Beatrice Egli schießt gegen Schlagerkönigin. Alles nur für Aufmerksamkeit?

M. Zimmermann
06. Apr. 2018
10:24
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Beatrice Egli hat es geschafft, die ganze Schlagerwelt in Aufruhr zu versetzen.

Werbung

Ihr Kommentar bezog sich auf DAS Paar der Schlagerwelt; Helene Fischer und Florian Silbereisen.

Die 29-Jährige hat nun gegen das Paar gestichelt und viele in Empörung versetzt.

In einer  Live-Sendung sind der jungen Künstlerin die Worte entwichen, die das Ganze ausgelöst haben.

In der Show "Heimlich! Die große Schlager-Überraschung" zeigten sich Helene und Flori sehr intim und tauschten auch mal einen Kuss aus.

Werbung

Sie zeigten ihren Fans, wie sehr sie sich lieben.

„Du siehst immer top aus“, schwärmte Flori glücklich [...] (Zitat)

Die Gäste waren über so viel Verliebtheit hin und weg - nur eine offenba nicht.

Als sie in einem Interview später gefragt wurde, wie es um ihr Liebesleben stand, sagte sie etwas, das Fans erboste.

"Es gibt ja welche, die pflegen eine öffentliche Beziehung – ich kenne da jemanden … Und dann gibt es da welche wie mich, ich bin eher so – alles gerne privat."

Es ist nicht das erste Mal, dass sie gegen Florian Silbereisen und Helene Fischer wettert.

Werbung

Zuvor hatte sie in einem Interview gestichelt, dass sie wohl kaum zur Hochzeit der beiden wohl kaum eingeladen würde.

Werbung

Was jedoch hat die gebürtige Schweizerin gegen die Schlagerkönigin und den Moderator?

Wenn es ihr um Aufmerksamkeit geht, so ist ihr dies gelungen.

Doch der negative Rückstoß von den Fans kann böse Folgen für sie haben.

"Sie wird immer überheblicher." Dies schrieb beispielsweise ein Nutzer. Und mit seiner Meinung war er nicht allein.

Viele wollen eine Entschuldigung von ihr sehen. Zu dieser hat sie sich bisher noch nicht herab gelassen.

Werbung