logo
Quelle:

Ausgesetztes Baby sei zu “schwer” zum Tragen gewesen, sagte der Vater

author
11. Juli 2018
15:28
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Ein Mann bestattete sein Kind im Wald nach einem Autounfall. Laut dem Vater sei sein Kind „zu schwer“ zum Tragen gewesen.

Werbung

Dem Bericht von „ABC“ in Bezug auf „Associated Press“ zufolge, wurde ein 5-Monate altes Kind in einem Wald nach einem Autounfall in Montana lebendig begraben.

Die Polizei fand das Baby unter einer Schutthalde und vielen Stöcken wenige Stunden nach dem Autounfall am Sonntag.

Der 32-jährige Kindsvater, Francis Carlton Crowley muss sich am kommenden Dienstag wegen Körperverletzungen und Kindeswohlgefährdung vor Gericht verantworten.

Werbung

Im Laufe der Ermittlungen erfuhren die Behörden, dass er und sein kleiner Sohn in einen Autounfall an dem Tag verwickelt waren.

Als die Polizei vor Ort war, war Crowley wegen Drogen- und Alkoholkonsum labil und konnte zunächst der Polizei keine genauen Anweisungen über den Autounfall und seinen Sohn geben.

Die Polizei erfuhr erst später, dass der Mann und sein Sohn in einen Autounfall verwickelt waren und der Junge verletzt wurde. Sein Vater dachte, dass der Kleine seinen Verletzungen erlag und beschloss ihn in einem naheliegenden Wald zu bestatten.

Werbung

Crowley erklärte, dass sein Sohn „zu schwer“ war und er ihn deswegen im Wald begrub.

Die Polizei startete sofort eine Suchaktion nach dem kleinen Jungen. Die Behörden untersuchten sorgfältig die Straße, wo der Unfall passierte.

Schließlich fanden sie den Jungen. Der Kleine lag mit seinem Gesicht nach unten unter einer Schutthalde und vielen Stöcken. Das Kind war nur seine Windeln und zerfetztes Strampler an. Die Polizisten waren geschockt, dass der Kindesvater mit seinem eigenen Sohn so umgehen konnte.

Werbung

Schnell wurde das Kind ins Krankenhaus gebracht, wo es die nötige Behandlung erhielt. Der Junge war dehydratisiert, unterernährt und hatte zahlreiche Verletzungen am ganzen Körper.

Nach dem Krankenhausaufenthalt wurde das Kind in die Obhut von Department of Public Health and Human Services gebracht.

Crowley, der zugab Methamphetamin und Badesalz am Tag der Reise zu sich genommen zu haben, befindet sich nun in der Untersuchungshaft.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Frau steckt Kugel für fremden Sohn ein, sein Vater kommt zur Beerdigung und trifft dort auf 9 weinende Kinder - Story des Tages

03. April 2022

Älteres Ehepaar wird von einer Katze zu einer schwarzen Tasche geführt und sieht eine winzige Hand darin stecken - Story des Tages

22. Mai 2022

Waisenjunge besichtigt unfertiges Haus, das sein Vater vor 10 Jahren gebaut hat, und findet darin eine verschlossene Luke - Story des Tages

06. Februar 2022

Frau adoptiert Baby, das sie am Straßenrand gefunden hat, Jahre später taucht der Vater auf – Story des Tages

02. Mai 2022