logo
Bus in einem Schneesturm. | Quelle: Getty Images
Bus in einem Schneesturm. | Quelle: Getty Images

Busfahrer rettet 5-Jährige aus dem Schneesturm und erfährt, dass ihre Mutter nach einem Unfall Kilometer entfernt bewusstlos liegt – Story des Tages

Edita Mesic
09. Feb. 2023
12:00

Ein Busfahrer, der an einem stürmischen Abend in eine Stadt eilt, rettet ein kleines Mädchen, das ihm sagt, dass ihre Mutter Kilometer entfernt bewusstlos liegt. Er ist sich nicht bewusst, wie schnell sich seine Freundlichkeit auszahlen wird.

Werbung

Inmitten der eisigen Nacht, die von starkem Schneefall und dicken Eisschichten auf der Straße begleitet war, beeilte sich David, in die Stadt zu kommen. Er konnte nicht glauben, dass er den ganzen Weg dorthin mit der zersprungenen Windschutzscheibe gefahren war und er hatte keine Ahnung, wie lange er dafür brauchen würde.

Doch er hatte keine andere Wahl. Er war auf dem Weg zu einem Vorstellungsgespräch, da er einen zweiten Job brauchte, um sich einen Anwalt für seinen jugendlichen Sohn Brian leisten zu können, der unschuldig und Opfer eines Komplotts geworden war.

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Brian war immer ein guter Junge, und David wusste, dass er nie etwas falsch machen würde. Um seinen Sohn zu retten, riskierte David sein Leben und beschloss, in einem Schneesturm kilometerweit in eine andere Stadt zu fahren, in der das Vorstellungsgespräch stattfand.

Werbung

Als er sich jedoch der Kreuzung näherte, kam David abrupt zum Stehen. Er schaute aus dem Fenster und sah eine winzige Silhouette, die inmitten des schweren Schnees auf den Laternenpfahl auf der Straße zuging.

Als die winzige Gestalt in Sicht kam, erkannte David, dass es sich um ein kleines Mädchen handelte, das verängstigt und vor Angst gelähmt wirkte. Es waren keine Menschen um sie herum, und bald saß sie unter dem Licht und schluchzte unkontrolliert.

David wusste, dass er das Vorstellungsgespräch höchstwahrscheinlich verpassen würde, aber er konnte das junge Mädchen in dem heftigen Schneesturm nicht allein auf der verlassenen Straße lassen, also stieg er aus seinem Bus und ging auf sie zu.

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Werbung

"Hallo, kleines Fräulein? Geht es dir gut? Was machst du hier allein?", fragte er und sie sah ihn verängstigt an.

"Meine Mutter … Mami ist in Gefahr! Mami antwortet nicht! Kannst du … Können Sie uns bitte helfen?"

Hilf anderen, auch wenn du weißt, dass sie dir nicht helfen können.

"Oh, natürlich, natürlich ... Was ist übrigens mit deiner Hand passiert?", fragte er, als er bemerkte, dass sie verletzt war.

"Mama und ich", flüsterte sie, "gingen von Omas Haus nach Hause, und das Auto … es ist einfach abgestürzt."

"Oh mein Gott!" David zog seinen Mantel aus und legte ihn um die Schultern des Mädchens. "Kannst du mich zu deiner Mami bringen, Liebling?", fragte er. "Ich kann den Krankenwagen rufen und ihr helfen."

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Werbung

Das kleine Mädchen nickte. "Ich denke, sie ist dort", antwortete sie und deutete mit dem Finger weg.

"Ich habe meinen Bus genau hier geparkt. Lass uns dort einsteigen, Schatz. Es ist eiskalt hier! Du kannst mir den Weg beschreiben, während ich fahre, okay?", sagte er.

"Okay", antwortete das kleine Mädchen mit einem Nicken.

Nachdem er die Fünfjährige aus dem Schneesturm gerettet hatte, brachte David sie zu seinem Bus, und durch ihre Wegbeschreibungen bemerkte er zwei Kilometer später, dass ein Auto gegen einen Pfosten stand.

