logo
Ältere Dame mit Blumenstrauß | Quelle: Getty Images
Quelle: Ältere Dame mit Blumenstrauß | Quelle: Getty Images

14-jähriger Junge gibt erstes Gehalt für Blumen für Oma aus, nachdem Opa sie allein gelassen hat - Story des Tages

Maren Zimmermann
31. Okt. 2022
20:20
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Eine ältere Frau ist am Boden zerstört, als ihr Mann stirbt. Ihr junger Enkel ist besorgt, weil sie so deprimiert ist, und er schmiedet einen Plan, um sie aufzumuntern.

Werbung

Als Anna dachte, sie wüsste endlich, worum es im Leben geht, traf sie ein brutaler Schlag. Ihr Mann Ronald, mit dem sie fünfzig Jahre verheiratet war, verstarb plötzlich im Alter von fünfundsiebzig Jahren.

Anna und Ronald hatten Pläne für eine Traumreise nach Frankreich geschmiedet - ein Traum, der seit ihren Flitterwochen Jahr für Jahr aufgeschoben worden war. Erst kamen die Kinder, dann heirateten sie und brauchten Hilfe...

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Unsplash

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Unsplash

Werbung

Jetzt war es zu spät, und Anna weinte über all die Erinnerungen, die sie und Ronald nicht mehr teilen würden. Sie war untröstlich und ihre Tochter Clara überlegte sogar, sie zu einem Therapeuten zu bringen.

"Ich mache mir solche Sorgen um Mama", sagte Clara beim Abendessen zu ihrem Mann und Sohn Ron. "Es ist schon über sechs Monate her und sie bläst nur Trübsal. Sie geht nicht mehr aus dem Haus, wegen nichts."

Ron, ein Vierzehnjähriger, der seinen Großeltern schon immer sehr nahe stand, war aufgebracht. "Die arme Oma!", seufzte er. "Ich vermisse Opa auch, aber er war ihre Welt. Sie haben alles zusammen gemacht."

Werbung

"Was hältst du davon, wenn ich nachmittags mit ihr spazieren gehe, so wie sie und Opa es immer getan haben?"

Einen geliebten Menschen zu verlieren, kann einem das Herz zerreißen.

"Das ist eine tolle Idee, Ronnie!", rief seine Mutter. "Das ist so nett von dir!"

Am nächsten Tag tauchte Ron eine Stunde vor Sonnenuntergang im Haus seiner Oma auf. "Hey, Oma", sagte er. "Wie wär's, wenn wir zum See gehen und uns den Sonnenuntergang ansehen?"

Anna wandte ihr Gesicht ab, damit ihr Enkel die Tränen in ihren Augen nicht sehen konnte, und sagte unwirsch: "Warum sollte ich so etwas Dummes tun wollen?"

Werbung
Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Ron war schockiert. "Aber... Du bist doch früher so gerne an den See gegangen..."

"Jetzt nicht mehr!", schrie Anna. "ICH HASSE ES! Geh mir nicht auf die Nerven, Ron. Geh und tu etwas Nützliches!"

Werbung

Ron war verletzt über die Zurückweisung seiner Großmutter, aber was er nicht wusste, war, dass sie genauso verärgert war. "Warum habe ich das zu dem armen Jungen gesagt?", fragte sie sich. "Er hat doch nur versucht zu helfen..."

An diesem Abend erzählte Ron seiner Mama, was passiert war. "Vielleicht will sie unsere Hilfe nicht, Mama", sagte er traurig.

"Sie will sie vielleicht nicht", sagte Clara. "Aber sie braucht sie auf jeden Fall. Großvater hätte nicht gewollt, dass sie so dahinvegetiert. Er hat das Leben geliebt und er hat Oma Anna vergöttert."

"Ja!", sagte Ron. "Es war peinlich, zwei so alte Menschen knutschen und Händchen halten zu sehen. Und er hat ihr immer Blumen mitgebracht!"

