Fantasy – Freddy verkündete eine überraschende Neuigkeit über ihn und seinen Freund

25. Apr. 2018
05:28
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Was nur die wenigsten gewusst haben: Schon seit sechs Jahren ist Fredi Malinowski mit seinem Geliebten verheiratet. Nun geht er mit diesem Geheimnis in seiner neuen an die Öffentlichkeit.

Werbung

Mit Sicherheit wusste das keiner und es kam wirklich überraschend! Seit dem Jahr 2012 ist der Sänger nämlich mit einem Mann verheiratet. Aber wie kann es sein, denn bisher ist Sänger Fredi Malinowski noch nie durch seine Homosexualität aufgefallen. Und dazu war er eine lange Zeit mit einer Frau verheiratet von der er drei Kinder hat. Doch vor kurzem erschien seine Buch-Biografie „Fantasy: Keine Lügen – Für unseren Traum riskierten wir (fast) alles“, wo Fredi alle seine Geheimnisse enthüllte.

Wie bekannt ist, war Fredi seit dem Jahr 1991 mit seiner Jugendliebe Silke verheiratet. Mit Silke hat er drei Kinder, darunter auch Sandro Malinowski, der in der Schlager-Branche ein Fuß zu fassen versuchte. Leider scheiterte die Ehe in 2006 und der Sänger machte eine kurze Zeit später seine erste homosexuelle Erfahrung.  „Irgendwann wollte er mich auf den Mund küssen – und ich ließ es zu. Ich fühlte mich ganz sonderbar, nachdem ich mein Leben lang nur Frauen geküsst hatte“, steht es im Buch.

Werbung
Werbung

Zwei Jahre nach der Trennung von seiner Ehefrau lernte er im Sommer-Urlaub in Kroatien Dean kennen. Wie der Sänger stammt der Mann aus Kroatien und die beiden spürten eine besondere Verbindung zueinander. Genauso wie Fredi war Dean zur Zeit ihrer Begegnung verheiratet und hatte Kinder. Zwei Jahre später ließen sich die Männer offiziell von ihren Ehefrauen scheiden.

Nach weiteren zwei Jahren wagten sie den nächsten Schritt: Sie gaben sich in weißen Anzügen das Jawort. „Die Hochzeit war ein besonderer Tag für uns. Ich fand es total lustig, da es für mich natürlich ungewohnt war, mit einem Mann den Bund fürs Leben einzugehen. Wir trugen weiße Anzüge und sahen aus wie zwei Chefkellner auf dem ZDF-Traumschiff“, schrieb der Sänger über die Hochzeit.

Werbung

Die Hochzeit ist nun sechs Jahre her, aber die Öffentlichkeit wird über die Homosexualität des Sängers erst jetzt erfahren. Das Buch „Fantasy: Keine Lügen – Für unseren Traum riskierten wir (fast) alles“, wird er auch für sein Outing nutzen.

Werbung