logo
Quelle:

Eine grausame Lehrerin hat angeblich den Schülern gesagt, dass sie ein anderes Kind mit Steinen bewerfen sollten, um ihm „eine Lektion zu erteilen“

author
09. Juli 2018
19:28
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Schockierende Aufnahmen zeigen, wie mehrere Kinder ein weiteres Kind mit Steinen bewerfen.

Werbung

Im nächsten Augenblick sieht man dann, wie das Arme Kind vor Schmerzen weint. Der Polizeibericht habe angegeben, dass das Ganze vor den Augen einer Lehrerin stattgefunden hätte.

Eine Lehrerin aus der Vorschule „Teach N Tend Daycare“ in Forrest City, Arkansas in den USA, ging am 26. April zur Polizei. Wie Kidssafetynetwork berichtete, machte sie dort Meldung über etwas Schreckliches, das sie gesehen hatte.

Mehrere Schüler ihrer Vorschule hatten Steine auf ein vierjähriges Kind geworfen, das sich weigerte, sich hinzusetzen. Das Schrecklichste dran war, dass eine weitere Lehrerin den Schülern gesagt hatte, dass sie dies tun sollten.

Werbung

Die Kinder sollten die Steine auf das andere Kind werfen, damit es gehorcht und sich endlich hinsetzt.

Quelle: Freepik

Quelle: Freepik

Werbung

Die Frau, die diesen Missbrauch bei der Polizei zur Anzeige brachte, sagte, dass sie an dem Tag mit mehreren Mitarbeitern der Vorschule draußen mit den Kindern gespielt hätte. Dort hatte dann eine Lehrerin verlangt, dass der vierjährige Junge sich hinsetzt.

Das Kind hatte anscheinend andere Pläne, nahm einen Stein und warf ihn vor Trotz auf den Boden. Eine weitere Lehrerin hätte dann zu der Gruppe von Vorschülern gesagt, dass sie Steine nehmen und diese auf das Kind werfen sollten.

Quelle: Freepik

Quelle: Freepik

Werbung

Dadurch sollte dem trotzigen Kind eine Lektion erteilt werden. Die Schüler hörten sorgfältig zu und gehorchten.

Auf dem Video kann man sehen, wie mindestens 6 Schüler Steine auf den kleinen Jungen warfen.

Das Video wurde von der Klägerin gefilmt. Sie leitete es daraufhin an die Polizei weiter. Ein Polizist äußerte sich laut des Berichts zu dem, was auf dem Video zu sehen ist und was von der Polizei aufgenommen wurde.

Werbung

Der Polizist, der das Video anschaute, schrieb Folgendes:

„Ich kann sehen, dass mindestens sechs Schüler Steine auf ein weißes männliches Kind werfen. Das Kleinkind kniet auf dem Boden und versucht weinend sein Gesicht zu bedecken. Eine Stimme im Hintergrund sagt: 'Er wird lernen aufzuhören, OK, es ist genug'“.

Die Lehrerin sprach danach noch einmal mit den Behörden. Sie behauptete, dass die Kinder die ganze Zeit über Steine auf das Kind geworfen hatten. Es geht aus dem Bericht nicht hervor, ob gegen die Lehrerin, die den Kindern diese Anweisung gab, Anklage erhoben wurde.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Nach dem Tod des Sohnes betritt Mutter sein Zimmer und weint, als sie die Stimme des Kindes hört, die "Hallo Mama" sagt - Story des Tages

24. Januar 2022

Kleines Mädchen trifft Bruder immer, wenn er von der Schule zurückkommt, eines Tages steigt er nicht aus dem Bus – Story des Tages

19. Mai 2022

Mama erfährt, dass Klassenkamerad ihres Sohnes sich von Essensresten der Kinder ernährt und beschließt, einen Elternabend abzuhalten - Story des Tages

01. Mai 2022

Herzlose Lehrerin verspottet einen Schüler Tag für Tag, der Junge hatte genug und zeichnete heimlich jede Beleidigung auf

07. Februar 2022