logo
Quelle:

Unerwarteter Schluss! Dieter Bohlen und Andrea Berg haben ihre 8-jährige Zusammenarbeit beendet

author
19. März 2018
19:49
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Ganz acht Jahre haben Andrea Berg und Dieter Bohlen zusammen gearbeitet und galten als ein absolutes Erfolgsduo. Doch nun ändern sich die Zeiten: Der Poptitan zog per Email den Schlussstrich.

Werbung

Wie berichtet wurde, wird Dieter Bohlen keine weiteren Alben von Andrea Berg produzieren. Er habe die achtjährige Zusammenarbeit, in der vier Nummer-1-Alben entstanden sind, mit der Schlagerqueen per Email beendet. "Ich habe die Zusammenarbeit mit Andrea Berg am Freitag beendet", sagte der Poptitan gegenüber der „Bild“-Zeitung. Angeblich habe er nun seine Aufgabe erfüllt und wolle nun „den Kopf frei bekommen“ und neuen Künstlern helfen. Außerdem sehnt sich der Poptitan danach, wieder „richtig Spaß an der Arbeit zu haben“.

Im Interview mit der „Bild“-Zeitung zeigte sich die Schlagerqueen sichtlich enttäuscht. Von Bohlens Entscheidung habe sie per Email am vergangenen Freitag erfahren. Dabei waren sie acht Jahre lang ein Erfolgsgespann. Außerdem habe Berg ihn als Menschen ins Herz geschlossen.

Werbung
Werbung

„Dieter Bohlen hat nach acht erfolgreichen Jahren unsere Zusammenarbeit am Freitag per E-Mail beendet. Natürlich bin ich darüber ziemlich traurig. Aber, bitte, macht euch bloß keine Sorgen um mich! Einer der vielen tollen Songs, die ich zusammen mit Dieter geschrieben habe, heißt „Davon geht die Welt nicht unter“. Also, Krönchen richten und Vollgas“, schrieb die Schlagerqueen auf ihrer Facebook-Seite.

„Dieter und ich hatten eine tolle Zeit und echt nie Stress miteinander. Ich respektiere seine Entscheidung absolut! Man kann nicht kreativ sein, wenn man den Spaß an einem Projekt verloren hat. Ich wünsche ihm wirklich von ganzem Herzen Gesundheit, Harmonie und viele erfolgreiche Projekte, an denen er richtig Freude hat.“

Dass ihre Zusammenarbeit von Harmonie geprägt war und, dass sie nicht im Streit auseinandergegangen sind, betonte auch Dieter Bohlen. So schrieb er auf Facebook, „Zwischen Andrea und mir ist alles o.k., kein böses Blut, nichts. Es ist eine Herzensentscheidung, der Tag hat nur 24 Stunden und mein Herz nur einen gewissen Platz."

Werbung