Über AM

02. Juli 2018

Die erste Transsexuelle wird zu Miss Spanien und wird bei Miss Universe auftreten

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Eine 25-Jährige Transsexuelle ist Miss Spanien am Samstag geworden. Das ist für das ganze Land ein historischer Moment.

Angela Ponce ist die erste Transsexuelle, die die Miss Spanien-Krone gewonnen hat. Sie wird Spanien auch bei Miss Universe 2018 vertreten.

Es wurde den Transsexuellen bereits 2012 erlaubt, an solchen Wettbewerben teilzunehmen, berichtet Daily Mail.

Angela Ponce nahm an dem Wettbewerb schon im Jahre 2015 teil. Schon damals wurde sie als „Gewinnerin“ bezeichnet, obwohl sie verlor. Damals vertrat Angela Ponce aus Sevilla die Region Cadiz. Ponce verlor zwar gegen Miss Barcelona, aber wollte nicht aufgeben.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

„Ich habe die Krone meiner Region auf meinem Kopf und ich werde weiter kämpfen, damit man uns seht und hört, und um zu zeigen, dass ich schon die Queen mit meiner eigenen Krone bin.“

Angela wusste bereits sehr früh, dass sie „anders“ war. „Als die Eltern mich gefragt haben, was für ein Spielzeug ich will, dann bin ich sofort zu den Barbies gegangen.

Das Model arbeitete damals noch in dem Familienrestaurant. Ihre Familie unterstützte Ponce die ganze Zeit. Sie fügt hinzu, dass ihr Vater mit ihr saß, als sie mit den Puppen spielte.

Wird geladen...

Werbung

Mit 11 begann Ponce, ihre Transsexualität zu entdecken. Sie verstand, dass sie nicht dagegen kämpfen konnte, was sie wirklich war.

Ponce wurde an der Schule nicht schikaniert, erinnert sich aber daran, dass es Missverständnisse gab. Ponce bereut immer noch, dass die meisten immer noch Transsexualität mit Transvestismus verwechseln. Nach den Jahren der Hormontherapie unterzog sich Angela 2014 einer Operation. Somit war ihr Übergang abgeschlossen.

Wird geladen...

Werbung

Bereits 2015 war Ponce unter den Favoriten des Wettbewerbs.

Ponce sagte, dass „der Kampf um mehr Information über Transgender-Community in Spanien geht weiter“.

Wird geladen...

Werbung

„Unsere Gesellschaft versteht nicht, was Diversität ist und deshalb spreche ich öffentlich darüber. Ich bin hier zu sagen, dass ich nicht seltsam, sondern anders bin“, sagt Ponce.

Weiterlesen
Wird geladen...

Werbung

„Ich habe mich als Angela Ponce vorgestellt und ich habe als Angela Ponce gewonnen. Das ist ein Teil meiner Geschichte und ich habe nichts zu verstecken“, fügt Ponce hinzu.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung