logo
Ältere Frau neben einem Jungen, der Klavier spielt. | Quelle: Getty Images
Quelle: Ältere Frau neben einem Jungen, der Klavier spielt. | Quelle: Getty Images

Alte Dame, die nie Besuch im Pflegeheim hatte, empfängt Kinder, die behaupten, ihre Enkel zu sein - Story des Tages

Maren Zimmermann
05. Nov. 2022
20:20
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Eine ältere Frau war einsam in ihrem Pflegeheim, weil keiner ihrer Verwandten sie besuchte, bis zwei entzückende Kinder kamen, die behaupteten, ihre Enkel zu sein. Aber sie hatte gar keine Enkelkinder. Wer waren sie?

Werbung

"Margaret", sang die Krankenschwester Florence im Pflegeheim zu Margaret, die im Gemeinschaftsraum ein Buch gelesen hatte.

"Was, Florence? Ist es Zeit für den Sport? Denn ehrlich gesagt, meine Liebe, habe ich keine Lust dazu. Lass mich das Kapitel zu Ende lesen", schürzte Margaret ihre Lippen gegenüber der freundlichen Krankenschwester und wandte ihren Blick nicht von dem Buch in ihren Händen ab.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Werbung

"Nein... das ist keine Übung, obwohl du weißt, dass es zu deinem Besten ist", sagte Florence, immer noch mit ihrer singenden Stimme. "Eigentlich hast du Besuch."

Als Margaret wieder zu Florence aufschaute, sah sie eine Frau neben der Krankenschwester.

Das erregte Margaret's Aufmerksamkeit. Sie hatte nie Besuch. Ihre einzigen Verwandten waren die Kinder und Enkelkinder ihres Bruders, da sie nie geheiratet oder eigene Kinder bekommen hatte. Aber keiner von ihnen kam zu ihr.

Als Margaret älter wurde und es so aussah, als würde sie ständige Pflege brauchen, wurde ihr geraten, ihr Haus zu verkaufen und in ein Pflegeheim in Ohio zu ziehen. Sie sah keine andere Möglichkeit und tat es, um im Notfall nicht allein zu sein. Seit sie eingezogen war, hatten sie sie weder angerufen noch besucht.

Werbung

Sie war nicht wirklich traurig darüber, aber ihre Brust schmerzte jedes Mal, wenn sie sah, dass andere Menschen Besuch erhielten. Die Ankündigung von Florence war also eine große Überraschung. Sie schlug ihr Buch zu, nahm ihre Lesebrille ab und schaute auf. "Wer ist es?", fragte sie sich.

Da kamen zwei wilde Kinder, die etwa acht und sechs Jahre alt sein mussten, hinter der Krankenschwester hergerannt, deren Gesichtsausdruck ihre Aufregung verriet. "Deine Enkelkinder!" sagte Florence und breitete ihre Arme aus.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Werbung

"Oma! Oma! Hast du uns vermisst?", fragte der Junge, und das kleine Mädchen sprang neben der älteren Frau auf und ab.

Margaret war verblüfft, als sie die beiden Kinder sah und das Wort "Oma" hörte. Wer waren diese Kinder? Sie konnte sich nicht an sie erinnern. Aber sie spielte mit.

"Natürlich, ich habe dich vermisst. Habt ihr mich vermisst?", fragte die ältere Frau.

"JA!", sagten beide unisono und sprangen herum.

"Gibt es hier etwas Lustiges zu tun?", fragte der Junge.

"Kannst du Klavier spielen?" fragte Margaret und zeigte auf das Instrument in der Ecke. Die Kinder rannten dorthin und setzten sich, spielten wahllos auf den Tasten und machten jede Menge Lärm. Das war zwar störend, aber eine willkommene Abwechslung zu der anhaltenden Stille in diesem Gemeinschaftsraum.

Werbung

Als Margaret wieder zu Florence aufsah, erblickte sie eine Frau neben der Krankenschwester. Es war Rosalie!

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Werbung

"Oh, Rosalie. Meine Liebe! Ja, natürlich! Das sind Johnny und Kayla! Oh mein Gott!", rief die ältere Frau freudig aus und stand von der Couch auf, um die Neuankömmlinge zu umarmen.

Rosalie war vor ein paar Jahren ihre Nachbarin gewesen, als Johnny gerade zwei Jahre alt und Kayla ein Neugeborenes war. Margaret hat oft für sie und ihren Mann gebabysittet, weil sie durch die Arbeit und die Kinder sehr eingespannt waren. Doch vor zwei Jahren zogen sie um und Margaret hatte sie schon lange nicht mehr gesehen.

"Es ist so schön, Sie zu sehen, Frau Langham. Ich habe gerade erfahren, dass du hierher gezogen bist", sagte Rosalie und erwiderte die Umarmung heftig. "Ich war wieder in der Gegend und wollte Hallo sagen, als Frau Gant mir sagte, wo du jetzt wohnst."

