Eine Hellseherin hat vorhergesagt, dass Herzogin Kate gestern ihr Baby bekommt und sie hat auch das angebliche Geschlecht des Kindes verraten

Eine Hellseherin hat darüber spekuliert, dass die Geburt von Kates drittem Baby gestern stattfinden würde.

Katie Helliwell hat auch mitgeteilt, dass das Baby ein Junge werden würde. Sie ging so weit, dass sie sogar das Gewicht des Babys schätzte, das nach ihrer Erwartung am 16. April 2018 geboren werden würde.

Ein Experte für die königliche Familie hat geschätzt, dass das Baby am 23. April 2018 auf die Welt kommen würde, wie Express berichtete. Herzogin Kate, 36, wird den Annahmen zufolge das Baby im Lindo-Flügel des Krankenhauses St. Mary's Hospital in Paddington auf die Welt bringen.

Dort haben sich bereits die britischen Medien und Mitglieder der Öffentlichkeit versammelt. Die Hellseherin Helliwell glaubt, dass sie durch die „Geisterwelt“ Einsichten erhalten würde.

Sie habe ebenfalls verspürt, dass das Kind nach einem der Großväter von Kate benannt werden würde.

Getty images/Global images of Ukraine

Getty images/Global images of Ukraine

Helliwell habe gesagt, dass Kates Großvater bei ihr sei und versuche, sie zu unterstützen. Die Hellseherin habe behauptet, dass das Baby nach ihm benannt werden würde und dass seine Persönlichkeit ihm ähneln würde.

Es wurde spekuliert, dass sich die Hellseherin auf Kates Großvater auf der väterlichen Seite beziehe, Peter Francis Middleton. Middleton kam 2010 ums Leben, nur wenige Tage, bevor Kate ihre Verlobung mit Prinz William, 35, ankündigte.

Er war einmal der Kopilot von Prinz Philip, 96, in den 1960er Jahren. Die Wettbüros hatten für den Namen des königlichen Babys als Peter die Chancen von 50/1.

Francis, Middletons zweiter Vorname, hatte 40/1-Chancen. Wenn die Hellseherin den mütterlichen Großvater meinte, Ronald, der 2003 in den USA verstarb, dann würde dies der Name werden.

Getty images/Global images of Ukraine

Getty images/Global images of Ukraine

Helliwell habe ebenfalls gesagt, dass die Herzogin erschöpft sei, weil die Schwangerschaft anstrengend war. Seit dem 1. April 2018, Ostersonntag, ist sie nicht in der Öffentlichkeit erschienen.

Getty images/Global images of Ukraine

Getty images/Global images of Ukraine

„Mir wird dort gesagt, dass ein viertes Kind da sein wird und dass das Paar eine fantastische Beziehung hat. Die Geister sagen, dass die Leidenschaft so stark ist wie beim ersten Treffen“, enthüllte Helliwell über ihre angebliche Hellseherei.

Ähnliche Artikel
Dec 11, 2018
Kate Middleton wird von Prinz William ausgelacht, weil sie sich wie ein Weihnachtsbaum angezogen hatte
Dec 10, 2018
Kate Middletons Mutter erzählte, dass ihre Enkelkinder eigene Weihnachtsbäume haben
Jan 17, 2019
Das ist das Lieblingsessen von Prinzessin Charlotte und das haben auch unsere Kinder gern
Beliebteste Mar 02, 2019
Kate Middleton verblüfft mit ihrem roten Mantel während eines Überraschungsausflugs mit William