logo
Quelle: undefined

Eine Frau, die von der Telefonistin des Notdienstes verspottet wurde, starb kurz darauf

author
22. Mai 2018
19:12
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Die Notdienste brauchten fünf lange Stunden und einen zweiten Notruf, bis sie das Problem der jungen Frau ernst nahmen.

Werbung

Es war leider schon zu spät. Die 22-jährige Naomi Musenga aus Frankreich wählte die Notrufnummer, aber sie wurde angeblich von der Telefonistin verspottet, die Witze über ihren Tod gemacht hätte.

Sie verstarb tragisch etwa fünf Stunden, nachdem sie den Anruf gemacht hatte. Daily Mail berichtete, dass Musenga angerufen hatte und sich über schwere Schmerzen in ihrem Magen beschwerte.

Der Anruf zwischen ihr und der Telefonistin habe 3 Minuten lang gedauert. Musenga habe dabei klar gesagt, dass es ihr „überall weh tun“ würde und dass sie denke, dass sie „sterben werde“.

Aber nachdem sie dies hörte, habe sich die Telefonistin über sie lustig gemacht, indem sie antwortete: „Du wirst sterben, ganz sicher, eines Tages so wie jeder andere auch.“

Werbung
Werbung

Die Aufnahme des Anrufs enthüllte ebenfalls, dass die Telefonistin sich über die Aussagen von Musenga mit einem Kollegen lustig machte. Sie sagte ihr dann, dass sie einen Arzt zu ihrem Haus bestellen sollte.

Musenga, die angeblich allein zu Hause war, rief fünf Stunden später erneut den Notdienst an. Dann wurde endlich ein Notarzt zu ihr geschickt.

Sie wurde zu einem Krankenhaus im östlichen Frankreich gebracht. Sie starb an einem Herzinfarkt, als sie an dem Krankenhaus ankam.

Le Monde bestätigte weiter, dass der Grund für den Tod von Musenga ein mehrfaches Organversagen gewesen sei. Die Quelle informierte ebenfalls, dass die Telefonistin der Notdienste von ihrer Position entlassen worden sei.

Werbung
Werbung

Ihr drohe eine potentielle Anklage wegen „Unterlassen der Hilfe einer gefährdeten Person“. Der Anwalt der Familie, Mohamed Aachour, hat gegenüber AFP bestätigt, dass gegen die Ärzte Klage eingereicht werden würde, weil sie fünf Tage gewartet hätten, bevor sie eine Autopsie durchgeführt hätten.

Er behauptete, dass der Grund hinter dem plötzlichen Versagen ihrer Organe noch nicht bekannt sei.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Zwillinge schicken Papa ins Pflegeheim und erfahren, dass er sein Erbe dem Hausmeister hinterlassen hat, der ihr Ebenbild ist - Story des Tages

03. März 2022

Frau sieht zufällig den Hilferuf einer alten Dame, kommt zu ihr nach Hause und findet sie auf dem Boden vor - Story des Tages

30. April 2022

Sorglose Frau verspottet fleißigen Ehemann, nach seinem Krankenhausaufenthalt tauschen sie die Plätze – Story des Tages

22. Februar 2022

Mann verspottet Frau, weil sie sein Auto beschädigt hat, sieht sie am nächsten Tag mit seiner Frau im Krankenwagen – Story des Tages

06. Mai 2022