Das Mädchen sagte, dass ihr Sandwich "seltsam" schmeckte, Minuten später beginnt sie unkontrolliert zu erbrechen

Eine Erdnussbutter wurde in das Sandwich eines 6-jährigen Natick-Mädchens gelegt, was zu einer allergischen Reaktion führte.

Wie von American Web Media berichtet, hat John Russo eine Online-Bestellung für ein gegrilltes Käsesandwich vom Standort Natick, Massachusetts, Panera aufgegeben.

Er bemerkte, dass der gegrillte Käse für seine Tochter bestimmt war, die allergisch gegen Erdnüsse war.

Als sie im Restaurant ankamen und anfingen, ihre Sandwiches zu essen, sagte das kleine Mädchen, dass ihr Sandwich seltsam schmeckte.

Sie erbrach bald und erlitt einen anaphylaktischen Schock.

John schälte die Brotscheiben auseinander, und er war entsetzt, weil sich im Inneren des gegrillten Käsesandwiches Erdnussbutter befand.

Er rief sofort den Notruf an und seine Tochter wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Das Krankenhauspersonal gab ihr einen Schuss Epinephrin.

Das Opfer wurde über Nacht im Krankenhaus festgehalten, weil die Ärzte sicherstellen wollten, dass ihre allergische Reaktion völlig abgeklungen war.

Sie wurde am Morgen entlassen. John konnte es kaum glauben, dass das Restaurant trotz seiner Vorsichtsmaßnahme seine Bestellung immer noch falsch gemacht hat.

Laut American Web Media rief der verärgerte Vater Panera Bread an und verlangte, mit dem Manager zu sprechen.

John fragte den Manager, warum Erdnussbutter auf dem gegrillten Käsesandwich war. Der Manager antwortete, dass sie Sprachprobleme in der Küche hätten.

Der Manager machte die Unfähigkeit des eingewanderten Kochs, Englisch zu lesen, verantwortlich.

Anscheinend dachte der Immigrant, dass Erdnussallergie extra Erdnussbutter auf dem gegrillten Käsesandwich bedeutete.

Aber John war mit der Entschuldigung des Managers nicht zufrieden. Für ihn ist es erschreckend, dass Panera Menschen in die Küche bringt, die nicht in der Lage sind, Lebensmittelallergien sicher zu identifizieren.

John hat Panera verklagt. Er behauptete, dass das Restaurant "unfaire und irreführende Geschäftspraktiken betreibt, indem es Erdnussbutter zum gegrillten Käsesandwich der Klägerin hinzufügt, weil es weiß, dass[sie] eine lebensbedrohliche Erdnussallergie hat".

Ähnliche Artikel
Eltern Mar 21, 2019
Kellnerin behauptet, dass "Breastaurant" sie wegen Schwangerschaft feuerte
Gesundheit Apr 02, 2019
Keine Strafanzeige nachdem 10-jähriges Mädchen nach einem Schulkampf stirbt
Gesundheit Feb 22, 2019
9-Jährige tötete sich selbst, nachdem die Mutter ihr sagte, sie dürfe ihr Handy nicht nutzen
Musik Apr 04, 2019
"American Idol"-Kandidat zu Tränen gerührt, als er enthüllt, dass Eltern ihn nicht akzeptieren