Die Familie adoptierte ein verlassenes und unterernährtes Baby. Dank ihrer Liebe sieht er 5 Jahre später so aus

Verlassen, unterernährt und arm, das Schicksal dieses Neugeborenen war alles außer leicht. Glücklicherweise erschien ein Mensch, der sein Leben rettete.

Ein äthiopisches Baby namens Haven wurde verlassen, als er erst eine Woche alt war. Das Baby war auf der Autobahn gelassen und war extrem unterernährt.

Wie berichtet wird, wurde er in ein Waisenhaus gebracht, aber die Bedingungen dort waren so elend, dass die meisten Babys nur fünf werden konnten.

In derselben Zeit suchten Liza und Chris Kinsley ein Kind, um ihn zu adoptieren. Sie kontaktierten eine Kinderorganisation und hörten die Geschichte von Haven. Als der Kleine erst 2 Monate alt war, reiste das Paar nach Äthiopien, um ihn kennenzulernen.

Als ihn Liza zum ersten Mal sah, wusste sie, dass sie füreinander geschaffen waren.

„Das Gefühl, das ich hatte, als ich Heaven zum ersten Mal in meinen Händen hielt, war dasselbe Gefühl, das die Mütter haben, die ihre eigenen Kinder halten“

Die Eltern mussten aber auf die Behörden warten, damit sie das Baby adoptieren konnten.

Sie kehrten sehr aufgeregt zurück, weil sie wussten, dass er in solchen schrecklichen Bedingungen lebte.

„Als wir uns trafen, war er unterernährt…wie kann sich eine Mutter fühlen, wenn ihr Kind eingesperrt und unterernährt ist.“, erinnert sich die Mutter.

Endlich konnten sie das Baby adoptieren und eine Familie formen.

Jetzt fünf Jahre später ist der Kleine nicht zu erkennen! Er nahm zu und wird geliebt!

„Ich glaube, Gott hat an uns gedacht, dass wir einander treffen“, denkt der Vater.

Das Leben von Heaven änderte sich komplett. Sein Schicksal schien dunkel und traurig zu sein, aber er hatte Glück, eine liebende Familie zu treffen.

Bitte schalte deinen AdBlocker aus

Werbung hilft uns dabei, weiterhin qualitativ hochwertige Inhalte zu produzieren. Für sofortigen, uneingeschränkten Zugriff, Deaktiviere bitte deinen AdBlocker aus und lade die Seite erneut.

Wenn Du Hilfe beim Deaktivieren von AdBlocker benötigst, wähle bitte aus: