Eine Frau, die ihr Baby in der Wüste in einem Kinderwagen sterben ließ, erhält jetzt ihr Schicksal

Eine Frau aus Arizona muss für ihre grausamen Taten zahlen.

All That's News berichtete, dass Ashley Denise Attson zu 20 Jahren im Gefängnis verurteilt wurde, nachdem sie im September 2017 für den Mord an ihrer 17 Monate alten Tochter schuldig befunden wurde. Als Attsons Tochter auf die Welt kam, hatte sie die Droge Methamphetamin in ihrem System.

Sie wurde dann aus der Sorge ihrer Mutter entfernt und unter die Sorge der Sozialämter gebracht. Sie setzte ihre Tochter in einen Kinderwagen und ließ sie draußen in der Wüste stehen.

Das kleine Mädchen blieb vier Tage lang ohne Wasser oder Essen draußen, wo die Temperaturen 32 Grad Celsius erreichen können. Das Baby starb daran, während die 23 Jahre alte Mutter zurückkam, um ihren Körper zu finden und sie in einem Tierloch zu begraben.

Eine Aussage von der Anwaltschaft verriet, dass die Mutter sich dann mit Freunden auf ein Eis traf und Bilder von sich selbst auf Facebook in den nächsten Tagen veröffentlichte. Details darüber, wie der Körper des Babys gefunden wurde und was Attsons Motiv war, wurden noch nicht veröffentlicht.

Cosme Lopez, eine Sprecherin für die Staatsanwaltschaft der USA, sagte, dass sie keine weiteren Informationen über den Tod des kleinen Mädchens liefern könnten, das vor Gericht als „Jane Doe“ bezeichnet wurde. Der Richter blickte ernst auf das Verbrechen.

Er nannte es „absichtliche, kaltherzige, furchtbare Tötung eines unschuldigen Kindes“. Attson, eine amerikanische Ureinwohnerin von der Navajo-Nation, bekannte sich schuldig und stimmte dem Urteil von 20 Jahren Haft zu.

Sie wird nach ihrem Urteil ebenfalls 5 Jahre überwacht in Freiheit verbringen. Falls die Frau für Mord ersten Grades verurteilt worden wäre, hätte sie eine lebenslange Strafe erhalten können, wie All That's News berichtete.

Das 20-Jahre-Urteil, das die Frau erhielt, war im oberen Bereich der möglichen Strafen. Aber einige Stimmen kommentierten, dass sie einfach davongekommen sei, wenn man die Schmerzen, das Leid und die Angst bedenkt, die ihre Tochter erlebt haben könnte.

Ähnliche Artikel
Beziehung Apr 03, 2019
Frau erhält Kindergeld von ihrem Ex-Mann 50 Jahre nach der Scheidung
International Feb 15, 2019
Mutter entnahm 5 Jahre lang jede Woche Blut von ihrem Baby, um es krank aussehen zu lassen
Feb 07, 2019
Mutter und Baby sterben, nachdem sie Krebsbehandlung aufschob, um sein Leben zu retten
Beziehung Mar 15, 2019
Schmerzhaftes Geständnis einer Frau, die mit einem Vergewaltiger zusammenlebt