Die Braut spürt etwas an ihrem Schleier ziehen, dreht sich um und sieht einen unerwarteten Gast

Ksenia Novikova
11. Mai 2018
13:02
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Diese Geschichte hat für extreme Wut auf den sozialen Netzwerken gesorgt.

Werbung

Laut der Website Uno Viral war der Tag der Hochzeit von Marilia und Matheus Pieroni nicht nur deshalb ein besonderer Tag, sondern es gab noch einen anderen Grund dafür.

Sie hatten geplant, die Hochzeit draußen unter freiem Himmel zu veranstalten. Aber das Wetter an diesem Tag hat es ihnen nicht erlaubt.

Wegen eines flutartigen Regens mussten alle unter ein Zelt flüchten. Aber die Braut und der Bräutigam sowie ihre vielen Gäste waren nicht die einzigen, die vermeiden wollten, nass zu werden

Während alle auf ihren Stühlen saßen, kam ein streunender Hund zu ihnen und suchte Unterschlupf und Aufmerksamkeit. Die Leute versuchten, das Tier zu verscheuchen, aber dabei blieben sie nicht lange.

Werbung

„Als die Feier begann, was alle überraschte, war es der Hund, der mitmachte, als der Hochzeitschor anfing zu spielen“, sagte Marilia.

Dann brachten die Gäste den Hund nach draußen und die Feier ging weiter. Aber als das Paar sich gegenseitig die Schwüre vorlas, schlich sich das pelzige Tier wieder in die Hochzeit.

Werbung

Dazu sagte die Braut: „Der Hund kam dann und legte sich zum Schlafen in meinen Schleier.“

Aber dieses Mal hatte keiner den Mut, das Tier wieder nach draußen zu werfen. Es war sehr niedlich, was dort passierte.

Werbung

Auf der anderen Seite war Marilia ebenfalls sehr zufrieden damit, ein bisschen von ihrem Kleid und dem Rampenlicht mit dem niedlichen Hündchen zu teilen.

Werbung

„Es war eine sehr angenehme Überraschung für mich, weil ich wirklich gerne Tiere mag. Ich mochte es sehr“, sagte sie.

Am Ende der Zeremonie war das Tier wieder gegangen und niemand konnte es finden. An diesem Abend beschloss das Ehepaar, dass sie den Hund adoptieren mussten, wenn sie ihn finden könnten.

Sie brauchten dazu über eine Woche, aber das Paar konnte ihn nicht vergessen. Nach einer kurzen Weile fanden sie heraus, wo er war und sie nahmen ihn auf. Er erhielt den Namen Snoop.

Werbung