Ein kleines Kind, das mit Krebs kämpft, wurde mit einer geisterhaften Figur fotografiert. Glaubst du das?

Dieses kleine Mädchen kämpfte gegen den Krebs, bis die Eltern ein Foto von ihrem Schutzengel machten.

Erin Potter aus Kirtland, Ohio in den USA, kämpfte gegen Leukämie. Das kleine Mädchen hatte schon zwei Anflüge des Krebses überwunden und musste jetzt eine Knochenmarktransplantation machen lassen.

Cleveland 19 berichtete, dass die Eltern des kleinen Mädchens gerade erfahren hatten, dass ihr Krebs zum dritten Mal zurückgekehrt war. Und sie müsste wahrscheinlich noch eine Knochenmarktransplantation machen lassen.

Kurz nachdem die Familie die furchtbaren Nachrichten erhalten hatten, machten ihre Eltern ein Foto von dem kleinen Mädchen, das mit Leuchtkerzen im Garten der Familie herum tanzte. Als sie später das Bild anschauten, sahen sie etwas Tolles.

Hinter Erin war noch eine Figur, die auf jeden Fall nicht da war, als sie das Bild machten. Ihre Mutter, Jen Potter, erkannte die Figur sofort als die Jungfrau Maria.

Während ihre Eltern dies nie als Zeichen sahen, dass Erin einen weiteren Kampf mit dem Krebs überleben würde. Sie glaubten, dass es aber definitiv ein Zeichen war, dass jemand von oben auf sie aufpasste.

Erins Vater, Kevin Potter, hat sich tatsächlich Präsident Barack Obama vorgestellte, während er bei einer Veranstaltung zum Wahlkampf war. Der Präsident hatte dann über den Kampf der Familie mit dem Krebs gesprochen und darauf bestanden, dass die Tochter den Krebs besiegen könnte.

Zum Glück konnte Erin kurz nach dem Foto eine Knochenmarktransplantation erhalten und war wieder frei vom Krebs. Erins Eltern sagten, dass sie nicht finden, dass andere Menschen an ihr Wunder glauben müssten, nachdem sich viele geäußert hatten, dass sie skeptisch darüber waren.

Ob andere an Engel glauben oder nicht, es war eine Quelle der Kraft für Jen. Sie schaut sich noch heute regelmäßig das Foto an, um Kraft zu schöpfen.

Wenn sie sich fühlt, als würde sie fast auseinander fallen, erinnert es sie daran, stark zu bleiben.

Bitte schalte deinen AdBlocker aus

Werbung hilft uns dabei, weiterhin qualitativ hochwertige Inhalte zu produzieren. Für sofortigen, uneingeschränkten Zugriff, Deaktiviere bitte deinen AdBlocker aus und lade die Seite erneut.

Wenn Du Hilfe beim Deaktivieren von AdBlocker benötigst, wähle bitte aus: