logo
Barney und Dita | Quelle: facebook.com/jennie.stevenson.35
Barney und Dita | Quelle: facebook.com/jennie.stevenson.35

Mutter mietet altes Haus für eine Nacht und findet die Kopie ihres kleinen Sohnes auf einem Gemälde im Inneren

Edita Mesic
22. Mai 2023
08:10

Eine fünfköpfige Familie kehrte von einem Skiausflug zurück und übernachtete in einem alten Haus. Sie ahnten nicht, dass sie an diesem Abend beim gemeinsamen Abendessen eine schaurige Entdeckung machen würden.

Werbung

Jennie Stevenson war mit ihrem Mann Jethro und ihren drei Kindern unterwegs, als sie an einem abgelegenen Anwesen für die Nacht anhielten. Das Haus befand sich an einem ruhigen Ort, aber die Familie ahnte nichts Ungewöhnliches, bis sie es betrat.

Die Stevensons hatten in den letzten zwei Jahren in Schweden gelebt. Sie fuhren in den Familienurlaub, um sich zu amüsieren, ohne zu ahnen, dass sie mit einer unheimlichen Erinnerung zurückkehren würden, nachdem sie die Nacht in ihrem gemieteten Haus verbracht hatten.

Die Erkundung des ruhigen Grundstücks

Nachdem die Familie Stevenson das alte Haus betreten hatte, verstaute sie ihre Taschen in ihren Zimmern. Dann erkundete die Mutter von drei Kindern das Haus und stieß auf einen ungewöhnlichen Anblick. Sie sah, dass das Gästezimmer von außen verschlossen war. Da es sich um eine Airbnb-Vermietung handelte, hätte der Eigentümer alle Türen unverschlossen lassen müssen, aber das Schloss an der Tür warf Fragen auf.

Werbung
Werbung

Ohne viel über das verschlossene Schlafzimmer nachzudenken, setzten sich Jennie und Jethro mit ihren Kindern Dita, Morty und Barney an den Esstisch. Jennie erzählte, was dann geschah:

"Meine Tochter sagte: 'Mama, die haben ein Bild von Barney an der Wand!'"

Das unheimliche Gemälde an der Wand

Ein Bild ihres Sohnes an der Wand eines gemieteten Hauses, in dem sie noch nie gewesen waren, schien weit hergeholt, aber Jennie konnte nicht mehr zustimmen, als sie es sah.

Kurz nachdem Stevenson der Welt ihre schaurige Erfahrung mitgeteilt hatte, erregte sie die Aufmerksamkeit vieler Nachrichtenagenturen.

Werbung

Als ihre Tochter auf ein Gemälde des 1919 verstorbenen Malers Carl Larsson zeigte, sah sie das Bild eines Mädchens mit Blumen in der Hand und einem Cowboyhut. Das Mädchen hatte einen vertrauten, ernsten Gesichtsausdruck, der, wie sie bald feststellte, auf merkwürdige Weise dem ihres Sohnes Barney ähnelte. Die Familie war erschrocken - das Mädchen auf dem Bild war Barneys Doppelgängerin!

Werbung

Ihre Erfahrungen mit der Welt teilen

Jennie verriet, dass ihr Sohn oft ein ernstes Gesicht machte, wenn sie seine Fotos anklickte, und das Mädchen auf dem Bild hatte den gleichen Ausdruck. Schockiert über die unheimliche Ähnlichkeit postete die dreifache Mutter am 8. April 2023 ein Foto von Barney neben dem Bild des Mädchens auf ihren Social-Media-Profilen und schrieb dazu:

"Wir waren verblüfft, als wir in unserem B&B ankamen und ein Gemälde entdeckten, auf dem unser jüngstes Kind als kleines Mädchen abgebildet war."

Nachdem er die ungewöhnliche Ähnlichkeit zwischen den beiden Fotos bemerkt hatte, fragte ein Internetnutzer Jennie auf Twitter, wie ihre Nacht verlaufen sei. Sie antwortete: "Ich bin irgendwann durch ein schreckliches Geräusch aufgewacht (man denke an das Durchblättern von Seiten oder ein Kartenspiel), aber wir haben es alle überlebt."