"Danke, dass du mich besuchen kommst, mein Schatz. Du bist immer willkommen, aber... warum nennen mich die Kinder Oma? Ich habe sie schon eine Weile nicht mehr gesehen", fragte Margaret. Sie war nicht wütend, sondern nur neugierig.

Werbung
Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

"Nun, du bist die einzige Oma, die sie je gekannt haben. Ich habe keinen Kontakt zu meinen Eltern, und die Eltern meines Mannes sind schon lange tot", erklärte Rosalie. "Die Kinder haben Bilder mit dir gefunden. Ich hatte sie vergessen, und sie sagten mir, dass sie Oma besuchen wollen. Ich hoffe, das ist in Ordnung."

"Natürlich! Ja, natürlich. Lass uns ein bisschen plaudern", lud Margaret ein, und sie setzten sich. Seitdem brachte Rosalie ihre Kinder einmal pro Woche zu Besuch und Johnny lernte, wie man richtig Klavier spielt.

Werbung

Irgendwann verstand Margaret, dass deine wahre Familie aus denjenigen besteht, die zu dir kommen.

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Familie hat nichts mit Biologie oder Blutsverwandtschaft zu tun. Es geht nur um Liebe. Margarets Verwandte besuchten sie nicht im Pflegeheim, aber ihre ehemaligen Nachbarn taten es und wurden ihre Familie.
  • Die Hilfe, die du ohne Erwartungen gibst, wird normalerweise auf irgendeine Weise erwidert. Margaret babysittete für ihre Nachbarn, wenn sie sie brauchten, und sie tauchten auf, wenn es schien, als hätten andere sie vergessen.

Teile diese Geschichte mit deinen Freunden. Vielleicht erhellt sie ihren Tag und inspiriert sie.

Werbung

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, gefällt dir vielleicht auch die über eine ältere Frau, die nie Besuch in ihrem Pflegeheim erhielt, bis ihre Verwandten ihr Glück entdeckten.

Diese Geschichte wurde vom alltäglichen Leben unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Werbung
Ähnliche Neuigkeiten

Kinder, die in einem anderen Bundesland leben, kommen zu Omas Geburtstag, obwohl ihr Vater sich weigert, sie zu besuchen - Story des Tages

23. Juli 2022

Junge sieht alte Dame, die ihn vom Fenster aus um Hilfe bittet, er rennt sofort zu ihrem Haus – Story des Tages

13. September 2022

Oma opfert Ersparnisse, um dem Enkel den besten Tag seines Lebens zu schenken, und sieht ihn erst nach 15 Jahren wieder - Story des Tages

20. August 2022

Ich schrieb meinem Sohn täglich aus einem Pflegeheim, ohne dass er antwortete, bis ein Fremder kam und mich nach Hause brachte - Story des Tages

31. August 2022

Einen Tag, nachdem sie das Foto ihrer Mutter in seiner Tasche gefunden hat, erhält die Krankenschwester das Erbe des alten Patienten – Story des Tages

15. September 2022

Meine Kinder ließen mich an meinem 86. Geburtstag im Stich, nachdem sie am Vortag einen Brief von unbekannter Frau erhalten haben - Story des Tages

24. Juli 2022

Einsame alte Dame bricht in Tränen aus, während des Besuchs des Nachbarskinds; am nächsten Tag kommen 100 weitere Besucher – Story des Tages

03. Oktober 2022

Junge zieht bei Oma ein, um sich um sie zu kümmern, findet Batzen Bargeld in alter Couch – Story des Tages

29. August 2022

Kleines Mädchen findet Papierboot auf dem Fluss mit der Aufschrift "Helft uns" - Story des Tages

31. Juli 2022

Ältere Frau gibt ihre Rente auf, um 3 Waisen zu ernähren, Jahre später erstatten sie ihr einen Besuch mit einem Privatjet – Story des Tages

31. Oktober 2022

Arme Brüder helfen jahrelang einem behinderten alten Mann auf seinem Hof und finden zufällig etwas im Heu - Story des Tages

22. August 2022

Armer Mann adoptiert alte Frau und macht sie zu einem Teil seiner Familie, ihre 10 Kinder tauchen nach ihrem Tod auf - Story des Tages

11. September 2022

Jeden Tag flieht Junge von Pflegemutter, um die Oma im Pflegeheim zu besuchen, bis er erfährt, dass sie verschwunden ist – Story des Tages

25. Oktober 2022

Junge bereut es, die Einladung seiner Oma abgelehnt zu haben, als er im Sommer nach Hause kommt und dort einen Weihnachtsbaum sieht - Story des Tages

03. Juli 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited