logo
Junge vertieft in ein Tablet | Quelle: Shutterstock
Junge vertieft in ein Tablet | Quelle: Shutterstock

Mein Mann hat unserem Sohn seinen Laptop geschenkt, aber vergessen, seine geheimen Fotos zu löschen - Story des Tages

Maren Zimmermann
12. Mai 2024
15:06

Brian wollte den Computer seines Vaters benutzen und fand einen passwortgeschützten Ordner namens "PRIVAT". Die Neugierde übermannte ihn und er erriet das Passwort für den Ordner. Doch der Inhalt schockierte ihn.

Werbung

Im Haus der Greenwoods war es ruhig, denn Brian, ein 18-jähriger Student, war in sein Projekt vertieft. Sein Vater Alex, ein angesehener Wirtschaftsprofessor und Brians Lehrer, kam nach einem anstrengenden Tag im College nach Hause. "Du siehst erschöpft aus", begrüßte Amanda, Brians Mutter, Alex mit Sorge.

"Es war ein langer Tag", seufzte Alex und sprach über die Anforderungen des Semesterendes.

Beim Abendessen drehte sich das Gespräch der Familie um Brians Collegeleben. "Der Unterricht läuft gut", sagte Brian, bevor er zögernd hinzufügte: "Es gibt da ein Mädchen, Elizabeth White, aber sie scheint mich zu meiden."

Alex erstarrte bei ihrer Erwähnung. "Elizabeth White? Brian, es ist besser, wenn du dich von ihr fernhältst. Sie ist kein guter Einfluss", sagte er mit ungewöhnlicher Strenge.

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Shutterstock

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Shutterstock

Werbung

"Warum, Dad? Was stimmt nicht mit ihr?", fragte Brian verblüfft.

"Sie ist dafür bekannt, dass sie ziemlich leichtsinnig ist... wird mit verschiedenen Jungs gesehen."

Brian war entmutigt. Er mochte Elizabeth wirklich. "Wie auch immer. Dad, kann ich später deinen Laptop benutzen? Meiner macht Probleme", sagte er und lenkte das Gespräch ab.

"Natürlich, du kannst ihn jederzeit benutzen", stimmte Alex zu.

Am nächsten Morgen hatte Brian das Haus ganz für sich allein und setzte sich vor den Laptop seines Vaters. Von Neugier getrieben, stolperte er über einen Ordner mit der Aufschrift "Privat", der mit einem Passwort geschützt war. Er erinnerte sich an "Rocky0710", das Geburtsdatum ihres Hundes, und war erstaunt, als das den Ordner tatsächlich öffnete und den Inhalt enthüllte.

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Shutterstock

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Shutterstock

Werbung

Brian spürte, wie sich sein Puls beschleunigte, als er das erste Bild anklickte. Es war ein Foto, auf dem sein Vater mit Elizabeth Händchen hält und das Meer im Hintergrund zu sehen ist. Auf einem anderen Bild gab Elizabeth ihm einen Kuss auf die Wange.

Die Realität der Situation traf Brian hart; plötzlich wurde ihm klar, warum sein Vater immer gegen Elizabeth war.

"Wie konnte er nur?", flüsterte Brian und war schockiert und untröstlich zugleich.

Je mehr Brian darüber nachdachte, desto wütender wurde er, als er daran dachte, dass sein Vater seiner Mutter untreu gewesen war. Er war besorgt, dass seine Mutter die Wahrheit über Alex nicht verkraften würde. Aber gleichzeitig wollte Brian seinem Vater heimzahlen, was er getan hatte.

Während aus Tagen Wochen wurden, hielt Brian seine Gefühle im Verborgenen, während er einen Plan schmiedete. Er beschloss, dass der Abschlussball der perfekte Zeitpunkt für seine Rache sein würde.

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Shutterstock

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Shutterstock

Werbung

Die Nacht des Balls war voller Aufregung.

Unter der Last seines Geheimnisses trat Brian schließlich auf die Bühne. Mit fester Stimme verkündete er: "Heute werde ich die Wahrheit über meinen Vater erzählen." Während er das sagte, wurden die Bilder von Alex und Elizabeth auf einer großen Leinwand gezeigt, was einen großen Aufschrei im Saal verursachte.

Alex stand auf und ging auf die Bühne zu, während sich der Raum mit Geflüster füllte. "Ich habe sowohl meinen Sohn als auch meine Frau seit langem belogen", gab er zu und hatte Mühe, unter der schweren Last seines Geständnisses zu sprechen.

Die Schulleiterin Carla Thompson versuchte, ihn zu unterbrechen, aber Alex redete weiter. "Aber es ist nicht so, wie ihr vielleicht denkt. Elizabeth ist nicht meine Freundin... Sie ist eigentlich meine Tochter", erzählte er und machte alle sprachlos.

"Und ihre Mutter ist die Direktorin des Colleges, Mrs. Thompson", fuhr Alex fort.

Im Saal herrschten gemischte Gefühle, als alle versuchten, die Tragweite dessen zu begreifen, was Alex gerade erzählt hatte.

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Shutterstock

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Shutterstock

Werbung

Es stellte sich heraus, dass Alex vor 18 Jahren, als Brian noch ein Kleinkind war, einen großen Streit mit seiner Frau Amanda hatte. Er war wütend auf sie, nachdem sein Freund Adam ihm erzählt hatte, dass sie sich mit einem anderen trifft. "Wie konntest du mir das antun? Uns? Ich habe deine Fotos mit diesem Typen gesehen!", schrie Alex sie an.

Amanda war schockiert, als ob sie keine Schuld hätte. Und die Wahrheit war, dass sie es nicht war. Sie versuchte sogar zu erklären, dass sie bei einem Freund war und dass alles ein Missverständnis war.

Aber Alex wollte nicht zuhören. Wütend verließ er sie und ging in eine nahe gelegene Bar, um seine Sorgen zu vergessen. Die Person, die ihm die Getränke servierte, versuchte, ihn aufzumuntern, aber es war Carla, seine damalige Kollegin und Lehrerin an der Schule, an der Alex Schulleiter war, die ihm half, sich abzulenken, indem sie ihn einlud, an ihrer Geburtstagsparty in der Bar teilzunehmen.

Als der Abend weiterging und die Party zu Ende war, sah Carla, dass es Alex nicht gut ging und bot ihm an, ihn zu ihr nach Hause zu fahren. Nachdem sie zu viel getrunken hatten, küssten sie sich schließlich und verbrachten die Nacht zusammen.

Als Alex am nächsten Tag bei Carla aufwachte, fühlte er sich sehr schlecht, vor allem nach dem, was er zu Amanda gesagt hatte.

Werbung
Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Shutterstock

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Shutterstock

Als er am frühen Morgen nach Hause kam, war Amanda besorgt. "Alex, wo bist du gewesen? Du stinkst nach Alkohol", sagte sie sichtlich verärgert und besorgt.

Alex verbarg, was er tat, und log, wo er war. "Ich war nur bei einem Freund und habe die Zeit vergessen", sagte er und wich Amandas Blick aus.

In diesem Moment teilte Amanda ihre Wahrheit mit. "Du kennst doch die Fotos von mir und dem Typen im Hotel? Er wollte dich zu deinem Geburtstag überraschen", sagte sie und zeigte ihm ein paar Quittungen, um die Verwirrung aufzuklären.

Alex fühlte sich wirklich schlecht und stellte fest, dass Amanda nichts falsch gemacht hatte, und entschuldigte sich bei ihr. "Es tut mir wirklich leid. Ich hätte an dich glauben sollen." Aber er erzählte ihr nicht von seinem eigenen Fehler, weil er sie nicht noch mehr verärgern wollte.

Werbung

"Lass uns von jetzt an versprechen, aneinander zu glauben", sagte Amanda und sie beschlossen, neu anzufangen. Als sie neu anfingen, war Amandas erstes Ziel, Alex einen tollen Geburtstag zu bescheren, und sie tat ihr Bestes. Alle auf der Party amüsierten sich prächtig - Freunde, Familie und Arbeitskollegen waren da, lachten und erzählten Geschichten, sogar Carla.

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Shutterstock

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Shutterstock

Aber die Dinge nahmen eine Wendung, als Carla Alex zur Seite nahm. "Wir müssen reden", sagte sie und klang dabei sehr ernst. Also folgte Alex ihr nach draußen. Und dann ließ sie eine Bombe platzen: "Ich bin schwanger, Alex, und es ist dein Baby", verriet sie.

Alex war schockiert. Sein Ruf wäre zerstört, wenn sein One-Night-Stand an die Öffentlichkeit käme. Also schmiedete Carla einen Plan: "Ich werde wegziehen, das Baby bekommen und es dann in einem Heim abgeben. Wenn ich zurückkomme, möchte ich deinen Job als Schulleiter übernehmen. Ich will das Kind nicht."

Werbung

Alex stimmte zu. "Okay, Carla. Wir machen es auf deine Art", sagte er und traf damit eine große Entscheidung, die ihr Leben verändern würde.

Brians Augen wurden groß, als Alex seine Geschichte vor den Schülern und Lehrern zu Ende erzählte. Im Saal herrschte Schweigen, geschockt von den Enthüllungen.

Elizabeth konnte ihre Wut nicht unterdrücken. "Als ich dich gefunden habe, hast du mir gesagt, dass meine Mutter gestorben ist und dass du nie gewusst hast, dass du eine Tochter hast!", schrie sie, als sie auf Alex zuging.

