Frau trinkt den Urin ihres Hundes und behauptet, dass sie einen klaren Grund dafür hat

Das Video aus diesem Artikel zeigt eine Frau, die eine Tasse frischen Urin ihres Hundes trinkt, während sie behauptet, dass sie ihre Akne geheilt hat. Die Geschichte ist nichts für Leute mit einem empfindlichen Magen.

Die amerikanische Tierliebhaberin Lynn Lew, deren Gesicht während des Clips von schwerem Make-up gezeichnet ist, sagt, dass der Urin ihres geliebten Hundes, ihrer Haut einen natürlichen Glanz verleiht.

In den ekelhaften Aufnahmen behauptet sie auch fälschlicherweise, dass das Trinken von Hundekörperflüssigkeiten helfen kann, Krebs zu heilen.

Sie sagte:

"Viele von euch haben mich gefragt, wie ich immer so gut aussehe, wie mein Make-up immer so perfekt aussieht oder wie ich immer diesen natürlichen Glanz habe."

Die Frau hält dann einen Plastikbecher unter ihren Hund, während der Hund sein Bein gegen einen Baum spannt und sich selbst entlastet.

Nachdem sie den Behälter mit Urin gefüllt hat, nimmt sie einen tiefen Schluck und leckt sogar den Rand der Tasse.

Sie fügt hinzu:

"Bis ich das erste Mal die Pisse meines Hundes trank, war ich depressiv, ich war traurig und hatte schlechte Akne.

"Hundeurin enthält auch Vitamin A, Vitamin E und 10 Gramm Kalzium, und es hilft nachweislich bei der Heilung von Krebs."

Das Trinken von menschlichen oder tierischen Körperabfällen, bekannt als Urintherapie, wurde im alten Rom, Griechenland und Ägypten praktiziert.

Jedoch trotz der Fürsprecher, die behaupten, dass die Praxis Gesundheitseigenschaften hat, stimmen Experten darin überein, dass das Trinken von Flüssigkeit, die der Körper ausscheidet, möglicherweise schädlich ist.

Joy McCarthy, eine ganzheitliche Ernährungsberaterin, sagte Allure, dass Hundeurin Toxine oder sogar Gifte wie Herbizide enthalten könnte, die zur Behandlung von Gartenrasen verwendet werden.

Sie sagte: "Herbizide wurden im Urin von Hunden nachgewiesen, wahrscheinlich von mit Herbiziden behandelten Rasenflächen, Antibiotika und Hormonen, also weiß ich wirklich nicht, ob es die sicherste Wahl ist."

Die US-Armee rät den Truppen außerdem, in Überlebenssituationen keinen eigenen Urin zu trinken, auch wenn sie dehydriert sind, da die Flüssigkeit möglicherweise "schädliche Körperabfälle" enthält.

Ähnliche Artikel
Dec 20, 2018
Eine Frau adoptierte einen süßen alten Hund und fand heraus, dass es ihr Hund aus Kindheit war
Eltern Mar 21, 2019
Kellnerin behauptet, dass "Breastaurant" sie wegen Schwangerschaft feuerte
Haustiere Apr 05, 2019
Frau berichtete, dass Hund ganze Nacht in kleinem Raum eingesperrt ist, um Geschäft zu schützen
Jan 18, 2019
Ein betrunkener Mann versucht, einen Hund zu treten, aber er wird dafür sofort bestrafft