logo
Ein junges Mädchen wurde sieben Jahre lang von seinen Eltern im Stich gelassen. | Quelle: Shutterstock
Ein junges Mädchen wurde sieben Jahre lang von seinen Eltern im Stich gelassen. | Quelle: Shutterstock

Eltern lassen Tochter bei Freunden und holen sie nicht ab - 7 Jahre später erhält das Mädchen eine Nachricht von ihnen

author
Von
09. Sept. 2023
11:00
  • Eine 17-jährige Teenagerin lebt bei den besten Freunden ihrer Eltern, seit sie 10 Jahre alt ist.
  • Ihre Eltern verließen sie, um sieben Jahre lang auf eine Weltreise zu gehen, und hielten nur minimalen Kontakt zu ihr.
  • Schließlich erhielt sie eine E-Mail von ihrem Vater, in der er seine Absicht erklärte, nach Hause zu kommen und sie zurückzunehmen, damit sie wieder eine Familie werden konnten. Das ist jedoch etwas anderes als das, was der Teenager für sich selbst will.
Werbung

Im Alter von 10 Jahren hatte ein junges Mädchen keine andere Wahl, als bei den besten Freunden ihrer Eltern zu leben, nachdem diese ihre Pläne für eine Weltreise bekannt gegeben hatten. Sie lebte nicht mehr in der hektischen Stadt Chicago, sondern gewöhnte sich an ein langsames Landleben in Montana.

Ihre Eltern arrangierten, dass ihre besten Freunde aus der Grundschule, Pete und May, vorübergehend ihre Vormünder wurden. Sie lebten auf einer Pferderanch, und obwohl das eine erfrischende Umgebung war, konnte die junge Frau nicht umhin, sich verlassen zu fühlen.

Ein Paar ließ seine 10-jährige Tochter im Stich, um die Welt zu bereisen. | Quelle: Shutterstock

Ein Paar ließ seine 10-jährige Tochter im Stich, um die Welt zu bereisen. | Quelle: Shutterstock

"Am Anfang war ich (natürlich) sehr wütend, deprimiert und traurig, weil ich das Gefühl hatte, dass meine Eltern mich im Stich gelassen haben", verriet sie schließlich. Zunächst dachte sie, ihre Eltern würden nach ein paar Monaten zu ihr zurückkehren, aber das war nicht der Fall.

Werbung

Pete und May versuchten ihr Bestes, sich in den Teenager einzufühlen, vor allem im Umgang mit ihren negativen Gefühlen. Sie behandelten sie wie ihre eigene Tochter und zogen sie in den entscheidenden Jahren praktisch auf.

Nach dem ersten Jahr, in dem das junge Mädchen in Montana lebte, erkannten Pete und May, dass die Möglichkeit bestand, dass ihre Eltern nie wieder zurückkommen würden. Sie übernahmen die Rolle ihrer Eltern und wurden zu einer echten Familie.

Sie brachten dem Mädchen bei, wie man auf der Ranch hilft und wie man reitet. Jedes Wochenende gingen sie auf die Felder und in die Berge reiten.

Sieben Jahre, nachdem ihre Eltern sie verlassen hatten, schrieben sie ihr plötzlich, dass sie mit dem Reisen fertig seien und sie abholen wollten, damit sie wieder zusammen sein könnten.

Das junge Mädchen war eine Zeit lang wütend, traurig und deprimiert. | Quelle: Shutterstock

Das junge Mädchen war eine Zeit lang wütend, traurig und deprimiert. | Quelle: Shutterstock

Werbung

Schließlich schenkten Pete und May dem jungen Mädchen ihr eigenes Pferd, das sie lieben und versorgen sollte. Obwohl es nicht das Leben war, das sie sich als Kind vorgestellt hatte, war es das Leben, das ihr so gut gefiel. "Ich genieße wirklich jede Sekunde meines Lebens", gab sie zu.

Nach den ersten Monaten, in denen sie sich verlassen fühlte, vermisste sie ihre Eltern nicht mehr. Sie sah Pete und May als die einzigen elterlichen Figuren in ihrem Leben an. Trotzdem hatte sie halbwegs regelmäßigen Kontakt zu ihren Eltern. Sie führten Sprach- oder Videotelefonate, tauschten Postkarten und E-Mails aus.

Sieben Jahre, nachdem sie sie verlassen hatten, schrieben ihre Eltern plötzlich, dass sie mit dem Reisen fertig und bereit seien, sie abzuholen, damit sie wieder zusammen sein könnten. Sie fügten hinzu, dass sie sie vermissten und es nicht erwarten konnten, sie zu sehen.

May hat die Rolle der Mutter des jungen Mädchens übernommen. | Quelle: Shutterstock

May hat die Rolle der Mutter des jungen Mädchens übernommen. | Quelle: Shutterstock

Werbung

Die junge Frau, zu diesem Zeitpunkt 17 Jahre alt, war verzweifelt. Sie empfand es als unfair, dass sie das sagten, denn sie wären nicht sieben Jahre lang verschwunden, wenn sie sie vermisst hätten.

Sie fügte hinzu, dass sie, nachdem sie sich ein Leben in Montana aufgebaut hatte, nicht in der Stadt leben und auch ihr Pferd nicht im Stich lassen wollte. Vor allem aber sah sie Pete und May als ihre Eltern an.

Im Laufe der Jahre hatten Pete und May die leiblichen Eltern des jungen Mädchens angerufen, um sie zu bitten, sie zu besuchen, wann immer sie Zeit hatten. Obwohl sie das hätten tun können, taten sie es nie.