Werbung
Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Unsplash

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Unsplash

In diesem Moment kam Ron die geniale Idee. Er wollte seiner Großmutter jeden Tag Blumen kaufen, so wie es sein Großvater immer getan hatte. Vielleicht würde die tägliche Erinnerung daran, dass sie geliebt wurde, die Dinge zum Guten wenden.

Ron beschloss, seiner Mama kein Wort zu sagen. Er hatte einen brandneuen Wochenendjob und gerade sein erstes Gehalt erhalten. Er wollte das für seine Großmutter tun, ganz allein.

Werbung

Am nächsten Tag ging Ron zum örtlichen Blumenladen und bestellte ein paar Blumen, die am Nachmittag zu Annas Haus geliefert werden sollten. Als der Florist Ron die Rechnung präsentierte, war er verblüfft. 60 Euro!

"Das ist... Das ist eine Menge Geld", keuchte er.

"Es ist ein Strauß roter Rosen", erklärte die Floristin. "Und du lässt ihn dir liefern."

"Wenn ich das nächste Mal nur eine Blume möchte und sie selbst mitnehme?", fragte Ron. "Wie viel würde das kosten?"

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Unsplash

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Unsplash

Werbung

"Das wären dann 6 Euro", sagte die Frau. Sechs Dollar waren immer noch happig. Ron rechnete aus, wie viel ihn eine Blume pro Tag kosten würde und stellte fest, dass er sein gesamtes Gehalt für Blumen für Anna ausgeben würde.

Ron wusste, dass es das wert war, als er Anna am Nachmittag besuchte und sah, dass sie lächelte. "Schau, Ron!", rief sie. "Jemand hat mir Blumen geschickt, genau wie es dein Großvater immer getan hat..."

"Das ist wunderbar, Oma", sagte er sanft. "Es ist so schön zu sehen, dass es dir besser geht."

"Dein Großvater war so ein Romantiker!" sagte Anna. "Diese Blumen haben mir geholfen, mich an unsere ersten Tage zu erinnern, als wir anfingen, umeinander zu werben, und wie lebendig ich mich bei ihm fühlte."

"Weißt du, Ron, wir hatten einige harte Zeiten während unserer Ehe, als das Geld knapp war, aber es verging kaum ein Tag, an dem dein Großvater mir nicht eine Blume brachte, selbst wenn er sie aus dem Garten eines Nachbarn gestohlen hatte."

Werbung
Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

"Er sagte, er wolle nicht, dass ich vergesse, dass ich geliebt werde..."

Ron war fest entschlossen, weiterhin Blumen zu bringen, selbst wenn es nur eine einzelne Rose war, die der Blumenhändler täglich anonym lieferte, egal was es kostete.

Werbung

Auf der Arbeit verlangte Ron mehr Stunden, damit er mehr für die Blumen verdienen konnte, und er traf sich nicht mehr mit seinen Freunden nach der Arbeit auf eine Limonade im örtlichen Diner.

"Was ist los, Ron?", fragte einer seiner Kollegen aus dem Baumarkt, in dem er arbeitete. "Du hängst nie mehr mit uns ab!"

Ron zuckte verlegen mit den Schultern und beschloss dann, seinem Freund die Wahrheit zu sagen: "Ich kann es mir nicht leisten. Ich gebe mein ganzes Geld für Blumen für meine Großmutter aus. Sie war so niedergeschlagen, also habe ich ihr anonym Rosen geschickt."

"Aber du hast keine Ahnung, wie teuer das ist, also keine Filme und keine Snacks im Diner!"

Werbung
Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Unsplash

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Unsplash

Rons Freund war beeindruckt und am nächsten Tag erzählte er seinem Chef von Rons Aufopferung. Der Chef war fassungslos. Er hatte noch nie von einem Teenager gehört, der sein Geld dafür ausgab, eine alte Dame zu erfreuen!

Es stand eine Beförderung mit einer beträchtlichen Gehaltserhöhung an, und er beschloss sofort, dass Ron der Richtige für den Job war. Rons Gehaltserhöhung bedeutete, dass er weiterhin Blumen an Anna schicken und mit seinen Freunden abhängen konnte!

