14. Juni 2018

Eine Expertin für Anstandsregeln verrät, warum Kate Middleton immer eine Clutch-Tasche trägt

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Werbung

Myka Meier, eine Expertin für die Anstandsregeln der königlichen Familie, hat die Auswahl der Handtaschen der Herzogin von Cambridge bei ihren öffentlichen Auftritten erklärt.

Seit die 36-jährige Kate Middleton eine Person der Öffentlichkeit wurde, als sie Prinz William im Jahre 2011 heiratete, wurde sie für ihren makellosen Sinn für Mode und ihre königliche Etikette gelobt.

Rare berichtete, dass sie in diesen Jahren bis aufs kleinste Detail begutachtet wurde. Ihre Beobachter haben eine Konstante in ihrer Garderobe und ihrem Verhalten gefunden.

Sie trägt immer eine Clutch-Tasche, statt eine andere Art von Handtasche zu tragen. Jedes Mal, wenn sie bei einem Anlass ist, kann man sehen, wie sie die Clutch mit beiden Händen vor sich hält. Sie klemmt sie nie unter ihren Arm oder legt sie auf einen Tisch.

Werbung

Werbung

Good Housekeeping sprach mit der Expertin für königliche Etikette, Myka Meier, um die Frage zu beantworten, warum Herzogin Kate gerne diese Art von Accessoire trägt. Meier hat eine überraschende, aber überzeugende Begründung dafür. Anscheinend ist es mehr als eine modische Wahl.

Es hat einen praktischen Grund.

„Wenn die Herzogin bei einer Veranstaltung ist, dann hält sie ihre Tasche mit beiden Händen vor sich, wenn das Händeschütteln vielleicht peinlich wäre“, erklärte Meier.

Wie erwartet ist nichts einfach bei einem Mitglied der königlichen Familie. Es gibt eine Reihe von Regeln, an die sie sich halten muss. Meier hat einen Rat für jemanden, der Middletons Etikette folgen möchte.

Werbung

Werbung

„Wenn es keine Hocker gibt, dann kann man sie zwischen seinen Rücken und die Stuhllehne klemmen“, rät sie.

Da hast du es. Es ist eine interessante Theorie darüber, warum die Clutch-Tasche für sie bei den meisten Anlässen perfekt passt.

Meier, 34, ist die Gründerin der Beaumont Etiquette School. Sie sagt, dass sie im Haushalt der Königin von England mit den königlichen Manieren ausgebildet wurde. Jetzt unterrichtet sie diese durch ihre Schule.

Werbung