Meghan Markles Halbschwester wurde nach einem Autounfall hospitalisiert

17. Mai 2018
11:23
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Diese Woche wurde Meghan Markles Halbschwester, Samantha Grant, in einen Autounfall verwickelt. Den Berichten zufolge, fuhr das Paar nach Hause, als der Unfall passierte.

Werbung

Dem Bericht von „TMZ“ zufolge, seien Samantha und ihr Lebensgefährte in Florida mit dem Auto unterwegs gewesen, als sie plötzlich von Fotografen verfolgt wurden. In der Näher einer Mautstelle sei es dann zu einer „Konfrontation“ gekommen.

Wie bekannt wurde, fuhr ein Paparazzo vor sie, um eine bessere Aussicht zu haben. Dann drehte der Lebensgefährte von Samantha den Wagen nach links, um einen Zusammenstoß mit dem Fotografen zu vermeiden und krachte gegen eine Betonmauer.

Werbung

Infolgedessen sei Grant mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe geschlagen und fiel danach auf den Boden. Der Fuß der 53-Jährigen sei nach hinten verdreht gewesen, weswegen die Halbschwester von Meghan nicht aufstehen konnte. Dabei wurde bekannt, dass der Paparazzi geflohen ist.

Sofort nach dem Vorfall wurde Samantha Grant ins Krankenhaus gebracht, wo ihre Verletzungen behandelt wurden.

Dennoch ist Grant nicht die erste in der Familie, die sich diese Woche im Krankenhaus aufhielt.

Thomas Markle, der Vater der beiden Frauen, erlitt vor einigen Tagen einen Herzanfall und musste sich deswegen in einem Krankenhaus aufhalten. Nun steht die Braut vor einer sehr wichtigen Entscheidung: Sie soll entscheiden, wer sie zum Traualtar führen wird. Obwohl es vier Möglichkeiten gibt, vermuten viele Experten, dass Meghan zum Traualtar ihre Mutter Doria Ragland.

Werbung

Während die Königsfamilie bei der Hochzeit komplett anwesend sein wird, werden nur die wenigsten von Markles Familie dabei sein.

Werbung

Dass ihre Halbschwester Samantha Grant nicht zur Hochzeit eingeladen wurde, war für viele Menschen kein Wunder, denn die beiden Schwestern seit Jahren kein Wort mehr miteinander gesprochen haben. Das hindert, aber Grant nicht Interviews über die Ex-Schauspielerin zu geben.

Außerdem wurde bekannt, dass Grant nach London auch ohne Einladung zur Traumhochzeit kommen wird. Angeblich hat sie ein TV-Sender engagiert die Trauung live im TV zu kommentieren.

Werbung