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Shutterstock

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Shutterstock

"Ich hatte Angst, Elizabeth. Ich konnte mich der Wahrheit über das Heim nicht stellen... darüber, dass ich dich verlassen hatte", gab Alex zu und suchte in ihren Augen nach Vergebung.

Werbung

Aber als Antwort darauf gab Elizabeth ihm eine Ohrfeige und stürmte hinaus. Sie wollte nichts mit einem Mann zu tun haben, der sie und seine Familie belogen hatte.

"Ich will dich nie wieder sehen", schnauzte Brian Alex an. "Du bist ein Lügner und ein Verräter."

Angewidert verließ auch er den Saal. Mitten im Geschehen ertönte ein Hilfeschrei, als Amanda nach einem Herzinfarkt zusammenbrach, überwältigt von den Enthüllungen. Das Rettungsteam eilte herbei und die Menge teilte sich vor Schock und Sorge.

Während die Sanitäter sie wegbrachten, weinte Alex allein auf einer Bank. Er wollte alles in Ordnung bringen, indem er die Wahrheit sagte, aber das machte alles nur noch schlimmer. Elizabeth konnte seine Lügen nicht loslassen, Brian konnte ihm seinen Verrat nicht verzeihen und Amanda wurde durch den ganzen Stress richtig krank.

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Shutterstock

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Shutterstock

Werbung

Als Alex in einer ruhigen Nacht dort saß, wurde ihm klar, dass seine Entscheidungen mehreren Menschen Kummer bereitet hatten. Es schien wirklich schwer zu sein, die Dinge wieder in Ordnung zu bringen. Er wusste, dass er sich dem Schmerz, den er verursacht hatte, stellen und versuchen musste, ihr Vertrauen wiederzugewinnen, einen Schritt nach dem anderen.

Sag uns, was du über diese Geschichte denkst, und teile sie mit deinen Freunden.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, findest du hier eine weitere: Margarets Ehe ist in Gefahr - sie ist schockiert, als sie entdeckt, dass ihr Mann zwei Handys hat. Verzweifelt versucht sie, ihre Ehe zu retten und eine ganze Familie für ihre geliebten Töchter zu sichern, und kämpft darum. Aber sie muss erst noch erkennen, was das Beste für ihre Kinder und sich selbst ist.

Diese Geschichte wurde vom alltäglichen Leben unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Werbung
Ähnliche Neuigkeiten

Mein jugendlicher Sohn hat neue Kleidung und Kopfhörer bekommen und gelogen, dass sie von seinem Vater stammen - ich habe beschlossen, ihm zu folgen

09. Februar 2024

Ich schickte meine Tochter für den Sommer zu meiner Mutter, bald erfuhr ich, dass meine Mutter gestorben und meine Tochter verschwunden war - Story des Tages

26. Januar 2024

Reicher Mann demütigt behinderten Kellner, der ihm später eine wertvolle Lektion erteilt - Story des Tages

06. März 2024

Ich erwischte meinen Mann mit seiner Affäre am Flughafen und beschloss, ihnen nach Paris zu folgen - Story des Tages

09. Mai 2024

Meine Schwägerin ist in der 31. Schwangerschaftswoche, aber ich habe sie mit absolut flachem Bauch gesehen und beschlossen, ihr zu folgen

23. Februar 2024

Mein Schwäger hat sich immer über meinen Job lustig gemacht, also habe ich ihr eine gute Lektion erteilt

24. April 2024

Das alte Rezeptbuch meiner Schwiegermutter enthüllte ein furchtbares Geheimnis, das unsere Familie erschütterte

22. April 2024

3 herzzerreißende Geschichten über verstorbene geliebte Menschen, die sich irgendwie als lebendig herausstellen

19. April 2024

Bei der Beerdigung legt ein Mann das Telefon seines verstorbenen Freundes auf den Sarg, dann erhält die Witwe einen Anruf von der Nummer des Verstorbenen - Story des Tages

26. Februar 2024

Frau kommt, um ein Kind zu adoptieren und sieht dort ihren verstorbenen Sohn - Story des Tages

08. Februar 2024

Mechanikerin wird misshandelt, weil sie eine Frau ist - Story des Tages

02. April 2024

Eine Flugänderung rettete meinen Vater

30. Januar 2024

Um seine dunklen Geheimnisse zu erfahren, versteckte ich mich auf dem Rücksitz des Autos meines Mannes - Story des Tages

15. Januar 2024

Die zur Beerdigung eines alten Geschäftsmannes versammelte Familie ist schockiert, als sie seine Stimme aus dem Sarg kommen hört - Story des Tages

08. Februar 2024