logo
Königin Elizabeth II. und Prinz William ┃Königin Elizabeth II. und Prinz Harry ┃Quelle: Getty Images
Quelle: Königin Elizabeth II. und Prinz William ┃Königin Elizabeth II. und Prinz Harry ┃Quelle: Getty Images

Zukünftiger König William nannte Königin “Gary” und “Gran” – seine Beziehung zu ihr unterschied sich von der von Harrys

Ankita Gulati
23. Okt. 2022
14:20
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Königin Elizabeth II verehrte ihre beiden Enkel, Prinz William und Prinz Harry. Beide Prinzen hatten jedoch eine einzigartige Beziehung zu ihrer geliebten Großmutter. Daher muss es für den Herzog von Cambridge niederschmetternd gewesen sein, die Monarchin in ihren letzten Momenten nicht sehen zu können.

Werbung

Der Herzog von Cambridge, Prinz William, eilte zu seiner Großmutter, Königin Elizabeth II., in ihrer Sterbestunde, kam aber leider nicht rechtzeitig an, da sie bereits verstorben war.

Leider konnten die Söhne der Monarchin, Prinz Edward und Prinz Andrew, einschließlich ihrer Schwiegertochter Sophia, Gräfin von Wessex, sie vor ihrem Tod nicht sehen. Sie waren alle mit Prinz William unterwegs.

Prinz William, Prinz Andrew, Sophie, Gräfin von Wessex und Edward, Graf von Wessex treffen am 8. September 2022 in Aberdeen, Schottland, ein, um Königin Elizabeth im Balmoral Castle zu sehen ┃Quelle: Getty Images

Prinz William, Prinz Andrew, Sophie, Gräfin von Wessex und Edward, Graf von Wessex treffen am 8. September 2022 in Aberdeen, Schottland, ein, um Königin Elizabeth im Balmoral Castle zu sehen ┃Quelle: Getty Images

Werbung

Laut The Mirror wurde die neue Premierministerin Liz Truss darüber informiert, dass die Königin laut ihrem offiziellen Sprecher um 16:30 Uhr verstorben war. Truss wurde dies zwei Stunden vor der Veröffentlichung einer Erklärung des Buckingham Palace mitgeteilt, in der der Tod Ihrer Majestät bekannt gegeben wurde.

Das Flugzeug mit dem Grafen und der Gräfin von Wessex, dem Herzog von York und dem Herzog von Cambridge, landete um 15:50 Uhr am Flughafen Aberdeen.

Die königliche Familie traf kurz nach 17 Uhr und 30 Minuten, nachdem Truss die Nachricht erhalten hatte, in Balmoral Castle in einem Range Rover ein, der von Prinz William gefahren wurde.

Werbung

ABC News twitterte, dass Prinz Andrew, Herzog von York, Sophie, Gräfin von Wessex, und Prinz Edward, Graf von Wessex, “aus Sorge um Königin Elizabeths Gesundheit” in Balmoral Castle eingetroffen seien.

Werbung

Newsweek berichtete, dass der Herzog von Sussex, Prinz Harry, ebenfalls auf dem Weg war, seine Großmutter zu besuchen, während sein Bruder und seine Verwandten sich auf den Weg zum schottischen Anwesen machten.

Nachdem der Buckingham Palace bekannt gegeben hatte, dass sich die Gesundheit der Königin in einem schlechten Zustand befinde, seien auch König Charles, seine Frau Camilla, Queen Consort und seine Schwester Prinzessin Anne auf dem Weg nach Balmoral gewesen.

Der Buckingham Palace veröffentlichte um 18:30 Uhr eine offizielle Erklärung, die enthüllte, dass die Monarchin verstorben war. Während hochrangige Mitglieder der königlichen Familie sich nicht von der Königin verabschieden konnten, kann man sich nur vorstellen, wie sie sich gefühlt haben müssen, insbesondere Prinz William, der in seine Großmutter verliebt war.

Werbung

Die Beziehung zwischen der Königin und Prinz William

Es stellt sich heraus, dass er die Königin anders nannte als andere Bürger. Während viele Leute sie bei der Begrüßung der königlichen Matriarchin als “Ma'am” und “Ihre Majestät” bezeichneten, hatte er besondere Privilegien, weil er ihr Enkel war. Der Prinz nannte die Monarchin "Gran" (Oma).

Königin Elizabeth II. mit ihrem Enkel Prinz William beim Anschauen von Trooping of the Colour auf dem Balkon des Buckingham Palace am 14. Juni 2003 in London, England ┃Quelle: Getty Images

Königin Elizabeth II. mit ihrem Enkel Prinz William beim Anschauen von Trooping of the Colour auf dem Balkon des Buckingham Palace am 14. Juni 2003 in London, England ┃Quelle: Getty Images

Werbung

Als er und seine Frau Kate Middleton nach dem Ende ihrer dreitägigen Tour durch Großbritannien im Dezember 2020 Schloss Windsor besuchten, um die Monarchin zu begrüßen, gingen sie schnell zur Königin, die sich von ihrem Ehemann Prinz Philipp sozial distanziert hatte, in Windsor.