Die Frau brachte ihre Geschichte ins Internet, um nach Meinungen zu fragen, wie sie ihren Eltern sagen sollte, dass sie nicht wieder zu ihnen ziehen wollte. Viele Leute vermuteten, dass ihre Eltern Kriminelle sein könnten, vor allem, weil sie sich so lange versteckt hatten.

Zugegebenermaßen hatte die Teenagerin ihre Geschichte nie aus diesem Blickwinkel betrachtet. Sie wusste nicht, wie sie herausfinden sollte, ob es wahr war, aber der Gedanke, dass ihre Eltern etwas Illegales taten, machte ihr Angst.

Der Teenager erhielt eine widersprüchliche Nachricht von seinen biologischen Eltern. | Quelle: Shutterstock

Der Teenager erhielt eine widersprüchliche Nachricht von seinen biologischen Eltern. | Quelle: Shutterstock

Werbung

Alles, was sie wusste, war, dass ihre Eltern schon immer seltsam gewesen waren. Menschen, die ihnen nahestanden, sagten, sie hätten "sehr wenig Verantwortungsgefühl", nähmen die Dinge nie ernst und gerieten ständig in Schwierigkeiten.

Nachdem sie wochenlang über ihre Situation nachgedacht hatte, entschied die junge Frau über ihr Schicksal. Sie beschloss, nicht zu ihren leiblichen Eltern zurückzukehren, und bat Pete und May um Hilfe, um es ihnen zu sagen. Sie versicherten ihr, dass sie sie als ihre Tochter betrachteten und sie so lange bleiben könne, wie sie wolle.

Die junge Frau bat Pete, ihr zu helfen, eine angemessene Antwort auf die Nachricht ihrer Eltern zu schreiben. "Ich glaube nicht, dass ich in der Lage wäre, eine Nachricht zu schreiben, ohne emotional zu werden", sagte sie.

Die junge Frau sagte May, sie wolle nicht mehr zu ihren leiblichen Eltern zurückkehren. | Quelle: Shutterstock

Die junge Frau sagte May, sie wolle nicht mehr zu ihren leiblichen Eltern zurückkehren. | Quelle: Shutterstock

Werbung

Die Teenagerin hofft, dass die Nachricht ihren leiblichen Eltern deutlich macht, dass sie nicht mehr nach Hause zurückkehren will, vor allem, nachdem diese sie jahrelang im Stich gelassen haben. Außerdem war sie sich nicht sicher, was für Menschen sie wirklich sind.

Alle, die von der Situation des Mädchens gelesen haben, glauben, dass hinter der Geschichte mehr steckt als das, was der Teenager weiß. Sie drängten sie, ihrem Herzen zu folgen und sich für ein Leben mit Pete und May zu entscheiden, die ihr bedingungslose Liebe und Fürsorge gaben, als ihre Eltern es nicht taten.

Leute haben sich zur Situation des Teenagers geäußert. | Quelle: Facebook.com/Bored Panda

Leute haben sich zur Situation des Teenagers geäußert. | Quelle: Facebook.com/Bored Panda

Die Leute haben sich zu der Situation des Teenagers geäußert'. | Quelle: Facebook.com/Bored Panda

Die Leute haben sich zu der Situation des Teenagers geäußert'. | Quelle: Facebook.com/Bored Panda

In einer ähnlichen Geschichte ließ eine Mutter ihre vier Kinder im Stich, weil sie ein besseres Leben für sich wollte. Während sie sich ihrer Verantwortung entledigte, blieb ihr Ex bei seinen Kindern und beschloss, sie so gut wie möglich zu erziehen.

Werbung
Werbung
Ähnliche Neuigkeiten

3 dramatische Geschichten, in denen Eltern von ihren Kindern betrogen wurden

25. März 2024

Das Verschwinden meines Sohnes hat mich zutiefst erschreckt, mir aber auch eine Lektion erteilt

24. März 2024

Alter Mann zahlt für die Lebensmittel einer armen Frau und erkennt seine vor 62 Jahren verlorene Geliebte wieder - Story des Tages

14. März 2024

Frau wurde gesagt, sie könne nie Kinder haben, hört Arzt erschrocken keuchen, als sie Ultraschall untersucht

23. Januar 2024

4 Wahre Geschichten von Erwachsenen im Konflikt mit ihren Eltern

01. April 2024

Bruder schmeißt seine kleine Schwester nach dem Tod der Eltern raus, Karma trifft ihn hart - Story des Tages

21. April 2024

Meine Eltern gaben mir 10.000 Dollar für das Studium - ich war schockiert, als ich hörte, was sie dafür wollten

25. April 2024

Ist es falsch, dass ich meiner Mutter den Einzug in mein Haus verweigere, nachdem sie in Rente gegangen ist?

19. Februar 2024

Witwer darf mit seinem neugeborenen Baby nicht an Bord eines Flugzeugs gehen, die 82-jährige Meredith hilft ihm

29. April 2024

4 Geschichten aus dem wahren Leben über Väter, die sich weigerten, für die Hochzeit ihrer Kinder zu bezahlen

29. Februar 2024

5 Mal haben Leute die Hochzeiten anderer Leute ruiniert

19. Februar 2024

Enkel glaubt, dass seine Großmutter ihm nur eine Urne mit Asche hinterlassen hat, bis diese eines Tages zerbricht - Story des Tages

08. Februar 2024

War es falsch von mir, meiner Schwiegertochter die Wahrheit über meinen Sohn zu sagen und ihre Familie zu ruinieren?

28. März 2024

Ehemann verlässt seine im Rollstuhl sitzende Frau und sieht sie wenige Jahre später mit einem anderen Mann im Park spazieren

28. April 2024