Eine Mutter, die bei einem Unfall verletzt wurde, weiß nocht nichts von dem Tod des Babys

10. Mai 2018
12:49
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Eine 23-jährige Mutter hat schwere Verletzungen erlitten, als sie in einen Unfall mit zwei Autos geriet.

Werbung

Sie weiß nicht, dass ihre Tochter bei dem Unfall ums Leben gekommen ist. Am 23. März 2018 fuhr Shanei Norris aus Vanderbijl Park in Gauteng, Südafrika, auf der Straße R54, als sie mit einem Kleinlastwagen zusammenstieß.

Maroela Media berichtete, dass der Unfall um 8 Uhr morgens örtlicher Zeit passiert ist. Die Details des Vorfalls sind noch immer unklar, aber die Ämter ermitteln.

Die Notärzte befreiten das Baby, die einjährige Reanei, aus dem beschädigten Auto, aber ihre Verletzungen waren zu schwer. Sie wurde am Unfallort für tot erklärt.

Norris steckte in dem Auto fest und große Zangen wurden benutzt, um ihren Kia Picanto aufzuschneiden. Der Fahrer des Kleinlastwagens hat nur geringfügige Verletzungen davongetragen.

Werbung
Werbung

Norris wurde zum Krankenhaus geeilt, wo sie über 2 Wochen lang im Koma geblieben ist. Sie hat seitdem ihr Bewusstsein wiedererlangt, aber wegen Komplikationen wie Erinnerungsverlust weiß die Mutter noch immer nicht darum, dass Reanei gestorben ist.

Eine enge Freundin, Noelene van Blerk, erklärte, dass Norris ihre Freunde und Familie erkennt. Aber sie könne sich nicht daran erinnern, wer sie am vorherigen Tag besucht hätte.

Werbung

Ihre Familie beschloss, dass sie sie erst über den Tod von Reanei informieren möchten, wenn sie sich stabilisiert. Wenn die Zeit reif ist, werden ihre Mutter, ihr Freund und ein Psychologie ihr die furchtbare Nachricht überbringen.

„Wir haben sie nach ihrem Tattoo mit Reaneis Namen gefragt und sie weiß, wer sie ist. Als wir fragten, wo Reanei ist, sagte sie, dass sie bei ihrem Bruder und seiner Freundin ist; sie passen auf sie auf, während sie arbeitet.“

Van Blerk fügte hinzu, dass Norris „verwirrt“ sei und „denkt, dass sie bei der Arbeit ist“. Norris könne sich ebenfalls daran erinnern, dass sie mit Reanei schwanger war, aber sie hat keine Erinnerung an den Unfall.

Werbung