein einsames Leben. Llorens log sogar ihre Tochter an und sagte ihr, dass ihr Vater und ihre Großeltern ums Leben kamen.

Werbung

In einem Gespräch mit ABC News verriet der Vater, dass seine Tochter eine komplett andere Person war und hoffte darauf, dass sie sich an ihn doch erinnern wird.

Die Behörden brachten Sabrina zu einem Arzt, der sich mit solchen Fällen beschäftigt. Sie konnte nicht gleich zu ihrem Vater fahren, sie musste sich an ihr neues Leben anpassen.

Llorens wird vorgeworfen, das Kind entführt zu haben. Mittlerweile befindet sie sich im Gefängnis. Die Mutter wird im Gefängnis sechs Jahre verbringen, berichtet AWM.

Werbung