Junge in der Nähe des Autos schreit: "Ich werde es nie wieder tun!". Passanten sehen es und schnappen sich eine Kamera

Dieses Kind wurde für "Fehlverhalten" hart bestraft.

Aber einige glauben, dass die Mutter zu weit gegangen ist, und jetzt fordern sie Gerechtigkeit für das Kind.

Die Bilder einer taiwanesischen Mutter, die ihren kleinen Sohn mitten auf der Straße stark zurechtgewiesen hat, haben soziale Netzwerke in Brand gesetzt und die Welt alarmiert, das berichtete Portal Por qué no se me ocurrió.

Ein Passant hat den Moment aufgezeichnet und ins Internet gestellt und damit seine Unzufriedenheit mit der gewalttätigen Art und Weise zum Ausdruck gebracht, in der die Frau versucht hat, ihrem Sohn eine Lektion zu erteilen.

Das Video zeigt die Mutter, die mit dem Kind argumentiert und ihm mit einem Regenschirm droht, um ihn vom Auto wegzubringen.

Dann steigt sie hinter das Steuer und macht den Motor an, aber als der Junge sieht, wie seine Mutter ihn dabei ist zu verlassen steigt er weinend auf den Rücksitz des Autos.

Als die Frau ins Auto steigt, schreit das Kind in Not und schreit:

"Mama, ich werde es nicht mehr tun!", aber sie startet das Fahrzeug.

Dann, verängstigt, springt der Kleine als letzter Ausweg in den Kofferraum des Autos und hält sich mit beiden Händen am fest, während das Auto vorwärts fährt.

Als die Frau bemerkt, was der kleine Junge getan hat, hält sie das Auto an und steigt aus, nicht um dem Jungen zu sagen, dass er einsteigen soll, sondern um ihn mit dem Regenschirm wieder wegzuscheuchen.

Diese Szene wird mehrmals wiederholt, vor allen vorbeikommenden Menschen.

Das Video, das etwas mehr als zwei Minuten dauert, endet mit dem Kleinen, der sich an der Rückseite des Autos festklammert.

Angesichts der Unzufriedenheit vieler mit der Art und Weise, wie diese Frau ihren Sohn bestraft hat, ist das Hsinchu Department of Social Welfare nun gezwungen, weiter zu untersuchen, was passiert ist, da viele die Fähigkeit dieser Mutter in Frage gestellt haben, ihr Kind aufzuziehen.

Sehen Sie sich das Video unten an und ziehen Sie Ihre eigenen Schlüsse:

Die Zhudong Township Polizei kommentierte, dass die Frau mit ihren drei Kindern im Zhongzheng Park war, aber weil es anfing zu regnen und sie einige Aktivitäten machen musste, bevor der Regen es ihr schwer machte, beschloss sie, zu gehen.

Doch der kleine Junge begann Wutanfälle zu bekommen und machte einen riesigen Aufstand.

Dann beschloss sie, ihm eine Lektion zu erteilen, indem sie ihn glauben machte, dass sie ihn allein im Park lassen würde, aber das Video zeigt die übertriebene Härte des Verweises.

In sozialen Netzwerken haben viele Nutzer ihre Unzufriedenheit zum Ausdruck gebracht, andere haben die Haltung der Mutter verteidigt, weil sie der Meinung waren, dass die Bildung immer weniger streng wird und junge Menschen daher ihre Eltern immer weniger respektieren.

Was halten Sie von solch einem Verhalten?

Ähnliche Artikel
Eltern Apr 04, 2019
6-Jähriger Junge stirbt tragischerweise während er auf Baseball-Teamfoto wartet
Leben Mar 22, 2019
Kleiner Junge brach in Tränen aus, weil Lehrer sich weigerten, ihn auf Klassenfahrt mitzunehmen
International Feb 14, 2019
Der bewegende Brief an die Mutter, die sich mit ihrem 10-jährigen Sohn von einer Brücke stürzte
Gesundheit Mar 16, 2019
Vater eines Jungen mit seltener Krankheit verewigt seinen sterbenden Jungen als Superhelden