Werbung
Werbung

Die Menschen waren besorgt

Während andere Menschen ähnliche persönliche Erfahrungen im Kommentarbereich von Jennies Twitter-Posting teilten, postete einer mit dem Benutzernamen localnotail ein Überlagerungsbild, indem er die beiden Fotos kombinierte und fragte:

"Ist es zu spät, um eine andere Bleibe zu finden...?"

Die Überlagerung zeigte deutlich, wie ähnlich Barney und das Mädchen auf dem Bild aussahen. Die Ähnlichkeit reichte aus, um einem einen Schauer über den Rücken zu jagen, aber Jennie sagte, sie und ihre Familie hätten das Airbnb am nächsten Tag sicher verlassen. Sie haben nichts Verdächtiges bemerkt, außer dass sie mitten in der Nacht ein "papierartiges Geräusch" gehört haben.

Werbung
Werbung

Die Online-Reaktion

Kurz nachdem Jennie ihre schaurige Erfahrung mit der Welt geteilt hatte, erregte sie die Aufmerksamkeit vieler Nachrichtenagenturen. Sie veröffentlichten ihre Geschichte auf ihren Social-Media-Seiten, wo die Internetnutzer ihre Meinung dazu äußerten. Hier sind einige der Kommentare, die sie hinterlassen haben:

"Ich hatte so einen komischen Moment, als ich einmal mit der Blue Line vom Flughafen O'hare in die Stadt fuhr. Ich saß jemandem gegenüber, der mir so ähnlich sah, dass ich meine Mutter fragte, ob sie eine verschenkt hätte! Bis heute wünsche ich mir, dass ich die Aufmerksamkeit des Mädchens erregt hätte - um zu sagen: "Sehen Sie, was ich sehe?" Verrückt... [sic]"

― (@Laura Schmidt) April 13, 2023

Werbung

"Das ist der perfekte Anfang für ein Horrorfilm-Drehbuch."

― (@Carla Conti) April 13, 2023

Flickety LJs Kommentar zum Facebook-Post der "Today"-Show | Quelle: facebook.com/Today Show

Flickety LJs Kommentar zum Facebook-Post der "Today"-Show | Quelle: facebook.com/Today Show

"Wahrscheinlich eine lange verlorene Familienverbindung."

― (Brandy Robison-Strawn) April 13, 2023

Werbung

"Ich würde sofort gehen."

― (@Robin Shappelle Suda) April 13, 2023

Cassandra Cuellars Kommentar zum Facebook-Post der "Today"-Show | Quelle: facebook.com/Today Show

Cassandra Cuellars Kommentar zum Facebook-Post der "Today"-Show | Quelle: facebook.com/Today Show

Ein Foto eines Mädchens in einem unbekannten Haus zu entdecken, das wie der Zwilling des eigenen Sohnes aussieht, ist eine beängstigende Erfahrung, aber wir sind beeindruckt, wie gut Jennie die Situation gemeistert hat.

Was denkst du über diese Geschichte? Hast du schon einmal etwas Ähnliches erlebt? Wir würden gerne in den Kommentaren von deinen erschreckenden Begegnungen lesen.

Klick hier, um eine andere Geschichte über eine Frau zu lesen, die ein Mädchen adoptierte, das in einer regnerischen Nacht zu ihr kam. Monate später trifft sie die Kopie des Mädchens auf ihrer Veranda.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Werbung
Ähnliche Neuigkeiten

Vierfache Mutter verliert Haus bei Brand, Kinder führen sie Monate später mit verbundenen Augen zu einem neuen Haus - Story des Tages

20. Mai 2023

Ex-Freund holt Brautauto ein, küsst die Braut und bittet sie, nicht zu heiraten

21. Mai 2023

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2023 AmoMama Media Limited