Hier ist, was mit deinem Körper passiert, wenn du einen Monat lang jeden Tag 2 Bananen isst

Diese Frucht ist nicht nur lecker, sondern sie kann auch das Leben retten.

Bananen sind tolle Quellen von vielen wichtigen Nährstoffen wie Ballaststoffen, Vitaminen und natürlichem Zucker. Überraschenderweise wird die Banane in Amerika am meisten gegessen und öfter als Äpfel und Orangen zusammen.

Die Vorteile dieser Frucht sind groß. Bananen sind zuerst grün, wenn sie wachsen. Wenn sie reif werden, werden sie gelb und haben dann viele gesunde Nährstoffe.

Das liegt daran, dass sie mehr von einem Tumor-Nekrose-Faktor enthalten, wenn sie reif sind. Tumor-Nekrose ermöglicht es dem Immunsystem, abnormale Zellen im Körper zu kontrollieren.

Das führt zu einer besseren Kommunikationen zwischen den Zellen und dem Immunsystem. Das Immunsystem kann eine Zelle zerstören, wenn es an der Zeit ist.

Damit wird die Bildung von Krebszellen verhindert. Bananen sind außerdem reich an Antioxidantien, die insgesamt gut für die Energie und Gesundheit sind.

Hier sind einige Vorteile des täglichen Essens von Bananen.

Sodbrennen lindern:Bananen verhindern das Aufstoßen von Säure oder Sodbrennen fast sofort, nachdem sie gegessen werden.

PMS oder Nervosität:

Diese Frucht ist dafür bekannt, Stress und erhöhten Blutzucker kontrollieren zu können. Sie ist reich an Vitamin B und trägt zur Entspannung des Geistes bei, lindert schwankende Stimmungen und Probleme mit der Menstruation.

Regulierung der Körpertemperatur:

Bananen können dabei helfen, die Körpertemperatur normal zu halten. Sie können sogar ein Fieber senken.

Verdauung:

Diese Frucht enthält viel Ballaststoffe und damit kann Verstopfung behandelt werden. Sie bringt die Darmbewegungen zur Normalität.

Blutdruck:

Bananen enthalten viel Kalium und das kann das Natrium im Körper balancieren. Dadurch erniedrigt man das Risiko von hohem Blutdruck.

Energie:

2 Bananen vor dem Sport am Tag können genug Energie für die Einheit liefern. Auch Krämpfe werden verhindert.

Reduziertes Risiko für Anämie:

Bananen sind reich an Eisen, was Hämoglobin und rote Blutkörperchen herstellen lässt.

Magengeschwüre:

Die Ballaststoffe in der Banane können Irritationen, Geschwüre und zu viel Säure im Magen lindern.

Depression:

Bananen enthalten viel Tryptophan. Dies wird nach dem Konsum zu Serotonin. Dieser Stoff entspannt den Körper und verbessert die Stimmung.

Ähnliche Artikel
Jan 11, 2019
Eine Frau beschloss, jeden Tag 100 Kniebeugen ein Monat lang zu machen, und das änderte ihren Körper
Jan 22, 2019
Das passiert Deinem Körper, wenn Du mindestens 15 Minuten pro Tag spazieren gehst
Gesundheit Mar 16, 2019
Dein Körper warnt dich 1 Monat vor Herzinfarkt: 8 versteckte Signale, die du kennen solltest
Jan 08, 2019
Die Frau, die postete, wie ihr kleiner Sohn versuchte, eine Banane zu essen, als “schreckliche Mutter” bezeichnet