logo
Bus auf der Straße bei winterlichem Wetter geparkt. | Quelle: Shutterstock
Bus auf der Straße bei winterlichem Wetter geparkt. | Quelle: Shutterstock

Fahrer bemerkt, dass kleiner Junge im Schulbus weint, springt ein, um zu helfen, nachdem er seine Hände gesehen hat – Story des Tages

Ankita Gulati
27. Jan. 2023
12:40

Ein Schulbusfahrer bemerkt einen kleinen Jungen, der auf dem Rücksitz seines Busses weint, und gibt seinen letzten Euro aus, um ihm zu helfen, ohne zu wissen, dass seine Freundlichkeit bald zu ihm zurückkehren wird.

Werbung

Das eisige Wetter und die kalten Winde ließen Derek schaudern, als er das Bustor öffnete und ein Schwarm süßer kleiner Kinder in warmen Outfits den Bus bestieg.

"Schnell rein, Kinder! Das Wetter bringt mich um! Grrr…", schauderte er und die Jugendlichen lachten.

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Unsplash

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Unsplash

"Du bist so dumm, Derek!", zwitscherte ein kleines Mädchen beim Einsteigen. "Bitte deine Mami, dir einen neuen Schal zu besorgen!"

"Oh, Süße, ich wünschte, meine Mama wäre am Leben. Sie hätte mir einen hübscheren Schal besorgt als deinen! Ich bin so eifersüchtig!", sagte er mit einem Schmollmund und brachte das Mädchen zum Lächeln.

"Mama besorgt mir die besten Schals!", sagte sie. "Ich werde ihr sagen, dass sie dir einen besorgen soll!"

Werbung

"Oh, nein, nein, Liebling. Ich scherze nur! Steig ein, steig ein. Ich muss heute vorsichtig fahren."

Freundlichkeit erzeugt Freundlichkeit, und manchmal erzeugt sie auch Liebe.

So war Derek. Ein molliger, süßer Mann, der immer ein breites, fettes Lächeln im Gesicht hatte, wenn er den Schulbus fuhr. Das herzliche Lachen und das alberne Gekicher der Kinder versüßten ihm den Tag, und er liebte seinen Job, trotz des nicht so hübsch anmutenden Gehalts, was oft zu Streitigkeiten zwischen ihm und seiner Frau führte.

"Du arbeitest für Groschen! Ist dir das klar? Wir können es uns nicht leisten, die Hypothek abzuzahlen, wenn du bei dieser Inflation an diesem Job festhältst", schrie sie.

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Unsplash

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Unsplash

Werbung

"Liebling", antwortete er höflich, "du weißt, wie sehr ich liebe, was ich tue. Ich werde hart arbeiten, und alles wird für uns klappen, versprochen!"

Aber wenn Derek allein in seinem Bus war, nachdem er die Kinder abgesetzt hatte, war er traurig, dachte über seine Probleme nach und dachte über Lösungen nach. Er war ein netter Mann, aber Güte zahlt nicht die Rechnungen. Macht es?

***

Aufgrund des dicken Eises auf der Straße an diesem Tag fuhr Derek seinen Bus langsam und vorsichtig. Er wollte nicht mitten auf der Straße auf dem Eis stecken bleiben.

Als sie in der Schule ankamen, forderte er die Kinder auf, beim Herunterkommen vorsichtig zu sein. "Rutscht nicht aus und verletzt euch nicht auf dem Eis, Jungs! Vorsicht, Milly!"

Als die kleinen Kinder den Bus verließen, beschloss David, sich im Café gegenüber der Schule eine schöne Tasse warmen Kaffee zu holen. "Kaffee wäre das beste Gegenmittel gegen die Kälte!", dachte er aufgeregt.

Aber als er absteigen wollte, hörte er ein leises Schluchzen und blieb stehen. In diesem Moment spähte er in den letzten Sitz seines Busses und stellte fest, dass dort noch ein Kind war.

Werbung

"Hey, Kleiner", rief er dem kleinen Jungen zu, "du gehst heute nicht zum Unterricht?"

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Der kleine Junge schluchzte und schüttelte den Kopf.

"Was ist los, Kleiner? Geht es dir gut?", fragte er und näherte sich ihm.