Sie begrüßten sie außerhalb des Schlosses in sozialer Distanz, und man hörte Prinz William rufen: “Tschüss, Oma.” Im Laufe der Jahre wurde berichtet, dass der Herzog eine enge Beziehung zu Ihrer Majestät hatte.

Als Kind fiel er einmal hin und rief: "Gary, Gary." Ein Gast fragte den jungen Prinzen, wen er meinte, und die Königin kam und holte ihn ab und erklärte:

Werbung

"Ich bin Gary. Er hat noch nicht gelernt, Granny zu sagen."

Prinz Charles, Königin Elizabeth II., Prinz William und Kate Middleton auf dem Balkon des Buckingham Palace während des Finales der Feierlichkeiten zum diamantenen Thronjubiläum der Königin am 5. Juni 2012 in London, England ┃Quelle: Getty Images

Prinz Charles, Königin Elizabeth II., Prinz William und Kate Middleton auf dem Balkon des Buckingham Palace während des Finales der Feierlichkeiten zum diamantenen Thronjubiläum der Königin am 5. Juni 2012 in London, England ┃Quelle: Getty Images

Vor Jahren zollte der Herzog von Cambridge der Monarchin für die ITV-Dokumentation “Our Queen at Ninety” eine aufrichtige Anerkennung dafür, dass er eine bedeutende Rolle in seinem Leben gespielt hatte, und drückte seine Dankbarkeit aus:

Werbung

“Bei diesem Vorbild aufzuwachsen, diese Stabilität über mir zu haben, war unglaublich.”

Prinz William sagte, unter der Führung der Königin aufgewachsen zu sein, habe ihm die Möglichkeit gegeben, sich mit dem zu befassen und zu verstehen, was er zu erfüllen hat, damit er seine eigene Reise fortsetzen könne. Der Royal drückte aus, dass er für den Schutz dankbar sei und ihn schätze.

Prinz Williams Beziehung zur Königin unterschied sich von der von Prinz Harry

Abgesehen davon, dass sie die vernarrte Großmutter des Prinzen war, spielte die königliche Matriarchin auch die Rolle einer Mentorin im Leben ihres Enkels.

Werbung

Da der Herzog eines Tages seinem Vater nachfolgen und König werden würde, half ihm die Monarchin, sich fast sein ganzes Leben lang auf seine zukünftige Rolle vorzubereiten. Laut Express begann Ihre Majestät mit dem Mentoring-Prozess, als Prinz William jünger war.

Prinz William und seine Großmutter Königin Elizabeth II. beobachten am 10. Juli 2015 in London, England, vom Balkon des Buckingham Palace aus einen Vorbeiflug von Spitfire- und Hurricane-Flugzeugen ┃Quelle: Getty Images

Prinz William und seine Großmutter Königin Elizabeth II. beobachten am 10. Juli 2015 in London, England, vom Balkon des Buckingham Palace aus einen Vorbeiflug von Spitfire- und Hurricane-Flugzeugen ┃Quelle: Getty Images

Werbung

Der königliche Autor Robert Lacey enthüllte gegenüber People, dass das Duo aus Großmutter und Enkel immer eine enge Beziehung hatte, und fügte hinzu, dass die Königin großes Interesse an Prinz William habe.

Als der Prinz ein Teenager war, verbrachte sie Zeit mit ihm auf Schloss Windsor und ließ ihn “Staat-Boxen öffnen” und klärte ihn über Staatsangelegenheiten auf, indem sie die Dokumente durchging. "Es war Williams konstitutionelle Bildung", sagte Lacey.

In seinem Buch “Battle of Brothers” enthüllte er auch, dass die Monarchin und der Prinz wöchentliche Sonntagsessen hatten, die 1995 begannen, als er sich an einem “fragilen Ort” befand.

Werbung
Königin Elizabeth II. und Prinz William in der Royal Loge der Royal Albert Hall während des Annual Festival of Remembrance am 7. November 2015 in London, England ┃Quelle: Getty Images

Königin Elizabeth II. und Prinz William in der Royal Loge der Royal Albert Hall während des Annual Festival of Remembrance am 7. November 2015 in London, England ┃Quelle: Getty Images

Er war 13 Jahre alt und gewöhnte sich immer noch an sein neues Internat, das Eton College. Es war auch während einer Zeit, als sich seine Eltern trennten.

Werbung

Der Autor schrieb, dass die Königin sich Sorgen um den “emotionalen Zustand” ihres Enkels machte und ihn einlud, als die Eton-Jungs für das Wochenende nach Hause gingen. Da die Schule von Prinz William näher an Windsor lag, enthüllte Lacey, dass die Verabredungen zum Mittagessen für das Duo zu einem “wöchentlichen Ritual” wurden.

