Die ersten offiziellen Fotos der königlichen Familie mit den frisch verheirateten Harry und Meghan wurde veröffentlicht

22. Mai 2018
14:18
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Der Kensington Palast hat drei offizielle Bilder der Hochzeit mit ihren Fans im Netz geteilt.

Werbung

Harry und Meghan heirateten am Samstag in der Kapelle St. George's. Alexander Lubomirski war der offizielle Fotograf der Hochzeit. Neben seinem spektakulären Portfolio ist er ebenfalls ein adliger Pole, der in England geboren wurde und in Botswana aufwuchs.

Das erste offizielle Porträt zeigt die Mitglieder der königlichen Familie, wie sie eng neben dem frisch verheirateten Paar stehen. Daneben sind auch die Pagen und Brautjungfern.

Prinz Charles und Camilla, die Herzogin von Cornwall, posierten neben Harry, während die Mutter der Braut, Doria Ragland, neben Meghan stand.

Prinz William stand neben Ragland mit Catherine, der Herzogin von Cambridge, die auf einem Stuhl vor ihm saß. Eine Brautjungfer saß auf ihrem Schoß.

Werbung
Werbung

Die regierende Monarchin, Königin Elizabeth II., saß auf der Seite von Harry, vor Prinz Charles, mit dem 96-jährigen Prinz Philip, dem Herzog von Edinburgh, neben ihr.

„Es war eine unglaubliche Ehre und ein Privileg, die inspirierende Reise der Liebe, Hoffnung und Familie des Herzogs und der Herzogin von Sussex zu dokumentieren; von den Fotos für ihre Verlobung bis hin zu den offiziellen Hochzeits- und Familienporträts am Samstag“, schrieb Alexi Lubomirski auf Instagram am 21. Mai 2018.

Werbung

Das zweite Foto war von Prinz Harry und Meghan, die von den sechs Brautjungfern und vier Pagen umgeben sind. Darunter waren auch Prinz George und Prinzessin Charlotte.

Beide Bilder wurden in dem Green Drawing Room im Schloss Windsor gemacht. Cosmopolitan berichtete, dass es Tradition ist, die Familienfotos am Tag nach der Hochzeit zu veröffentlichen.

Werbung

In einem weiteren Foto kann man Prinz Harry und Meghan sehen, wie sie auf den Stufen des Windsor Castle sitzen, nachdem sie mit der Pferdekutsche durch die Stadt gefahren waren.

Der Kensington-Palast dankte allen, die sich in Windsor für die Feier versammelt hatten und ebenfalls denen, die im Fernsehen „in Großbritannien, dem Commonwealth und auf der ganzen Welt“ zugeschaut hatten.

Werbung