Derek bemerkte, dass der Junge seine Hände hinter sich versteckte. "Was versteckst du da, Kumpel?", fragte er. "Stört dich etwas? Du kannst mir sagen, was es ist. Ich helfe dir!"

"Ist… es ist einfach so kalt da draußen", sagte der Junge schließlich, "mir ist nur kalt..."

Damit zeigte der Junge Derek seine Hände, was ihn erschreckte. Die Hände des kleinen Kindes waren eiskalt und vor Kälte blau angelaufen.

Werbung

Derek zog schnell seine Handschuhe aus und zwang den Jungen, sie anzuziehen. "Schau, ich weiß, sie sind zu groß für dich, Kumpel, aber sie werden dich warm halten. Hast du deine Handschuhe verloren?"

Der Junge schüttelte den Kopf. "Mama und Papa sagten, sie haben einfach kein Geld. Sie haben versprochen, nächsten Monat neue zu bekommen. Meine alten sind zerrissen."

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Unsplash

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Unsplash

Derek fühlte sich schrecklich für den Jungen. "Oh, das ist kein Problem, Kleiner", sagte er, "ich habe diesen Freund im Bekleidungsgeschäft und er macht die besten Handschuhe! Ich werde dir nach der Schule einen besorgen, okay? Jetzt komm schon, du kommst zu spät zum Unterricht…"

Der Junge wischte sich die Tränen weg, bedankte sich bei Derek und ging in seine Klasse. Er hatte keine Ahnung, dass Derek ihn angelogen hatte, dass er einen Freund im Bekleidungsgeschäft hatte.

Werbung

Derek bekam an diesem Tag keinen Kaffee. Stattdessen ging er zu einem nahe gelegenen Geschäft und gab seinen letzten Euro für ein Paar Handschuhe und einen Schal für den Jungen aus. Wie auch immer, er erwartete seinen Gehaltsscheck in ein paar Tagen, also dachte er nicht, dass es ein Problem sein würde.

Und an diesem Tag, bevor der Junge den Bus verließ, schenkte Derek ihm die Handschuhe und den Schal.

"Die werden dich warm halten", sagte er, "belästige deine Eltern nicht damit, ok?"

Dereks Augen füllten sich, als der Junge ihn zum Abschied umarmte, bevor er aus dem Bus stieg. Er ahnte nicht, dass diese Freundlichkeit zu ihm zurückkehren würde.

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Unsplash

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Unsplash

Werbung

Ein paar Tage später wurde Derek unerwartet ins Büro des Schuldirektors gerufen.

"Haben Sie mich zu einem Treffen gerufen, Herr Butler?", fragte er und klopfte an die Tür des Direktors.

Herr Butler grinste. "Nimm bitte Platz, Derek. Wir müssen reden."

Dereks Herz setzte einen Schlag aus. Er dachte, er wäre in Schwierigkeiten, aber als Herr Butler zu sprechen begann, füllten sich seine Augen mit Freudentränen.

"Das war nicht nötig, Sir. Guter Gott, vielen Dank!"

"Du hast es verdient, Derek!", rief Herr Butler aus. "Wir fühlten uns gezwungen, dies zu tun, nachdem wir von deiner Unterstützung für Aiden und seine Familie erfahren hatten. Sein Vater ist Feuerwehrmann, der schwer verletzt wurde, sodass sie derzeit Probleme haben. Du hast etwas Wunderbares getan, indem du ihm geholfen hast. Es bedeutet dem Kleinen und seiner Familie viel. Und wegen dieser Kiste…"

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Unsplash

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Unsplash

Werbung

Derek hatte vor zwei Tagen eine Kiste auf dem Schulgelände hinterlassen, direkt neben dem Eingangstor. Sie war voll mit Handschuhen und Schals, daneben stand ein Schild mit der Aufschrift: "Wenn dir kalt ist, hol dir etwas von hier. Ich würde mich freuen. – Derek, der Schulbusfahrer."

In der Nacht, nachdem er Aiden geholfen hatte, konnte Derek nicht gut schlafen, weil er an die anderen Kinder gedacht hatte, die vielleicht in der gleichen Lage wie Aiden waren. Also hatte er nach Erhalt seines Gehalts weitere Schals und Handschuhe gekauft, eine Kiste mit den Einkäufen gefüllt und sie auf dem Schulgelände abgestellt.