"Das ist Mamas Auto! Ich war besorgt, also bin ich herumgelaufen und habe um Hilfe gebeten!", rief Mia.

Bevor er ausstieg, wählte David den Notruf. Dann rannte er zum Auto, wo er Mias Mutter bewusstlos und schwer verletzt auf dem Fahrersitz entdeckte.

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Werbung

David half ihr aus dem Auto und in den Bus zu steigen. Als die Sanitäter eintrafen, schloss er seinen Bus ab und begleitete Mia und ihre Mutter ins Krankenhaus. Das Handy der Frau, das in ihrem Auto entdeckt wurde, war kaputt, und er wollte Mia nicht allein lassen.

"Wird es Mami gut gehen, David?", erkundigte sich Mia, als sie vor ihrem Krankenzimmer saßen. "Ich bin nur besorgt!"

"Oh, Liebling! Ja! Mach dir keine Sorgen", versicherte er ihr, obwohl er sich nicht sicher war. Er hoffte, dass alles gut gehen würde und ihre Mutter sich erholen würde.

"Lieber Herr!", betete er still. "Hilf bitte der armen Frau! Ihre kleine Tochter bittet dich um Hilfe!

Zum Glück wurden Davids Gebete erhört. Ein paar Stunden später erhielt er von den Ärzten die Nachricht, dass Mias Mutter Laura das Bewusstsein wiedererlangt hatte und außer Gefahr war.

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Werbung

Als David und Mia Laura besuchten, rannte das kleine Mädchen zu ihrer Mutter und umarmte sie. "Mama, geht es dir gut?", fragte sie. "David hat uns geholfen, Mami!"

Laura sah David mit dankbaren Augen an. "Danke, David", sagte sie. "Ich habe von den Ärzten gehört, die Sie mich hierher gebracht haben. Ich kann Ihnen einfach nicht genug dafür danken."

"Das war kein Problem", sagte David mit einem Lächeln. "Ohne Mias Hilfe hätte ich Ihnen nie helfen können. Sie ist ein kluges Kind!"

Laura lächelte schwach. "Sie sind ein freundlicher Mann, David", sagte sie plötzlich. "Das kann ich mit Zuversicht sagen."

"Sie müssen sich nicht bei mir bedanken", sagte er. "Sie müssen es nicht einmal erwähnen. Die Polizei wird bald hier sein. Es war ein Unfall, also …"

"Ich weiß", sagte sie. "Ich werde mich darum kümmern."

"Wenn es Ihnen nichts ausmacht", fügte er hinzu, "wie kam es zu dem Autounfall? Sie waren in einem ziemlich schlechten Zustand, als ich Sie gefunden habe."

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Werbung

"Ich konnte nicht sehen, was vor mir lag, David. Mit dem starken Schnee und der Tatsache, dass ich müde war, als ich vom Haus meiner Mutter fuhr, ja … ich war nicht vorsichtig genug. Aber was ist mit Ihnen? Was machen Sie inmitten eines Schneesturms? Um diese Zeit sollte die ganze Stadt drinnen sein!"

"Ach ja, ich war auf dem Weg zu einem Vorstellungsgespräch in einer anderen Stadt ..."

"Auf keinen Fall! Haben Sie es meinetwegen verpasst? Oh nein, ich fühle mich schrecklich."

"Keine Sorge. Es sollte einfach nicht sein. Ich fühle mich schlecht, weil ich meinem Sohn nicht helfen kann… Ich musste ihm einen Anwalt und das Geld besorgen, aber …"

"Einen Anwalt?", fragte Laura. "Ich kann dabei helfen! Vertrauen Sie mir!"

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Werbung

Es stellte sich heraus, dass Laura eine professionelle Anwältin und ein Profi auf ihrem Gebiet war. David erzählte ihr von Brians Fall und sie stimmte zu, ihm zu helfen.

Der arme Busfahrer konnte nicht aufhören zu weinen, als sie sagte, sie würde keinen Cent von ihm verlangen, weil er ihr das Leben gerettet hatte. Es war ihre Art, seine Freundlichkeit zu erwidern.

