08. Juni 2018

Ein Jugendlicher verwandelte ein gewöhnliches Kleid für 50 Dollar in ein auffälliges Abendkleid

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Werbung

Ein bisschen cleveres Nachdenken war alles, was dieses Paar brauchte, um zu beweisen, dass man nicht immer ein Vermögen ausgeben muss, um gut auszusehen.

MJ Johnson und Nazmayde Castillo zeigten ihr tolles Talent für das Mode-Design, indem sie ein gewöhnliches Kleid in spektakuläres Kleid für den Abschlussball verwandelten. Auf einem Foto von dem Kleid, das Johnson auf Instagram veröffentlichte, erklärte er, dass das Kleid für nur 50 Dollar von einem Geschäft über das Internet gekauft worden sei. Der 19-Jährige erklärte weiter, dass Castillo eine Idee hatte, dem Kleid einen stilvollen Look zu verpassen, indem Blumen unten hinzugefügt würden.

Dieser einfache Zusatz verwandelte das Mini-Kleid in ein geschmackvolles Abendkleid.

Werbung

„Ich habe es bei Fashion Nova für sie gefunden und sie hatte die Idee, unten Blumen dran zu machen. Ein 50-Dollar-Kleid und Blumen sind alles, was es brauchte. Wir sind beide kreativ“, schrieb Johnson unter seinem Post auf Instagram.

Werbung

Das Paar verbrachte etwa 2 Tage damit, das Kleid neu zu gestalten. Sie erwarteten sogar noch weniger Zeit, weil sie die Anzahl der Blumen unterschätzt hatten, die es brauchte, um das Kleid komplett zu verwandeln.

Um dem Kleid ein fertig gestelltes Aussehen zu verleihen, fügtensie noch einen „Hauch Glitter“ zu dem kobaltblauen Druck des Kleides hinzu.

Werbung

Am Tag des Balls in der Schule der beiden zog das Kleid wirklich alle Blicke auf sich. Es sorgte dafür, dass Castillo einen einmaligen Auftritt bei dem Tanz und der ganzen Veranstaltung hatte.

Johnson passte gut zu ihrem Auftritt. Er entschied sich nämlich für einen hellblauen Anzug, der farblich mit dem Kleid abgestimmt war.

Johnsons Talent wurde in der Welt der sozialen Medien schnell anerkannt. Sein Post wurde viral und in verschiedenen Veröffentlichungen wurde über ihn berichtete.

Darunter waren Teen Vogue, Yahoo, Daily Mail und Cosmopolitan. Der Post auf Instagram des Jugendlichen hat in weniger als einem Monat über 48.000 Likes erhalten.

Werbung