Königin Elizabeth II. und Prinz William im Buckingham Palace am 28. November 2017 in London, Vereinigtes Königreich┃Quelle: Getty Images

Königin Elizabeth II. und Prinz William im Buckingham Palace am 28. November 2017 in London, Vereinigtes Königreich┃Quelle: Getty Images

Werbung

Laut Lacey war die Person hinter der Tradition der Ehepartner der Königin, Prinz Philip, der dafür sorgte, dass seine Frau und sein Enkel eine besondere Beziehung aufbauten.

Berichten zufolge gab ihnen der Herzog Raum, um Geschäfte zu besprechen, wann immer sie sich alle im selben Raum befanden. Lacey erklärte, der Herzog von Edinburgh wolle sich nicht "einmischen", hauptsächlich weil Prinz William der zweite Erbe des britischen Throns sei.

Bemerkenswerterweise unterschied sich die Beziehung des Herzogs von Cambridge zu seiner Großmutter von der, die Prinz Harry zu ihr hatte. Laut She Knows.com schien die Monarchin eine herzliche, unbeschwerte Verbindung zum Herzog von Sussex zu haben.

Werbung
Königin Elizabeth II. und ihr Enkel Prinz Harry sehen zu, wie Prinz Charles und Camilla, Herzogin von Cornwall, nach ihrem Ehesegen am 9. April 2005 in Windsor, Großbritannien, die St. George's Chapel verlassen┃Quelle: Getty Images

Königin Elizabeth II. und ihr Enkel Prinz Harry sehen zu, wie Prinz Charles und Camilla, Herzogin von Cornwall, nach ihrem Ehesegen am 9. April 2005 in Windsor, Großbritannien, die St. George's Chapel verlassen┃Quelle: Getty Images

Gleichzeitig konzentrierte sie sich darauf, Prinz William in seine Zukunft als König zu führen, und es schien, dass beide Prinzen ihre einzigartige Rolle im Leben ihrer Großmutter angenommen hatten.

Werbung

Lacey bemerkte, dass der Herzog von Cambridge seine “Führung” weiterhin so aufrechterhalte, wie es die Königin ihm beigebracht habe. Der Autor betonte auch, dass sich die königlichen Brüder in Bezug auf Persönlichkeiten, ihre Leidenschaften und die Art und Weise, wie sie ihr Leben führen, unterscheiden.

Es scheint, dass ihre Großmutter beide Beziehungen gepflegt hat, die sie auf ihre einzigartigen Wege geführt haben – “und eine ist nicht besser als die andere”, sagte Lacey.

Werbung
info

Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AmoMama.de enthalten sind oder durch AmoMama.de zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AmoMama.de übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.

Ähnliche Neuigkeiten

Großmutter-Queen kümmerte sich liebevoll um ihre 12 Urenkel - einer von ihnen bekam ihre "emotionale Zuwendung", sagte ein Experte

16. Oktober 2022

Kate ging nicht zu der Königin, die auf dem Sterbebett lag, obwohl sie eine 'besondere Beziehung' und 'tiefe Freundschaft' hatten

17. September 2022

Harry hat einmal eine urkomische Voicemail für die Königin aufgenommen – Berichten zufolge lachte sie über die Eskapaden ihres Enkels

10. Oktober 2022

Camilla war entsetzt, als William König Charles anschrie und sagte: "Der Junge ist aufbrausend", heißt es im Buch

26. September 2022

William, Harry, Kate und Meghan haben sich nach emotionalem Abschiedsmoment mit dem Sarg der Königin einem Familien-Abendessen angeschlossen

26. September 2022

Menschen verteidigen Catherine, deren Gesicht als "alt" bezeichnet wurde, während sie um die Königin trauerte

20. September 2022

Der "Lieblingsenkel" der Königin könnte William und Harry versöhnen, da er bereits ihr "Friedensstifter" war, behaupten Quellen

28. September 2022

"Sie wird nicht da sein?": Kate teilte Louis' Kampf mit dem Tod der Königin und er nahm nicht an der Beerdigung teil

26. September 2022

Harry hatte “Angst”, an Opas Beerdigung teilzunehmen, nachdem Mamas Tod ihn mit Trauma-“Auslösern” zurückgelassen hatte

25. September 2022

Trauernder Harry fühlt sich in Windsor einsam, nachdem seine Oma, die ihn bei "was auch immer er sich entschieden hat" unterstützte, gestorben ist

21. September 2022

Sophie Wessex ist ein Mädchen aus der Mittelschicht und wurde zum 'Fels' und 'Lieblingskind' von 'Mama' Königin Elizabeth II.

15. Oktober 2022

Königin "gab ein wenig" mit Harry nach und war diejenige "am empfangenden Ende" seiner Streiche – Einblick in ihre süße Beziehung

10. September 2022

Der “Lieblingssohn” der Königin, Edward, ist das einzige Kind, das sich nicht scheiden ließ und bis zu ihrem letzten Atemzug bei ihr war

09. September 2022

Prinz William erinnert sich an die Rolle der Königin nach Dianas Tod: "Trauer war der Preis, den wir für Liebe zahlen"

26. September 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited