Die Familie trauert um die Mutter, die verstarb, nachdem sie fast aus dem Flugzeugfensters gerissen worden war

Die Familie von Jennifer Riordan machte eine Seite, die dazu dient, ihr zu gedenken. Auf der Seite kann man auch spenden und die Familie unterstützen.

Riordan kam ums Leben, nachdem das Triebwerk des Flugzeugts explodiert hatte. Sie war die einzige, die an dem Tag am Bord des Flugzeugs verstarb. Das Flugzeug landete dank den Bemühungen der Piloten schnell und sicher.

Riordan, 43, verstab am 17. April 2018 am Bord des Flugzeugs von Southwest Airlines. Sie war zweifache Mutter und arbeitete als Bankangestellte in Albuquerque. Riordan wurde fast aus dem Flugzeug gerissen, nachdem die Scheibe an der Strecke von New York nach Dallas zerbrach.

Die Familie machte eine Seite, um sich der Frau zu gedenken. Unter anderem kann man der Familie auch finanziell helfen. Die Seite war als ein Gedenken an die Verstorbene gedacht, berichten die Medien.

Während des Vorfalls wurde Riordan von anderen Fluggästen gerettet. Sie hielten sie, damit die Frau nicht vollständig aus dem Fenster gerissen wird.

„Wir bedanken uns bei allen für die Unterstützung unserer Familie und für die Liebe. Es ist berührend zu hören, wie viel sie für andere bedeutet hat.“

Andrew Needum, ein Feuerwehrmann aus Texas war einer von denen, der Riordan rettete. Nach dem Vorfall bekam Riordan sofort erste Hilfe von einer Krankenschwester, die zufällig am Bord war.

Die Krankenschwester namens Peggy Phillips machte 20 Minuten lang kardiopulmonale Wiederbelebung.

Ein Fluggast, der anonym bleiben wollte, teilte mit, dass es ziemlich viel Blut in der Kabine gab. Die anderen Fluggäste konnten sich noch auch an eine Krankenschwester erinnern, die die Frau wiederzubeleben versuchte.

Am Mittwoch wurde es bekannt gegeben, dass die Frau wegen verschiedener Traumata verstarb. Ihr Kopf, Hals und Oberteil waren verletzt.

Auf der Webseite steht geschrieben, dass der Verlust der Mutter für immer das Leben der Kinder änderte. Sie werden sie nicht mehr sehen können.

Die Familie bittet die andere, ihrer Mutter zu gedenken, indem man gutherzig und fürsorglich ist.