Der Schulleiter und mehrere Eltern schätzten, was er tat, und Derek wurde vor der ganzen Schule beglückwünscht. Bald stieg auch sein Gehalt. Aber das ist noch nicht alles.

Die Schule richtete einen Fonds ein, um Kindern aus finanziell benachteiligten Verhältnissen zu helfen. Wie durch ein Wunder machten ein Paar Handschuhe, ein Schal und das freundliche Herz eines Busfahrers diese wunderbare Initiative möglich.

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Unsplash

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Unsplash

Werbung

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Freundlichkeit erzeugt Freundlichkeit, und manchmal erzeugt sie auch Liebe. Derek liebte die kleinen Kinder in seinem Bus wie seine eigenen, und aus Sorge um sie ging er voran und half einem kleinen Jungen. Diese Freundlichkeit und Liebe fanden ihren Weg zurück zu ihm.
  • Hilf jemandem, wenn du kannst, und du wirst es nie bereuen. Derek half Aiden und den anderen Kindern, indem er Schals und Handschuhe mit seinem eigenen Geld kaufte. Dafür opferte er sogar seinen Kaffee. Dieses Opfer brachte ihm Liebe und Anerkennung ein.

Teile diese Geschichte mit deinen Freunden. Sie könnte ihren Tag erhellen und sie inspirieren.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, könnte dir diese Geschichte über einen Busfahrer gefallen, der eine schwangere Frau ins Krankenhaus bringt und ihr verwaistes Kind zwei Jahre später adoptiert.

Diese Geschichte wurde vom alltäglichen Leben unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Werbung
Werbung
Ähnliche Neuigkeiten

Vater verbietet seinem Sohn, Tänzer zu werden und erhält später einen plötzlichen Anruf aus dem Krankenhaus - Story des Tages

30. Mai 2024

Obdachlose Teenagerin kämpft um verlorene Brieftasche eines alten Mannes und geht am nächsten Tag aufs College - Story des Tages

27. Juni 2024

Freche Mutter schikaniert Teenager in der U-Bahn - seine Mutter setzt sich für ihn ein

10. Mai 2024

Millionärstochter verkleidet sich wenige Tage vor der Hochzeit als Obdachlose, um ihren reichen Bräutigam zu testen - Story des Tages

10. Mai 2024

Ein Junge hilft seiner Mutter beim täglichen Straßenfegen und sieht eines Tages seine Mitschüler mit Besen und Rechen auf seiner Veranda - Story des Tages

22. Juni 2024

Busfahrer ignoriert um Hilfe bettelndes 6-jähriges Mädchen und sieht es abends zu Hause - Story des Tages

30. Mai 2024

Kassiererin bemerkt Kind, das Cupcake und Kerze stiehlt, und lässt es gehen, weil es erfährt, dass es ihr Geburtstagskuchen ist - Geschichte des Tages

02. Juli 2024

Witwe stellt neuen Mitarbeiter ein und erfährt das Geheimnis, das ihr verstorbener Ehemann 20 Jahre lang verbarg - Story des Tages

05. Juli 2024

"Putz meine Schuhe!" Ein Ladenbesitzer hört, wie sein Sohn einen Jungen auslacht, dessen Oma als Putzfrau arbeitet - Story des Tages

18. Juni 2024

Frau geht auf ein Speed-Date und trifft einen Mann, der eine Begleitung für seine letzte Reise sucht - Story des Tages

01. Juli 2024

Waisenkind rettet alte Frau im Pflegeheim und findet eine Woche später eine neue Familie - Story des Tages

20. Juni 2024

Ist es falsch, dass ich wütend bin, dass meine Stieftochter unser Haus erben wird?

12. März 2024

Ex-Feuerwehrmann wird fast seine Tochter weggenommen, bis er plötzlich einen Brief erhält - Story des Tages

05. Juli 2024

Braut verschwindet spurlos von der Hochzeit und trifft Bräutigam 5 Jahre später wieder - Story des Tages

03. Juli 2024