Werbung

Anna gewann langsam ihre Lebensfreude zurück und plant nun mit ihrer Tochter und ihrem Schwiegersohn die Reise nach Frankreich, von der sie immer geträumt hat. Sie hat nie herausgefunden, wer ihr die Blumen geschickt hat, und Ron hütet dieses Geheimnis immer noch.

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Der Verlust eines geliebten Menschen kann ein Herz zerreißen. Anna verlor den Lebenswillen, bis Ron anfing, ihr Blumen zu schicken.
  • Ein großzügiges Herz stellt andere immer an erste Stelle. Ron beschloss, dass es wichtiger war, seine Großmutter aufzumuntern, als sich mit seinen Freunden zu amüsieren.

Teile diese Geschichte mit deinen Freunden. Vielleicht erhellt sie ihren Tag und inspiriert sie.

Werbung

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, gefällt dir vielleicht auch die über ein kleines krankes Mädchen, das beschließt, eine einsame Großmutter im Krankenhaus aufzuheitern, indem es ihr ein Schlaflied vorsingt.

Diese Geschichte wurde vom alltäglichen Leben unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Werbung
Ähnliche Neuigkeiten

Junge verwendet gesamten Ersparnisse, um Rollstuhl für alte Nachbarin zu kaufen und findet später seinen Namen in ihrem Testament - Story des Tages

09. Oktober 2022

Junge, der Anzeigen aufgibt, um seinem älteren Nachbarn zu helfen, findet einen Umschlag voller Geld vor seiner Haustür - Story des Tages

09. Juli 2022

Oma opfert Ersparnisse, um dem Enkel den besten Tag seines Lebens zu schenken, und sieht ihn erst nach 15 Jahren wieder - Story des Tages

20. August 2022

Kind gibt sein ganzes Geld aus, um Mama nach der Scheidung Blumen zu kaufen, und findet am nächsten Tag 1000 Euro im Briefkasten - Story des Tages

21. August 2022

Junge wäscht Autos, um Geld für die Behandlung eines alten Mannes zu sammeln und erhält ein riesiges Paket als Belohnung - Story des Tages

12. September 2022

Mein Enkel hat mir gesagt, ich sei die schlimmste Oma, 8 Jahre später erscheint er auf seinen Knien vor meiner Haustür – Story des Tages

28. August 2022

Nur die Oma bringt den verwöhnten Enkel dazu, brav zu lernen, Jahre später besucht er sie im SUV - Story des Tages

14. Oktober 2022

Junge nimmt letzten 13 Euro seiner Mama, um Unternehmen zu gründen, sie ziehen von winzigem Wohnwagen in ein 2-Millionen-Euro-Haus - Story des Tages

17. August 2022

Armer Junge bemerkt, dass täglich Essen in seiner Lunchbox auftaucht, obwohl seine einsame Mama im Koma liegt - Story des Tages

17. Juli 2022

Kinder verkaufen Limonade, um Mamas Arztrechnungen zu bezahlen, eines Tages fahren Polizeiautos zu ihnen – Story des Tages

19. Oktober 2022

Zwillingsbrüder verkaufen ihr Spielzeug, um Miete zu bezahlen, nachdem sie erfuhren, dass Mutter krank ist und nicht arbeiten kann – Story des Tages

30. August 2022

Meine Kinder ließen mich an meinem 86. Geburtstag im Stich, nachdem sie am Vortag einen Brief von unbekannter Frau erhalten haben - Story des Tages

24. Juli 2022

Einsame alte Dame bricht in Tränen aus, während des Besuchs des Nachbarskinds; am nächsten Tag kommen 100 weitere Besucher – Story des Tages

03. Oktober 2022

Armes Mädchen tröstet reichen Jungen, dessen Vater im Koma liegt, 19 Jahre später kommt sie zu ihm und bittet um Hilfe - Story des Tages

03. September 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited