Ein tauber Stiefvater bricht in Tränen aus, nachdem die Kinder, die er 13 Jahre lang erzogen hat, ihm ein besonderes Papier geben

21. Mai 2018
13:02
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Manchmal muss die Vaterfigur in unserem Leben nicht unsere DNA teilen, um den Titel „Papa“ zu erhalten.

Werbung

Diedre Blankenships ältere Kinder wissen dies ganz genau. Als sie Hank heiratete, nahm er selbstbewusst die Rolle des Vaters für ihre Kinder an, Alexander und Cassidy. Hank und Diedre hatten zusammen noch zwei Kinder, nachdem sie vor 13 Jahren heirateten.

Aber Hank sorgte dafür, dass Alexander und Cassidy sich nie wie Stiefkinder fühlen mussten, wie Liftable berichtete. Eines Abends, als sie Abendbrot aßen, hatten Diedre und die Kinder eine besondere Überraschung für ihn.

Sowohl Diedre als auch Hank sind taub, also sagte sie ihm mit Gebärdensprache, dass er aufhören sollte zu essen und sich in die Mitte des Zimmers setzen sollte. Er war argwöhnisch, aber er tat, was ihm gesagt wurde.

Werbung
Werbung

Die Familie versammelte sich um Hank und Cassidy stand auf und drückte ihre Dankbarkeit gegenüber dem Mann aus, der ihr Vater wurde, als sie erst 2 Jahre alt war. Sie öffnete eine Tafel, auf der viele Bilder von ihr und Hank waren.

Auf der Mitte dieser Tafel stand: „Jeder Mann kann ein Vater sein, aber nur eine besondere Person kann ein Papa sein.“

Hank war von Gefühlen überwältigt und fing an zu weinen. Aber er hatte keine Ahnung, dass dies nur der Anfang eines ausgefeilten Plans war.

Hank und Diedres jüngste Kinder gingen auf ihren Vater zu und trugen Shirts, auf denen stand: Wir möchten einen ganzen Bruder und eine ganze Schwester, nicht Halbe.“

Werbung

Cassidy gab ihm dann einen Beutel mit Geschenken.

Als er ihn öffnete, war darin ein T-Shirt und ein Stapel Papier. Das T-Shirt hatte die Aufschrift: „Papi. Du bist so klug wie Iron Man, so stark wie Thor, so schnell wie Flash und so mutig wie Batman. Du bist unser Superheld.“

Das Papier war Unterlagen für die Adoption. Sie bat ihn, sein rechtlicher Vater zu werden.

Werbung