Das sagt Arnold Schwarzenegger nach einer Operation am offenen Herzen

Arnold Schwarzenegger musste sich vor Kurzem einer Operation am offenen Herzen unterziehen. So fühlt sich der Star jetzt.

Arnold Schwarzenegger sagt, dass er sich immer noch nicht besonders gut nach der Operation fühlt.

Der 70-jährige Schauspieler, der auch seit 2003 bis 2011 Gouverneur Kaliforniens war, erzählte über seinen Zustand in einem Video, das er auf Twitter postete.

Schwarzenegger bedankte sich bei seinen Fans für die Unterstützung.

„Danke auch allen für alle Wünsche und für alle Karten, und für alle Anrufe und E-Mails und für all das, was ich von der ganzen Welt bekommen habe.“

„Ich schätze das sehr, ihr seid sehr nett.“

Man wollte zuerst seine Herzklappe ersetzten, aber dann stellte es sich heraus, dass der Star eine OP am offenen Herzen brauchte.

Hollywood-Star geht es besser, er ist auf dem Weg zur Genesung.

„Ich wollte einfach, dass ihr wisst, dass es mir besser geht. Ich kann aber, trotz meinem Optimismus, noch nicht sagen, dass es mir gut geht. „Gut“ wäre ein anderes Niveau.“

Die Nachrichten über die Operation von Schwarzenegger wurden von seinem Pressesprecher Daniel Ketchell im März geteilt. In einem Statement erklärte er, dass die Klappe, die Schwarzenegger seit 1997 hat, nicht als permanent gedacht war.

„Die Operation war erfolgreich“, so der Pressesprecher des Gouverneurs.

Ähnliche Artikel
Jan 21, 2019
Arnold Schwarzenegger hat einen erwachsenen Sohn, der genau wie sein Vater aussieht
Jan 16, 2019
Die Tochter von Arnold Schwarzenegger verlobte sich vor Kurzem mit Chris Pratt, der außer sich vor Freude ist, sie zu heiraten
International Mar 23, 2019
Atlantic: Arnold Schwarzenegger kritisiert Trump nach seiner Verspottung von John McCain
Dec 20, 2018
Der epische Tanz einer Fußballmannschaft, um die dreijährige Tochter des Trainers zu unterstützen, die auf die Operation wartete