Und dank ihrer Hilfe wurde Brain freigesprochen. Er wurde von einer Gruppe von Teenagern aus seiner Schule fälschlicherweise beschuldigt, und schließlich mussten sie für ihre Taten bezahlen.

In der Zwischenzeit verließ David, der alleinerziehende Vater von Brian, stolz, mit seinem Sohn das Gericht. Das Richtige hatte über das Falsche gesiegt, und Davids Freundlichkeit zahlte sich zurück.

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Werbung

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Hilf anderen, auch wenn du weißt, dass sie dir nicht helfen können. David sprang ein, um Mia und Laura zu helfen, obwohl es ihn sein Vorstellungsgespräch und seine Fähigkeit, seinem Sohn zu helfen, kostete. David tat das, ohne eine Gegenleistung zu erwarten, aber seine Freundlichkeit fand seinen Weg zu ihm zurück.
  • Freundlichkeit erzeugt Freundlichkeit. David rettete Laura das Leben und sie erwiderte seine Dankbarkeit, indem sie ihm im Fall seines Sohnes half.

Teile diese Geschichte mit deinen Freunden. Sie könnte ihren Tag erhellen und sie inspirieren.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, könnte dir diese hier über einen Lastwagenfahrer gefallen, der einer bewusstlosen Frau mitten auf der Straße half, ohne zu ahnen, dass sie etwas tun würde, um sein Leben und das seiner Frau zu verändern.

Diese Geschichte wurde vom alltäglichen Leben unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Werbung
Ähnliche Neuigkeiten

Polizisten helfen verlorenem kleinen Mädchen, ihr Zuhause zu finden und stellen fest, dass sie allein lebt - Story des Tages

06. Oktober 2023

Ehefrau bemerkt, dass ihr Mann den Ehering abnimmt, wenn er das Haus verlässt, und folgt ihm einmal - Story des Tages

12. Oktober 2023

Niemand kümmert sich um das einsame Mädchen auf dem Weihnachtsmarkt, bis der Hausmeister erfährt, dass sie seit Tagen nichts gegessen hat - Story des Tages

01. November 2023

Mädchen isst nur die Hälfte ihres Mittagessens in der Schule, um den Rest einem armen Jungen zu geben - Story des Tages

16. September 2023

Frau hilft blinder alter Dame im Supermarkt und sieht, wie sie sich am nächsten Tag mit ihrem Sohn dem Marktleiter nähert - Story des Tages

14. August 2023

'Du Penner!' Jeder im Bus verspottet Jugendliche mit schmutzigem Rock, bis ein Junge aus der örtlichen Gang eingreift - Story des Tages

23. Juli 2023

Kleines Mädchen verkauft Lieblingspuppen, um Mamas kaputtes Auto zu reparieren, Familie bekommt am nächsten Tag ein neues Auto - Story des Tages

29. September 2023

Ich wollte meine Frau, die in den Wehen lag, ins Krankenhaus bringen, als ich den Anruf erhielt, dass meine Mutter im Sterben lag - Story des Tages

11. August 2023

Arme Frau adoptiert alte Dame, nachdem sie die Narbe auf ihrer rechten Wange gesehen und erkannt hat, dass sie sie schon einmal gesehen hat - Story des Tages

07. September 2023

Mann rettet Frau mit Kindern nach Autounfall, sie macht ihm später einen Heiratsantrag - Story des Tages

30. September 2023

Armer Hausmeister teilt Essen mit obdachlosem Jungen und zieht später mit ihm in eine riesige Villa - Story des Tages

11. Oktober 2023

Mann bringt Frau nach Hause, ihr Ehemann und ihre Brüder kommen ein paar Tage später zu ihm - Story des Tages

30. Oktober 2023

7-jähriger Junge verteidigt seine Mutter vor dem Kellner im Café und wird am nächsten Tag vermisst - Story des Tages

02. Oktober 2023

Ich bin 51 und habe mich in den 33-jährigen Sohn meiner besten Freundin verliebt - Story des Tages

08. November 2023