05. Juni 2018

Frau verlor mehr als 100 kg, nachdem sie verstand, dass sie “zu jung zum Sterben” ist

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Werbung

Noch vor einigen Jahren wog die Haarkünstlerin Heather Oset 161 kg. Nachdem sie starke Schmerzen in der Brust zu spüren begann, beschloss sie abzunehmen. Das Ergebnis ist fantastisch!

Die Haarkünstlerin Heather Oset hatte vor ein paar Jahren Angst um ihr Leben. Damals verpasste sie einer ihrer Kundinnen eine wunderschöne Frisur, als plötzlich sie starke Schmerzen in der Brust verspürte. Darüber berichteten mehrere Nachrichtenportale, darunter auch „Inspire More“. Außerdem ist diese inspirierende Geschichte auf „Love What Matters“ zu finden.

In der Hoffnung, dass die Schmerzen von selbst verschwinden, arbeitete sie einfach weiter. Aber als sich ihr Zustand verschlechterte, brachte ihr Mann sie ins Krankenhaus zur Untersuchung.

Werbung

Werbung

Zu der Zeit brachte Heather 161 kg auf die Waage und verstand nicht, wie Ernst ihre Situation war. An dem Tag im Krankenhaus war ein Weckruf für sie.

„Oh mein Gott, ich werde sterben. Ich bin zu jung um zu sterben.“

Glücklicherweise war es kein Herzinfarkt. Ihre Hormone spielten verrückt wegen ihres Gewichts und ungesunden Lebensstils.

Einen ungesunden Lebensstil gewohnte sie sich in einem sehr jungen Alter an. Da sie eine schwere Kindheit hatte, versuchte sie auf diese Weise abzuschalten.

Werbung

„Mein Vater war gewalttätig und jedes Mal, als etwas Schlimmes passierte, rannte ich einfach zum Kühlschrank und aß alles, was ich dort finden konnte. Darüber habe ich mit keinem gesprochen.“

Im Jahr 2014 lernte Heather einen Mann kennen und lieben. Bald danach gaben sie sich das Jawort und wollten Kinder haben. Allerdings sagten die Ärzte, dass wegen ihres Gewichts sie nicht schwanger werden kann. Um ein Kind kriegen zu können, musste sie dringend abnehmen.

Werbung

Übergewicht brachte auch andere Probleme mit sich: Sie hatte starke Bein- und Rückenschmerzen und konnte nicht länger als 10 Minuten lang stehen.

 „Mein Gewicht war ein Hindernis für mich in jedem Aspekt meines Lebens“, sagte Heather in einem Interview. Also beschloss sie zu Handeln. Schnell riss sich die Frau am Riemen und begann nur gesunde Sachen zu essen und integrierte einfach Übungen in ihre tägliche Routine. Der nächste Schritt war eine Adipositaschirurgie.

Trotz allem sagte Oset, dass man durch die Operation nicht sofort abnimmt. Die Operation ist nur die Möglichkeit den übergewichtigen Menschen den richtigen Weg zu zeigen. Mit ihrer neuen Einstellung zum Essen und der Operation konnte sie mehr als 104 Kilogramm abnehmen.

Nun sieht sie absolut fantastisch aus!

Werbung